Heidelberg – Die Blumenstraße ist aufgeblüht! Verkehrsberuhigter Bereich in der Weststadt wurde neu und lebendiger gestaltet

Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner (rechts) und Klimabürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain eröffneten den neu und lebendig gestalteten verkehrsberuhigten Bereich in der Blumenstraße und diskutierten mit Anwohnern. Foto: Tobias Dittmer.
Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Blumenstraße in der Heidelberger Weststadt macht ihrem Namen jetzt alle Ehre: Pflanzenkübel und Parklets, Kreativbereiche, eine Service-Station für Fahrräder, neue Sharing-Angebote in einer Mobilitätsstation und viele weitere Elemente haben den verkehrsberuhigten Bereich sprichwörtlich aufblühen lassen. Eine Arbeitsgruppe der Stadt Heidelberg hatte zuvor ein stadtweites Konzept entwickelt, wie verkehrsberuhigte Bereiche in Heidelberg lebendiger und sicherer werden können.

Als Modellkommune des Landes Baden-Württemberg hat die Stadt Heidelberg in Zusammenarbeit mit dem Kompetenznetz Klima Mobil des Landes und im Rahmen des Landes-Förderprogramms „Mutig voran beim Klimaschutz im Verkehr“ den verkehrsberuhigten Bereich in der Blumenstraße in Form eines Pilotprojektes umgestaltet. Dabei wurden Elemente aus dem erarbeiteten Konzept, das rund 60 Elemente in einer Art Baukastensystem vorsieht, umgesetzt.

Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner: „Es ist erstaunlich und beeindruckend, welch großen Unterschied die einzelnen Maßnahmen in der Blumenstraße in ihrem Zusammenspiel ausmachen. Der verkehrsberuhigte Bereich lädt nun zum Verweilen und Spielen, zur Begegnung und zum gemeinsamen Gestalten ein. Die Sicherheit wurde erhöht und neue Angebote fördern die umweltfreundliche Mobilität. Ich setze mich dafür ein, dass rasch weitere verkehrsberuhigte Bereiche in Heidelberg nach diesem Beispiel umgestaltet werden und danke dem Land für die gute Zusammenarbeit bei diesem Pilotprojekt.“

Bastian Wetzke, Kompetenznetz Klima Mobil des Landes Baden-Württemberg, ergänzte: „Wir freuen uns, die Stadt Heidelberg als Modellkommune unterstützen zu dürfen. Eine Aufwertung des Straßenraumes, wie sie hier erfolgt, ist beispielhaft und stärkt den Fußverkehr, schafft Platz für Aufenthalt und Austausch. Das Kompetenznetz Klima Mobil schaut mit großem Interesse auf die Ergebnisse des Pilotprojektes in der Modellkommune Heidelberg, denn diese könnten vielen Kommunen im Land helfen, die vor den gleichen Herausforderungen stehen. So tragen die Aktivitäten zur Umsetzung der ambitionierten Klimaschutzziele im Verkehr bei.“

In der Blumenstraße wurden im Zuge der Umgestaltung unter anderem in den Kreuzungsbereichen Piktogramme aufgebracht, Mobilitätsstationen für Carsharing und Fahrradvermietsystem sowie Abstellflächen für E-Tretroller, Lastenräder und Fahrräder eingerichtet, eine Fahrrad-Service-Station ergänzt, Parklets als Räume der Begegnung installiert und Pflanzenkübel aufgestellt. Kinder der Landhausschule bepflanzten gemeinsam mit Oberbürgermeister Prof. Würzner und Klimabürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain die Kübel und gestalteten mit ihnen zusammen den Kreativbereich in Höhe ihrer Schule mit Straßenmalereien.

Konzept soll dem Gemeinderat in diesem Jahr vorgestellt werden

Im Frühjahr 2021 hatte das Amt für Verkehrsmanagement eine städtische Arbeitsgruppe gegründet, die ein stadtweites Konzept entwickelt hat, das insbesondere schnelle, kostengünstige und flexible Varianten zur rechtssicheren Umgestaltung von verkehrsberuhigten Bereichen enthalten sollte. Begleitet vom Büro bueffee, mit dem die Stadt bereits beim stadtweiten Sicherheitsaudit zusammenarbeitet, wurden bislang ein Analysetool und eine Bewertungsmatrix erstellt sowie eine Bürgerbeteiligung mit Anwohnern und eine Online-Umfrage durchgeführt. Als Ergebnis wurde ein Baukastensystem mit rund 60 Elementen zur Gestaltung von lebendigen verkehrsberuhigten Bereichen erarbeitet. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe sollen noch im laufenden Jahr den politischen Gremien vorgestellt, dort diskutiert und die Maßnahmen zur stadtweiten Umsetzung beschlossen werden.

Modellprojekte in sechs Stadtteilen ausgewählt

Zum Start wurden sechs verkehrsberuhigte Bereiche in Heidelberg als Modellprojekte ausgewählt, darunter die Blumenstraße in der Weststadt. Dazu zählen daneben Straßen in den Stadtteilen Boxberg, Rohrbach, Wieblingen, Pfaffengrund und Ziegelhausen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Rhein-Pfalz-Kreis – VIDEO NACHTRAG – Standig Ovationen für Wehrleiter Rüdiger Geib

    • Rhein-Pfalz-Kreis – VIDEO NACHTRAG – Standig Ovationen für Wehrleiter Rüdiger Geib
      Rhein-Pfalz-Kreis – Mutterstadt / Metropolregion Rhein-Neckar – Wie bereits berichtet wurde nach 45 Jahren ehrenamtlichen Einsatzes bei der Freiwilligen Feuerwehr Mutterstadt, wovon er 22 Jahre lang die Funktion als Wehrleiter begleitete, Rüdiger Geib verabschiedet. INSERATwww.mannheim.de Bürgermeister Hans Dieter Schneider konnte zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Palatinum in Mutterstadt begrüßen, dass den gebührenden ... Mehr lesen»

    • Sinsheim – Top-Spiel der TSG-Fußballerinnen steigt in der PreZero Arena

    • Sinsheim – Top-Spiel der TSG-Fußballerinnen steigt in der PreZero Arena
      Sinsheim / Hoffenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Am 24. September stehen die Fußballerinnen der TSG Hoffenheim gleich vor einer doppelten Premiere. Das Team von Trainer Gabor Gallai empfängt um 17.55 Uhr nicht nur den VfL Wolfsburg zur Top-Partie des zweiten Spieltags. Ein echtes Novum stellt der Rahmen des ersten Heimspiels in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga dar: ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Gartenhallenbad öffnet am Montag

    • Mannheim –  Gartenhallenbad öffnet am Montag
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Der Sommer zeigt sich derzeit von seiner besten Seite. Alle vier Mannheimer Freibäder laden täglich zum Schwimmen und Erholen ein. Mit dem Abschluss der Sommerferien und dem Beginn der Herbstzeit 2022 öffnen auch wieder die Hallenbäder in Mannheim ihre Türen. Vorab bietet das Gartenhallenbad Neckarau bereits ab Montag, 22. August, ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – CDU zu E-Scootern

    • Ludwigshafen – CDU zu E-Scootern
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die CDU Stadtratsfraktion freut sich, dass sich der Linke Wadle-Rohe intensiv mit den CDU Forderungen auseinandersetzt. „Wenn Wadle-Rohe es jetzt noch hinbekäme, seine Meinung in tatsächlich umsetzbare Maßnahmen zu packen, wäre das Ansinnen perfekt. Leider scheitert er hierbei jedoch immer wieder und es bleibt bei heißer Luft“, so der Fraktionsvorsitzender der ... Mehr lesen»

    • Radfahrer flüchtet nach Unfall – Zeugen gesucht

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochabend (17.08.2022), gegen 19:30 Uhr, stieß ein Radfahrer beim Schieben seines Rades auf der Kaiser-Wilhelm-Straße gegen ein stehendes Auto. Der Autofahrer saß im Auto, bemerkte den Zusammenstoß und verständigte die Polizei. Der Radfahrer wartete zunächst, verließ dann aber den Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. An dem Auto entstand ein Schaden in ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN