Wiesloch Baiertal – Plastikabdeckplanen zur Spargelernte vorsätzlich in Brand gesteckt – Zeugen gesucht

Wiesloch Baiertal/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bislang unbekannte Täter steckten am späten Sonntagabend in einem Feldgebiet am Rande der Karl-Hermann-Zahn-Straße sechs aufgerollte Plastikplanen, die zum Abdecken von Spargelfeldern dienen, vorsätzlich in Brand. Das Feuer wurde gegen 23 Uhr festgestellt und durch die alarmierte Baiertaler Freiwilligen Feuerwehr, die mit 12 Einsatzkräften vor Ort war, schnell gelöscht.

Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht näher beziffert werden.

Ein Zeuge hatte ein verdächtiges Auto vom Brandort in Richtung Dielheim (“Stich”) davonfahren sehen. Darüber hinaus fiel weiteren Zeugen ein heller VW Bus mit HD-Kennzeichen auf. Ob die beiden Insassen etwas mit der Tat zu tun haben, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch, Tel. 06222/5709-0 zu melden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN