Heidelberg – Schulmodernisierungen laufen auch in der Ferienzeit weiter – Digitalisierungsprojekte werden fortgesetzt – Realisierungswettbewerb für neuen Bildungscampus

Symbolbild: A,B,C

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ferienzeit ist Modernisierungszeit: Während die Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien sind, treibt die Stadt die Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen an vielen Heidelberger Schulen weiter voran. Insbesondere die digitale Infrastruktur wird an mehreren Schulen über den Sommer hinweg verbessert. Ebenso werden die Weichen gestellt für den Neubau der im März 2021 abgebrannten Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule in Kirchheim. Für die Gestaltung des sogenannten Bildungscampus Mitte zwischen Süd- und Weststadt startet die Stadt einen Realisierungswettbewerb. Um gute Rahmenbedingungen für das Lernen zu schaffen, investiert die Stadt jährlich hohe Millionenbeträge in die Sanierung und Modernisierung sowie den Betrieb der Schulen. Im aktuellen Haushalt 2021/22 sind insgesamt 25,6 Millionen Euro planmäßig für investive Schulbaumaßnahmen vorgesehen. Weitere 12,2 Millionen Euro gehen in die Bauunterhaltung von Schulen. 112 Millionen Euro fließen in den laufenden Schulbetrieb.

Diese Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten laufen in den Sommerferien:

Helmholtz-Gymnasium

Das gesamte Schulgebäude soll im Zuge der Baumaßnahmen des DigitalPaktes digitalisiert werden. So ist unter anderem flächendeckendes WLAN vorgesehen. Die Klassen- und Fachräume bekommen jeweils eine Mediensäule mit Strom- und Internetanschlüssen. Hinzu kommen digitale Präsentationsmöglichkeiten und in den Biologieräumen interaktive Bildschirme. Außerdem werden Leitungen für ein Notfall- und Gefahrenreaktionssystem (NGRS) vorgesehen. Ältere Stromleitungen und Elektroverteiler werden erneuert, um die Funktion der neuen Systeme zu gewährleisten. Fünf Räume konnten bereits vor den Sommerferien saniert werden. In den kommenden Ferien werden die Arbeiten an den notwendigen Strom- und Datenleitungen weiter vorangebracht. Ein Teil der Klassenräume erhält zudem Großbildschirme, um weitere Klassenräume in den „digitalen Betrieb“ nehmen zu können. Das Ende der Umbaumaßnahmen ist für das Frühjahr 2023 geplant.

Bunsen-Gymnasium

Auch das Bunsen-Gymnasium erhält neue Datenleitungen, flächendeckendes WLAN, Mediensäulen und Leitungen für ein Notfall- und Gefahren-Reaktions-System. Hinzu kommen für die Fachräume mehrere 3D-Drucker sowie neue PCs und Bildschirme. In den kommenden Sommerferien werden neue Tafeln montiert, Großbildschirme aufgehängt und die erforderlichen Anschlussarbeiten durchgeführt. Nach den Sommerferien sollen die Räume dann mit der neuen digitalen Infrastruktur nutzbar sein. Das Ende aller Umbaumaßnahmen ist für Dezember 2022 geplant.

Schulcampus Mitte

Auf dem bestehenden Schulgelände zwischen Römerstraße und Rohrbacher Straße, auf dem sich unter anderem die Willy-Hellpach-Schule und die Pestalozzischule befinden, soll in den nächsten Jahren ein zukunftsweisender Bildungscampus entstehen. Der sogenannte Bildungscampus Mitte soll auch eine neue Kindertagesstätte und Wohnungen beinhalten. Damit soll er zu einem landschaftsplanerisch hochattraktiven, grünen Campus mit Vorbildcharakter für ganz Baden-Württemberg werden. Ziel ist ein offener und nachhaltiger Lern- und Lebensort mit enger Einbettung in die angrenzenden Stadtteile. Der Gemeinderat hatte die Auslobung des Realisierungswettbewerbs am 20. Juli 2022 einstimmig beschlossen. Der Abschluss des Wettbewerbs ist für den Sommer 2023 geplant.

Weitere Sanierungen

Auch an kleineren Baustellen wird während der Sommerferien fleißig gearbeitet. Die Aula der Schlierbacher Grundschule bekommt neue Fenster und Akustikdeckensegel. Die Julius-Springer-Schule erhält ebenfalls energetisch hochwertige Fenster, die auch zum Stoßlüften komplett geöffnet werden können. Im Hauptgebäude der Heiligenbergschule werden die Flucht- und Rettungswege durch den Einbau von Brandschutzabschlüssen in den Fluren und Bypass-Türen zwischen den Klassenräumen verbessert. Die Beamer der Gregor-Mendel-Schule werden durch moderne Großbildschirme ersetzt.

Ausblick: Welche Modernisierungen bald anstehen

Perspektivisch steht als nächstes größeres Schulmodernisierungsprojekt ab Oktober 2022 der Neubau der durch den Brand zerstörten Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule in Kirchheim auf der Liste der Planerinnen und Planer im städtischen Hochbauamt. An gleicher Stelle ist eine kompakte Zweifeldsporthalle in den Ausmaßen der alten Sporthalle vorgesehen. Das L-förmige Gebäude wird eine Holzhybrid-Konstruktion. Teile der Fassade erhalten zudem eine Fassadenbegrünung. Das Haustechnikkonzept verfolgt die Nachhaltigkeitskriterien und den Grundgedanken des Passivhausstandards. So erhält das Dach etwa durch die Stadtwerke Heidelberg eine Photovoltaikanlage. Derzeit wird die Ausführungsplanung fertiggestellt und parallel die Ausschreibung für die Rohbauarbeiten erstellt. Die Halle soll im September 2024 fertiggestellt sein.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Rhein-Pfalz-Kreis – VIDEO NACHTRAG – Standig Ovationen für Wehrleiter Rüdiger Geib

    • Rhein-Pfalz-Kreis – VIDEO NACHTRAG – Standig Ovationen für Wehrleiter Rüdiger Geib
      Rhein-Pfalz-Kreis – Mutterstadt / Metropolregion Rhein-Neckar – Wie bereits berichtet wurde nach 45 Jahren ehrenamtlichen Einsatzes bei der Freiwilligen Feuerwehr Mutterstadt, wovon er 22 Jahre lang die Funktion als Wehrleiter begleitete, Rüdiger Geib verabschiedet. INSERATwww.mannheim.de Bürgermeister Hans Dieter Schneider konnte zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Palatinum in Mutterstadt begrüßen, dass den gebührenden ... Mehr lesen»

    • Sinsheim – Top-Spiel der TSG-Fußballerinnen steigt in der PreZero Arena

    • Sinsheim – Top-Spiel der TSG-Fußballerinnen steigt in der PreZero Arena
      Sinsheim / Hoffenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Am 24. September stehen die Fußballerinnen der TSG Hoffenheim gleich vor einer doppelten Premiere. Das Team von Trainer Gabor Gallai empfängt um 17.55 Uhr nicht nur den VfL Wolfsburg zur Top-Partie des zweiten Spieltags. Ein echtes Novum stellt der Rahmen des ersten Heimspiels in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga dar: ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Gartenhallenbad öffnet am Montag

    • Mannheim –  Gartenhallenbad öffnet am Montag
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Der Sommer zeigt sich derzeit von seiner besten Seite. Alle vier Mannheimer Freibäder laden täglich zum Schwimmen und Erholen ein. Mit dem Abschluss der Sommerferien und dem Beginn der Herbstzeit 2022 öffnen auch wieder die Hallenbäder in Mannheim ihre Türen. Vorab bietet das Gartenhallenbad Neckarau bereits ab Montag, 22. August, ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – CDU zu E-Scootern

    • Ludwigshafen – CDU zu E-Scootern
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die CDU Stadtratsfraktion freut sich, dass sich der Linke Wadle-Rohe intensiv mit den CDU Forderungen auseinandersetzt. „Wenn Wadle-Rohe es jetzt noch hinbekäme, seine Meinung in tatsächlich umsetzbare Maßnahmen zu packen, wäre das Ansinnen perfekt. Leider scheitert er hierbei jedoch immer wieder und es bleibt bei heißer Luft“, so der Fraktionsvorsitzender der ... Mehr lesen»

    • Radfahrer flüchtet nach Unfall – Zeugen gesucht

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochabend (17.08.2022), gegen 19:30 Uhr, stieß ein Radfahrer beim Schieben seines Rades auf der Kaiser-Wilhelm-Straße gegen ein stehendes Auto. Der Autofahrer saß im Auto, bemerkte den Zusammenstoß und verständigte die Polizei. Der Radfahrer wartete zunächst, verließ dann aber den Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. An dem Auto entstand ein Schaden in ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN