Worms – Gleich drei Brände halten Feuerwehr und Polizei in Atem – Zeugen gesucht

Worms / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

Zu gleich 3 Bränden kam es in der gestrigen Nacht in Worms, die unmittelbar in Zusammenhang stehen dürften. Erstmals wurde gegen 02:25 Uhr über Notruf ein Brand in der Speyerer Straße gemeldet. Durch eine Streife der Wormser Polizei konnte in Brand gesetzter Sperrmüll vor einem dortigen Mehrfamilienhaus mit anschließender Unterstützung der Feuerwehr gelöscht werden. Kurz darauf gegen 02:55 Uhr wurde ein Brand in der Klosterstraße gemeldet. Wie sich herausstellte wurde dort Elektroschrott in Brand gesetzt, konnte durch die Feuerwehr jedoch schnell gelöscht werden. Gegen 05:30 Uhr wurde schließlich ein Brand von Grünschnitt am Hammelsdamm gemeldet, der ebenfalls durch die Feuerwehr gelöscht werden konnte.

Die Polizeiinspektion in Worms hat die Ermittlungen aufgenommen. In allen Fällen wird von einer Brandstiftung durch einen oder mehrere bislang unbekannte Täter ausgegangen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN