Worms – Das „Theater im Museumshof“ präsentiert „(Nur) Ein Spiel?“

Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Ensemble „Theater im Museumshof“ geht in seiner neuesten Inszenierung der Frage nach, welchen Einfluss klassische Theaterstücke heute noch auf uns Menschen haben. Gibt es noch immer einen Kampf um Macht? Wie steht es mit dem Glauben? Mit der Liebe? Oder gar der Reue? Auch in diesem Jahr verknüpft das „Theater im Museumshof“ die Geschichte des Ortes, der Stadt Worms, mit den eigenen Gedanken und Einordnungen in die Gegenwart. Die Besucher erwarten am Freitag, 2. September und Samstag, 3. September, jeweils um 19 Uhr, im Innenhof des Museums der Stadt Worms im Andreasstift, Theaterklassiker in einem völlig neuen Licht. Tickets für zehn Euro gibt es an der Museumskasse oder online unter www.museum-andreasstift-tickets.de. Da es sich um eine ein Freilichttheaterstück handelt und das Stück auch bei Regen aufgeführt wird, werden die Besucher gebeten, sich je nach Witterung entsprechend zu kleiden. Die Veranstaltung ist der Auftakt in das Rahmenprogramm zur kommenden Ausstellung anlässlich der Feierlichkeiten zu 900 Jahre Wormser Konkordat. Das städtische Museum präsentiert hierzu vom 24. September bis 31. Dezember die Sonderausstellung „Spiel um die Macht. Von Canossa nach Worms“. Tickets können ab sofort ebenfalls im Ticketshop des Museums erworben werden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS WORMS

    >> Alle Meldungen aus Worms


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Theaterkasse öffnet am 1. September

    • Ludwigshafen – Theaterkasse öffnet am 1. September
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Ab Montag, 1.9.2022 hat die Kasse des Theaters im Pfalzbau wieder geöffnet. Intendant Tilman Gersch begrüßt die ersten Kunden, die um 10 Uhr den Weg ins Kassenfoyer finden. Es gibt Blumen für die erste Dame und den ersten Herrn an der Kasse und eine Einladung zu Kaffee und Brezeln für ... Mehr lesen»

    • Mainz – Joachim Paul (AfD-Fraktion): Wahl der Intendanten durch Zwangsgebührenzahler!

    • Mainz – Joachim Paul (AfD-Fraktion): Wahl der Intendanten durch Zwangsgebührenzahler!
      Mainz Nach dem Skandal um die ARD-Vorsitzende und Intendantin des RBB, Patricia Schlesinger, reißt die Diskussion über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nicht ab. Am 8. August 2022 empfahl nun „Der Tagesspiegel“ Reformen. Dazu Joachim Paul, medienpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz: „Die AfD-Fraktion fordert schon seit Jahren, die Zuschauer stärker in die Kontrolle der öffentlich-rechtlichen ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Ferienprogramm im Bibliothekslabor: Als die Bilder laufen lernten

    • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Das N³-Bibliothekslabor der Stadtbibliothek Mannheim lädt mit einem besonderen Angebot zum Sommerferienprogram: Gebaut wird ein Mutoskop, ein Guckkasten, in dem durch eine bestimmte Bildanordnung Bewegungsabläufe vorgetäuscht werden können. Am Donnerstag, 18. August, 9 bis 12 Uhr, im N³-Bibliothekslabor, N 3, 4, können Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Waldsee: Sohn greift Eltern an

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Waldsee: Sohn greift Eltern an
      Waldsee / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.mannheim.de Am 08.08.2022, gegen 23:00 Uhr, kam es im Bereich der Kanalstraße zu einem Einsatz, da ein 17-Jähriger seine Eltern schlug. Die Eltern mussten durch die Polizei vor dem wütenden Sohn durch ein Fenster aus der Wohnung gerettet werden. Beide Elternteile wiesen blutende Wunden im Gesicht auf. Nach deren Angaben ... Mehr lesen»

    • Mannheim-Neckarau – Falscher Handwerker bestiehlt Seniorin – Zeugen gesucht

    • Mannheim-Neckarau – Falscher Handwerker bestiehlt Seniorin – Zeugen gesucht
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.Mannheim-Neckarau (ots) INSERATwww.mannheim.de Bereits vergangenen Donnerstag erhielt eine Seniorin aus Mannheim-Neckarau einen Anruf einer angeblichen Firma, welche Sanitärarbeiten in ihrem Haus durchführen müsse. Kurz darauf erschien schließlich ein vermeintlicher Mitarbeiter der Firma und klingelte an der Wohnung der Frau in der Wolframstraße. Diesem gewährte sie Einlass im Glauben daran, dass er die ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN