Mannheim – Grünstreifen neben der #A5 in Brand geraten

Kronau / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

Gegen 19:20 Uhr wurde dem Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim durch mehrere Anrufer mitgeteilt, dass der Grünstreifen neben der BAB 5 zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Autobahnkreuz Walldorf in Brand geraten sei. Nach dem die Einsatzkräfte vor Ort eingetroffen waren, konnte der Brand im angrenzenden Grünstreifen an die Autobahn kurz nach der Anschlussstelle Kronau in Fahrtrichtung Frankfurt (Bereich Polizeipräsidium Karlsruhe) festgestellt werden. Der Brand breitete sich von mehreren Büschen in Richtung eines Waldes aus. Durch die Feuerwehr wurden umfassende Löscharbeiten aufgenommen, so dass der Brand nach kurzer Zeit eingedämmt und schlussendlich abgelöscht werden konnte. Insgesamt wurde jedoch eine Fläche von ca. 50 x 100 Metern in Mitleidenschaft gezogen.

Während der Löscharbeiten musste der rechte und mittlere Fahrstreifen der BAB 5 gesperrt werden. Hierdurch bildete sich ein Stau in Höhe von bis zu vier Kilometern. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten alle Fahrstreifen ab 21:25 Uhr wieder freigegeben werden.

Mehrere umliegende Feuerwehren waren mit insgesamt 14 Fahrzeugen und 96 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN