Ludwigshafen – Feuerwehr hilft Bäume wässern

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.

Die Feuerwehr hilft ab Freitag, 5. August, den Mitarbeitenden des Wirtschaftsbetriebes Ludwigshafen (WBL), die Straßenbäume in Ludwigshafen zu gießen. Diese stehen wegen der seit Wochen andauernden Trockenheit im Dauerstress. Zum Einsatz kommt ein Fahrzeug mit einem Tank, der 23.500 Liter fasst.
“Den Stress, den die Pflanzen und insbesondere die Bäume an den Straßen gerade mitmachen, kann man sehen. Jetzt schon wird Laub abgeworfen, um die Verdunstung zu reduzieren. Es leiden insbesondere Straßenbäume, die vor Hitze abstrahlenden Hauswänden und geparkten Autos stehen und eine kleine Baumscheibe haben”, erläutert Gabriele Bindert, Leiterin des Bereiches Grünflächen und Friedhöfe.
Generell werden in Ludwigshafen im Jahr rund 3.500 Bäume an Straßen mit insgesamt circa zehn Millionen Liter gewässert. Es werden weiter einige ausgewählte Staudenflächen bewässert, um so größere Schäden zu verringern.
Die Stadt bittet weiterhin auch die Bürger*innen Straßenbaum Bäume vor der Haustüre zu wässern. Jeder Tropfen Wasser hilft.
Quelle Bild / Text Stadt Ludwigshafen

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN