Mannheim – #Wiesenbach: 5.000.- Euro “Steuern” bezahlt, um Geldgewinn zu erhalten


Wiesenbach / Rhein-Neckar-Kreis / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

Eine 55-jährige Wiesenbacherin ging diese Tage dreisten Betrügern auf den Leim.
Bereits am 3. August hatte sie einen Anruf erhalten, worin sie informiert wurde, bei einem Online-Gewinnspiel 16.000.- Euro gewonnen zu haben.

Der Anrufer, der Polnisch mit russischen Akzent gesprochen haben soll, überredete die in Polen geborene Frau in langen, zermürbenden Telefonaten, eine gültige TAN durchzugeben, damit er die zu entrichten Steuern auf dem Gewinn in Höhe von über 4000.- Euro online einziehen könne.

Die entnervte Frau folgte wie paralysiert den Anweisungen des Anrufers -auch die Installation einer betrügerischen App- und stellte nach rund einer Woche fest, dass der Gewinn immer noch nicht auf ihr Konto, aber dafür rund 5.000.- Euro von ihrem Konto auf ein fremdes Kontor überwiesen wurden. Zudem bemerkte sie, wie der Unbekannte im Hintergrund dreist das Überweisungslimit änderte, um weitere, viel höhere Beträge abzufischen. Dazu setzte der Mann sie telefonisch weiter unter Druck, zusätzliche TANs durchzugeben.

Verängstigt und aufgelöst, rief die 55-Jährige schließlich am Mittwochnachmittag beim Polizeirevier Neckargemünd an und erstattete Anzeige.
Inwiefern ein Online-Gewinnspiel, bei dem die Frau mitspielte und dabei ausführlich persönliche Daten preisgab, für den oder die Betrüger zum Tateinstieg genutzt wurde, ist Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN