Heidelberg – Vorfreude auf den Herbst: Kulturveranstaltungen satt im Deutsch-Amerkanischen Institut(DAI)

Das Deutsch Amerikanisches Institut präsentiert im Herbst 2022 wieder ein breitgefächertes und anspruchsvolles Programm. Foto:Creative Commons CC01.0
Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Sich in Heidelberg langweilen? Das geht überhaupt nicht, denn das Freizeitangebot ist riesig, und das für alle Alterklassen und Vorlieben. Ein breites Angebot in den Bereichen Sport, Literatur, Theater, Konzert und Neckarorte lädt zum Erleben ein. Wer sich für anspruchsvolle Kulturevents aller Gattungen interessiert, der kommt nicht an das Deutsch-Amerikanische-Institut(DAI)- Haus der Kultur vorbei. Seit mehr als 70 Jahren setzen sich die Macher mit ihrem Programm für den internationalen Austausch und für internationale Verständigung ein. Aktuell stehen Nicole Huber(Vorstandsvorsitzende der Schurman-Gesellschaft e. V.) und Programmdirektor Jakob J. Köllhofer an der Spitze des Hauses. Geboten werden Referenten mit Fragen und Antworten zu phiolosophischen, literarischen, soziologischen und politischen Themen am Puls der Zeit. Beim “International Science Festival GeistHeidelberg” zum Beispiel erörtert Vinton Cerf in seinem Vortrag am 22. September um 20:00 Uhr “Das ideale Internet”.

Eine Übersicht zu allen Kulturveranstaltungen gibt es auf der Homepage des Deutsch Amerikanischen Instituts(DAI).
https://dai-heidelberg.de/de/veranstaltungen/

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN