Heidelberg – Pop-up-Ausstellung „STADT(TEIL)ANSICHTEN“: Ladenfläche wird zum Ausstellungsraum – Fotograf Siegfried Boes zeigt vom 18. bis 31. Juli „unbewusste“ Orte in den Stadtteilen

Siegfried Boes Fotografie. Foto: Siegried Boes. https://www.siegfriedboes.de

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Erst Eintauchen in die Welt der Biorobotik, ab kommender Woche dann die Heidelberger Stadtteile neu entdecken: Das ist in einem derzeit noch ungenutzten Ladenlokal in der Hauptstraße 180 (ehemaliges „Trendhouse Reeb“ am Marktplatz) in der Heidelberger Altstadt möglich: Noch bis einschließlich Samstag, 16. Juli 2022, geben Prof. Dr. Lorenzo Masia und junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ARIES Labor der Universität Heidelberg täglich von 11 bis 19 Uhr neugierigen Besucherinnen und Besuchern Einblicke in ihre innovative Forschung rund um Biorobotik. Täglich sind Live-Demonstrationen von 11 bis 12 Uhr und 17 bis 18 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei. „Science in the City“ ist eine Initiative des städtischen Amtes für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft in Kooperation mit Heidelberger Wissenschaftseinrichtungen und dem Dezernat 16 der Heidelberger Dienste gGmbH.

Ab Montag, 18. Juli, wird das Ladenlokal für zwei Wochen zum Ausstellungraum: Der Fotograf Siegfried Boes zeigt dienstags bis sonntags von 13 bis 18 Uhr in der Pop-up-Ausstellung „STADT(TEIL)ANSICHTEN“ seine ganz eigene Sichtweise auf die Heidelberger Stadtteile. Mit Unterstützung des Amtes für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft präsentiert er bis 31. Juli 2022 seine über Jahre entstandenen Fotoserien, welche die typischen Qualitäten der Stadtteile zeigen. Überraschende und ungewohnte Ansichten auf Häuser, Straßen und Fassaden haben sich hier zu einer besonderen Ausstellung angesammelt. Sie zeigt den Besucherinnen und Besuchern Orte, die viele zwar des Öfteren sehen, aber nur unbewusst wahrnehmen. Interessierte sind eingeladen, in der Ausstellung einen ganz besonderen Blick auf die Stadtteile zu werfen und sich vielleicht eine neue (An-)Sicht auf deren Plätze, Wohnblocks, Wege und Häuserlandschaften zu bilden. Fotos vom Emmertsgrund waren 2021 auch schon im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt zu sehen. Der Eintritt ist frei.

„STADT(TEIL)ANSICHTEN“ wird durch das städtische Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft in Kooperation mit dem Dezernat 16 der Heidelberger Dienste gGmbH angeboten.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – Weltkriegsbombe am Heidelberger Hauptbahnhof erfolgreich entschärft

    • Heidelberg – Weltkriegsbombe am Heidelberger Hauptbahnhof erfolgreich entschärft
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Hauptbahnhof und angrenzende Bereiche wieder erreichbar / Stadt und Polizei danken Bürgerinnen und Bürgern sowie beteiligten Akteuren Die bei Bauarbeiten am gestrigen Donnerstag in der Heidelberger Bahnstadt im Bereich Max-Jarecki-Straße gefundene Weltkriegsbombe ist am Freitag, 9. Dezember 2022, gegen 14 Uhr durch Experten des Kampfmittelräumdienstes erfolgreich entschärft worden. Der Hauptbahnhof und ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – DEIG-Einsatz in der Mannheimer Straße

    • Ludwigshafen – DEIG-Einsatz in der Mannheimer Straße
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Donnerstagmittag (08.12.2022) gerieten zwei Mitbewohner in der Mannheimer Straße in Streit. Ein 40-Jähriger warf seinem 23-jährigen Zimmernachbarn vor, ihm Bargeld gestohlen zu haben. Der 23-Jährige bedrohte den 40-Jährigen daraufhin mit einem Messer. Als die alarmierten Polizeikräfte eintrafen, reagierte der 23-Jährige nicht und folgte auch nicht den Anweisungen der Polizisten. ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – 5. NACHTRAG – Weltkriegsbombe – Polizeihubschrauber aktuell im Einsatz

    • Heidelberg – 5. NACHTRAG – Weltkriegsbombe – Polizeihubschrauber aktuell im Einsatz
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Aufgrund des Bombenfundes in der Heidelberger Bahnstadt befindet sich der Polizeihubschrauber aktuell im Einsatz. Personen, welche sich noch im gesperrten Bereich befinden, sollen diesen umgehend verlassen. Eine Karte des gesperrten Bereichs ist auf der städtischen Internetseite www.heidelberg.de zu finden. Die Stadt Heidelberg informiert auf ihrer Internetseite www.heidelberg.de und über ihre ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – 25 Jahre Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum

    • Ludwigshafen – 25 Jahre Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum besteht seit nunmehr 25 Jahren. Gegründet wurde sie am 10. Dezember 1997 als “rechtsfähige öffentlichen Stiftung bürgerlichen Rechts” mit Sitz in Ludwigshafen. In der Stiftung engagieren sich – laut Satzung – Kräfte aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft für das kulturelle Erbe von Ernst Bloch. Mehrere Einrichtungen ... Mehr lesen»

    • Heidelberg / Mannheim / Rhein-Neckar-Kreis – VORSICHT perfide Trickbetrüger aktiv

    • Heidelberg / Mannheim / Rhein-Neckar-Kreis – VORSICHT perfide Trickbetrüger aktiv
      Heidelberg, Mannheim, Rhein-Neckar-Kreis – Die Polizei warnt vor perfider neuer Betrugsmasche – Mit ihren perfiden Maschen versuchen Telefonbetrüger immer wieder an hohe Geldbeträge, Schmuck und andere Wertgegenstände zu gelangen. Dabei geraten oft ältere Menschen in das Visier von “falschen Polizeibeamten” oder sogenannten Schockanrufern. In den vergangenen Tagen erhalten vor allem ältere Menschen wieder Anrufe von ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN