Ladenburg – Triathlon-Festival sorgt für Einschränkungen

Ladenburg / Metropolregion Rhein-Neckar

Am Samstag, den 23. Juli 2022, findet das traditionelle RömerMan Triathlon-Festival statt. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass es aufgrund der Sportveranstaltung an diesem Tag in verschiedenen Bereichen im Stadtgebiet und des Römerstadions zu Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen kommt.
So ist die Neckarstraße an diesem Wochenende nur in Fahrtrichtung zur Fähre befahrbar. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung über die Valentinian-, Domitian- und Trajanstraße.

Alle Parkplätze rund um das Römerstadion und das Freibad stehen an diesem Tag nicht zur Verfügung. Ersatzparkmöglichkeiten werden auf der Neckarwiese eingerichtet.

Ebenfalls von der Veranstaltung betroffen ist das Freibad. Das Schwimmerbecken ist bis ca. 16 Uhr gesperrt. Aufgrund der eingeschränkten Nutzung wird an diesem Tag für den Freibadbesuch kein Eintrittsgeld erhoben. Ab 16.00 Uhr ist der Badebetrieb wieder uneingeschränkt möglich.

Die Fährwiese ist ab Freitag 20 Uhr und samstags ganztägig gesperrt und das Grillen ist untersagt. Zudem ist aufgrund des „RömerMan“ damit zu rechnen, dass die Fähre am Samstag zwischen 14 und 15 Uhr nur eingeschränkt in Betrieb ist.
Ebenso können die Bushaltestellen „Am Kandelbach“, „Weihergärten“ und „Am Graben“ in der Zeit von 15 bis 17 Uhr nicht angefahren werden.

Die Stadt Ladenburg bittet um Verständnis und Rücksichtnahme.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN