Heidelberg – FerienOnJob: In den Sommerferien vom 1. bis 5. August den Traumjob finden! Besuche in fünf Ausbildungsbetrieben – Anmeldung für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren


Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In den Sommerferien bekommen Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren im Ferienprogramm „FerienOnJob“ die Möglichkeit, hinter die Kulissen einzelner Ausbildungsbetriebe zu schauen. Von Montag bis Freitag, 1. bis 5. August 2022, stehen jeweils von 10 bis 16 Uhr Besuche bei insgesamt fünf Betrieben aus fünf verschiedenen Branchen auf dem Programm: Gamefield-Learning in der IT, Orthopädietechnik, Hotellerie, Bäckerei und Sprachtechnologie. Die Teilnahmekosten betragen 85 Euro inklusive Programm, Fahrten und Verpflegung. Der Heidelberger Feriengutschein oder das „FerienTicket“ können eingesetzt werden. Interessierte Jugendliche melden sich vorab an bei Netsanet Berhane vom Bündnis für Familie Heidelberg, Telefon 06221 141018, E-Mail berhane@hddienste.de. Weitere Infos im Internet unter www.familie-heidelberg.de/familien/ferienbetreuung.

Vom Ferienprogramm „FerienOnJob“ zur Berufsorientierung für Jugendliche profitieren Unternehmen und Familien gleichermaßen. Jugendliche können fünf Tage lang in Ausbildungsbetriebe schnuppern und haben so die Möglichkeit, sich wichtige Impulse für die spätere Berufswahl zu holen. Betrieben bietet das Programm die Möglichkeit, zukünftige Auszubildende und Mitarbeitende zu gewinnen.

Kooperationspartner sind die städtische Wirtschaftsförderung, die Heidelberger Dienste gGmbH sowie der Stadtjugendring Heidelberg e.V. – alle Akteure im Bündnis für Familie Heidelberg.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Einbruch in Firmengelände

    • Ludwigshafen – Einbruch in Firmengelände
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits am 15.08.2022, zwischen 00:30 Uhr und 6 Uhr, brachen Unbekannte in ein Firmengelände in der Bruchwiesenstraße ein. Vom dem Gelände wurden mehrere hundert Kilo Kupferabfälle entwendet. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Wer hat in der Nacht auf Montag verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Bruchwiesenstraße gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Betrugsversuch per WhatsApp

    • Ludwigshafen – Betrugsversuch per WhatsApp
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstagabend (16.08.2022) erhielt eine Ludwigshafenerin eine WhatsApp-Nachricht mit dem Text: “Hallo Mama, hab eine neue Nummer. Du kannst mich jetzt unter dieser Nummer erreichen”. Nach einem kurzen Chat schöpfte die Frau jedoch Verdacht, so dass es zu keinem Schaden kam. INSERATwww.mannheim.de Beachten Sie die Tipps Ihrer Polizei, um sich vor Betrug zu ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Geschwindigkeitskontrollen nächste Woche

    • Mannheim – Geschwindigkeitskontrollen nächste Woche
      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Mannheim führt vom 22. bis 26. August in folgenden Straßen mobile Geschwindigkeitskontrollen durch: INSERATwww.mannheim.de Amselstraße – Am Stich – Ausgasse – Auf der Blumenau – Braunschweiger Allee – Bürstadter Straße – C-Quadrate – D-Quadrate – Fahrgasse – Frankenthaler Straße – G-Quadrate – Groß-Gerauer-Straße – Hafenstraße – K-Quadrate – Leinenstraße – Memeler ... Mehr lesen»

    • Sinsheim – Körperliche Auseinandersetzung in der Tafel Sinsheim

    • Sinsheim – Körperliche Auseinandersetzung in der Tafel Sinsheim
      INSERATwww.mannheim.de Sinsheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am Mittwochmorgen gab es in der Tafel Sinsheim einen tätlichen Angriff gegen eine Mitarbeiterin. Gegen 10:00 Uhr versuchte eine männliche Person sich gewaltsam Zutritt in die Räumlichkeiten der Ausgabestelle der Tafel Sinsheim zu verschaffen. Eine 75-jährige Mitarbeiterin versuchte dies zu verhindern und wurde dabei heftig zu Boden geschleudert. ... Mehr lesen»

    • Weinheim – Baustellenfahrzeug beschädigt eine Hochspannungsleitung- kurzfristige Vollsperrung der BAB 5

    • Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochmorgen, gegen 08:15 Uhr, blieb ein Muldenkipper der Marke Scania in der Baustelle zwischen der Anschlussstelle Hirschberg und dem Autobahnkreuz Weinheim an der Hochspannungsleitung hängen, da die Mulde nicht vollständig abgesengt gewesen war. Hierbei wurden zwei von drei Hochspannungskabel abgerissen. Glücklicherweise standen die Kabel nicht unter Strom. Das dritte Kabel wurde in ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN