Rhein-Pfalz-Kreis – Neue Kreissporthalle in Schifferstadt steht ab neuem Schuljahr wieder den Schulen und Vereinen zur Verfügung

Rhein-Pfalz-Kreis / Schifferstadt / Metropolregion Rhein-Neckar.
Das Impfzentrum, das bisher in der neuen Kreissporthalle in Schifferstadt betrieben wurde, wird schließen – bis zum Freitag, 12. August 2022, können noch bis 14 Uhr die letzten Impfungen vorgenommen werden. Die Sporthalle wird danach wieder für ihre ursprüngliche Funktion – nämlich als Halle für den Schul- und Vereinssport – freigegeben.
Parallel zum Rückbau, der voraussichtlich bis zum neuen Schuljahresbeginn abgeschlossen sein wird, läuft der Aufbau der neuen Impfstelle in der Bahnhofstraße in Schifferstadt in den Räumlichkeiten der ehemaligen Sparkasse. Im Moment wird der Innenbereich noch den Hygienevorschriften angepasst und entsprechend umgebaut. Eine Öffnung der Impfstelle ist im Laufe des Septembers vorgesehen. Sobald ein Termin feststeht, erfolgt eine gesonderte Pressemitteilung.
Zwischenzeitlich können Impfungen anhand der Regelversorgung in anderen Impfzentren, bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten oder bei den Impfbussen des Landes Rheinland-Pfalz vorgenommen werden. Nähere Informationen dazu sind auf der Seite des Landes unter www.corona.rlp.de zu finden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Sinsheim – Ein Wagen, der Wünsche erfüllt, und ein Therapeut auf vier Pfoten

    • Sinsheim – Ein Wagen, der Wünsche erfüllt, und ein Therapeut auf vier Pfoten
      Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. GRN-Klinik Sinsheim: Palliativstation feiert ihr fünfjähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür Sie hilft dort, wo sich die Menschen nicht mehr selbst helfen können und ermöglicht diesen eine Versorgung in Würde und Empathie – die Palliativmedizin. Wenn die Krankheit eines Patienten so weit fortgeschritten ist, dass keine Aussicht mehr auf Heilung besteht, ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Großer Rat feiert 66jähriges Bestehen – Orden, Kappen, Plakate gesucht

    • Ludwigshafen – Großer Rat feiert 66jähriges Bestehen – Orden, Kappen, Plakate gesucht
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de In der kommenden Kampagne feiert der Große Rat der Ludwigshafener Karnevalvereine e. V. ein närrisches Jubiläum. Unter dem Leitwort „66 Jahre närrisch zusammen in Lu“ sind besondere Veranstaltungen geplant. „Wir wollen uns auf unsere Geschichte besinnen,“ kündigt Präsident Christoph Heller an. Eine Ausstellung soll das Motto illustrieren. „In den Räumen ... Mehr lesen»

    • Haßloch – Wieder #Trickbetrug per WhatsApp – “Hallo Mama, ich habe eine neue Handynummer…”

    • Haßloch – Wieder #Trickbetrug per WhatsApp – “Hallo Mama, ich habe eine neue Handynummer…”
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Neustadt (ots) Mit solchen oder ähnlichen Textnachrichten versuchen Betrüger ihren Opfern zu weiszumachen, dass ein naher Angehöriger seine Mobilfunknummer geändert hat. Meist folgt die dringliche Bitte nach einer schnellen Überweisung, weil man sich in einer Notlage befinde. So erging es einer Frau aus der Verbandsgemeinde Deidesheim, die am ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – DIE LINKE: Abschaffung der Sprach-Kitas ist dumm

    • Ludwigshafen – DIE LINKE: Abschaffung der Sprach-Kitas ist dumm
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Dass die Sprachförderung in Kitas zum Jahresende wegfallen soll ist kurzsichtig und unverantwortlich obendrauf. Hier wird an der absolut falschen Stelle gespart. Denn was wir in unserer Stadt brauchen ist im Gegenteil noch mehr Sprachförderung! Warum? Wer die deutsche Sprache nicht oder schlecht beherrscht, wird später in der Schule Probleme ... Mehr lesen»

    • Hockenheim – Der Mannheimer Dirk Geiger feiert beim Finale auf dem Hockenheimring seinen dritten Saisonsieg

    • Hockenheim – Der Mannheimer Dirk Geiger feiert beim Finale auf dem Hockenheimring seinen dritten Saisonsieg
      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Beim Finale zur Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem Hockenheimring fuhr der Mannheimer Dirk Geiger in der IDM Supersport 300-Klasse zweimal auf das Podium. Der 20-jährige Kawasaki-Pilot fuhr im Training die Bestzeit und war 0,874 Sekunden schneller als sein Teamkollege Marvin Siebdrath (Wildenfels) sowie 1,109 Sekunden vor Tabellenführer Leo Rammerstorfer (Österreich/KTM). Im ersten ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN