Heidelberg-Kirchheim – Einbruch in Gebäude eines gemeinnützigen Verbandes – Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Heidelberg-Kirchheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines gemeinnützigen Verbandes in der Straße “Margot-Becke-Ring” ein. Durch das Übersteigen eines Zugangstors verschafften sich die Unbekannten zunächst Zutritt zum Gelände und brachen im Anschluss mehrere Gebäudetüren gewaltsam auf. Die Täter, die offenbar auf der Suche nach Wertgegenständen waren, durchsuchten die Räumlichkeiten. Entwendet wurde nach derzeitigem Kenntnisstand Bargeld in Höhe eines niedrigen dreistelligen Betrags. Ein am Tatort aufgefundenes Werkzeug wurde sichergestellt. Ob es sich bei diesem um das im vorliegenden Fall verwendete Einbruchswerkzeug handelt und ob diese von den Tätern zurückgelassen wurde, ist bislang nicht bekannt. Auch die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unbekannt. Das Polizeirevier Heidelberg-Süd hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Personen in Tatortnähe festgestellt haben und/oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Tel.: 06221 34180 zu melden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN