Speyer – Gewässerverunreinigung Neuer Hafen Speyer

Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(ots)

Am heutigen 05.07.2022 gegen 15:20 Uhr kam es Neuen Hafen in Speyer, zu einer Gewässerverunreinigung. Eine Menge von 10-15 Liter einer Kohlenwasserstoffverbindung gelangte hierbei ins Hafenbecken. Ein Großteil des ausgetretenen Stoffes konnte aufgefangen werden, eine kleinere Menge verflüchtigte sich. Aufgrund keiner messbaren Gaskonzentration wurde die Örtlichkeit durch die Feuerwehr Speyer gegen 16:15 Uhr wieder freigegeben. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird von einem technischen Defekt an einer Verladestelle ausgegangen. Eine Gefahr für die Bevölkerung oder Umwelt bestand nicht.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN