Ludwigshafen – MdB Schreider für mehr Anerkennung für Beschäftigte in Behindertenwerkstätten

Ludwigshafen – Metropoloregion Rhein-Neckar.

Für eine „auch finanziell bessere Anerkennung für Beschäftigte in Behindertenwerkstätten“ plädiert der Vorderpfälzer Bundestagsabgeordnete Christian Schreider (SPD). „Mein Besuch in den Ludwigshafener Werkstätten in der Oggersheimer Notwende hat wieder gezeigt, wie engagiert und vor allem auch qualitativ hochwertig hier für ganz verschiedene Wirtschaftsbereiche gearbeitet und produziert wird“, so Schreider, der coronagerechte Luftfilter für Busse, Sanitärartikel, Zulieferungen für die Automobilindustrie oder auch die insbesondere für die BASF tätige Groß-Wäscherei als Beispiele anführt. „Wir wurden überall sehr herzlich begrüßt und in die interessanten Produktions- und Arbeitsabläufe eingeführt – haben intensiv aber auch die Arbeits- und Lohnsituation der Beschäftigten besprochen“, betont der Sozialdemokrat, der gemeinsam mit Staatssekretär Rolf Schmachtenberg aus dem Bundesarbeitsministerium und seiner Vorgängerin Doris Barnett in der Einrichtung des Ökumenischen Gemeinschaftswerks Pfalz mit dessen Geschäftsführer Walter Steinmetz, dem Werkstättenchef Rainer Riedt und Mitarbeitervertreterin Nicole Czock auch zu einer Gesprächsrunde zusammen gekommen ist. „Dabei ging es neben den Herausforderungen steigenden Energiepreisen vor allem auch darum, wie man die Einkommenssituation der Beschäftigten so verbessern kann, dass die Wertschätzung für die tolle Arbeit stärker zum Ausdruck kommt“, so der direkt gewählte Abgeordnete. Derzeit erhalten die Beschäftigten einerseits Leistungen der Grundsicherung oder (nach rund 20 Jahren) eine Erwerbsminderungsrente und andererseits zusätzlich einen Werkstattlohn. „Dieser ist im bundesweiten Vergleich in Ludwigshafen durchaus auf einem oberen Niveau, reicht aber als wahrnehmbare Gegenleistung und Anerkennung für die hervorragende Arbeit sicher nicht aus“, verdeutlicht Schreider. Deshalb gelte es, die verschiedenen Einkommensarten der Beschäftigten als Gesamtpaket zu vereinen und zu verbessern und so eine angemessene Wertschätzung der Arbeit zu erreichen. „Wie das auch formalrechtlich funktionieren kann, ist derzeit im Auftrag des Bundestages Gegenstand von Prüfungen des Bundesarbeitsministeriums. Hier werden wir genau hinsehen, was die beste Lösung für die sehr engagierten Beschäftigten ist“, so Schreider abschließend.

Titelfoto: Auf Bild1: v.l. Schreider, Barnett, Schmachtenberg und Vertreter der Behindertenwerkstatt
Foto unten:v.l. Schmachtenberg, Schreider, Barnett und Vertreter der Behindertenwerkstatt

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Sechs Säulen-Stiel-Eichen sind auf den Danziger Platz umgezogen

    • Ludwigshafen – Sechs Säulen-Stiel-Eichen sind auf den Danziger Platz umgezogen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mit einer Großbaum-Verpflanzungsmaschine wurden am 26. und 27. September sechs große Säulen-Stiel-Eichen von der künftigen Baustelle für das neue Polizeipräsidium Rheinpfalz auf die Grünfläche „Danziger Platz“ versetzt. Das teilt die Niederlassung Landau des Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung (Landesbetrieb LBB) mit, die für Planung und Realisierung des Polizeipräsidiums an der Heinigstraße ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – #Oggersheim – Brand in der Kirche führte zu Feuerwehreinsatz

    • Ludwigshafen – #Oggersheim – Brand in der Kirche führte zu Feuerwehreinsatz
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Heute am Mittwoch (28.09.2022, gegen 11 Uhr) bemerkten Zeugen in einer Kirche in der Kappellengasse in einem Gebetsraum eine starke Rauchentwicklung. Einem hinzueilenden 57-Jährigem gelang es mittels mehrerer Feuerlöscher das Feuer größtenteils abzulöschen. Von der Feuerwehr wurde der Brand letztendlich gelöscht. Wegen des Verdachts auf Rauchgasintoxikation wurde der Mann vorsorglich ... Mehr lesen»

    • Walldorf – Feierliche Übergabe des sanierten und umgebauten Polizeipostens Walldorf

    • Walldorf – Feierliche Übergabe des sanierten und umgebauten Polizeipostens Walldorf
      Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Walldorf und des Polizeipräsidiums Mannheim: Der Polizeiposten Walldorf ist in sein frisch saniertes und umgebautes, “altes” Domizil im Rathaus zurückgekehrt. Gut acht Monate waren die sieben Beamten und Beamtinnen des Postens interimsweise in Containern am Autobahnpolizeirevier untergebracht, jetzt freuen sie sich über deutlich verbesserte Arbeitsbedingungen. Das machte bei der ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Vorabmeldung: Feuerwehreinsätze in Ludwigshafen-Edigheim und Ludwigshafen-Oggersheim

    • Ludwigshafen – Vorabmeldung: Feuerwehreinsätze in Ludwigshafen-Edigheim und Ludwigshafen-Oggersheim
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Vorabmeldung Die Feuerwehr Ludwigshafen ist zurzeit bei einem Gefahrstoffaustritt in der Oppauer-Straße in Ludwigshafen-Edigheim im Einsatz. Weiter ist die Feuerwehr Ludwigshafen ist zurzeit bei einem Brand in der Kapellengasse in Ludwigshafen-Oggersheim im Einsatz. Weitere Berichterstattung folgt.»

    • Rülzheim/Bellheim – Aktuelle Warnmeldung der Polizeidirektion Landau

    • Rülzheim/Bellheim – Aktuelle Warnmeldung der Polizeidirektion Landau
      Rülzheim/Bellheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Polizeidirektion Landau möchte Sie darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich der Verbandsgemeinden Rülzheim und Bellheim vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich Schockanruf handeln könnte. – Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten. ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN