Ludwigshafen – Helge Schwab, gesundheitspolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER-Fraktion, zu kostenpflichtigen Corona-Tests

Ludwigshafen / Mainz

Helge Schwab, stellvertretender Vorsitzender und gesundheitspolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, hatte angesichts der schon vor den Sommerferien stark steigenden Corona-Zahlen, eine Verlängerung der nur noch bis 30. Juni kostenlosen Bürgertests gefordert. Auch Kommunen und Mediziner drängten angesichts der Corona-Sommerwelle darauf, die Gratis-Tests über den Juni hinaus anzubieten, die Tests seien ein erstes „Frühwarnsystem”.

Schwab: „Über diese Vorsorge darf nicht der eigene Geldbeutel entscheiden! Bürger, die sich aus sozialer Verantwortung präventiv testen lassen, dürfen nicht bestraft werden – auch nicht mit dem jetzt vom Bundesgesundheitsminister bekannt gegebenen Kostenbeitrag von „nur“ 3 Euro vom 1. Juli an!“ Positiv sei, so Schwab, dass der Test für „vulnerable Gruppen“ weiterhin kostenfrei bleibe. Darunter fallen Kinder bis 5 Jahre, Frauen zu Beginn der Schwangerschaft sowie Besucher von Kliniken und Pflegeheimen.

Zudem fordert der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion, vor der Sommerpause dringend die gesetzlichen Voraussetzungen für klare Schutzmaßnahmen zu schaffen. „Eine „Blaupause“ sollte nach mehr als zwei Jahren Pandemie vorhanden sein, um mit geeigneten Gegenmaßnahmen auf den Anstieg der Infektionen bis zum Herbst reagieren zu können.“

Foto Helge Schwab, stellvertretender Vorsitzender und gesundheitspolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER-Fraktion

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Frankenthal – Nachtrag – Brand in Gebrauchtwagenhandel

    • Frankenthal – Nachtrag – Brand in Gebrauchtwagenhandel
      Frankenthal (Pfalz) / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.mannheim.de Ein völlig ausgebrannter Büro- / Verkaufscontainer und ein vorsorglich ins Krankenhaus verbrachter Mitarbeiter sind die Bilanz eines Brandgeschehens am heutigen Freitagnachmittag. Gegen 16:00 Uhr war die Feuerwehr Frankenthal zu einem Gebrauchtwagenhandel in die Beindersheimer Straße in Frankenthal alarmiert worden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand der Büro- und ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Erstmeldung – Brand in Gewerbegebiet #Feuerwehreinsatz

    • Frankenthal – Erstmeldung – Brand in Gewerbegebiet #Feuerwehreinsatz
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuell kommt es zum Feuerwehreinsatz in der Beindersheimer Straße in Frankenthal. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte sind im Einsatz. Näheres aktuell noch nicht bekannt. Es wird nachberichtet. INSERATwww.mannheim.de»

    • Mannheim – #Wiesenbach: 5.000.- Euro “Steuern” bezahlt, um Geldgewinn zu erhalten

    • Mannheim –  #Wiesenbach: 5.000.- Euro “Steuern” bezahlt, um Geldgewinn zu erhalten
      Wiesenbach / Rhein-Neckar-Kreis / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.mannheim.de Eine 55-jährige Wiesenbacherin ging diese Tage dreisten Betrügern auf den Leim. Bereits am 3. August hatte sie einen Anruf erhalten, worin sie informiert wurde, bei einem Online-Gewinnspiel 16.000.- Euro gewonnen zu haben. Der Anrufer, der Polnisch mit russischen Akzent gesprochen haben soll, überredete die in ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Einbruch während der Urlaubszeit – Wertvoller Schmuck gestohlen

    • Ludwigshafen –  Einbruch während der Urlaubszeit – Wertvoller Schmuck gestohlen
      INSERATwww.mannheim.de Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) In der Zeit vom 01.08. bis 11.08.2022 brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Wörthstraße ein. Die Bewohner befanden sich zu der Zeit im Urlaub. Aus dem Haus wurde Schmuck in Wert von rund 2000,- Euro entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Behördenüberreifende Gaststättenkontrollen – sieben Gaststätten kontrolliert, davon vier geschlossen

    • Mannheim – Behördenüberreifende Gaststättenkontrollen – sieben Gaststätten kontrolliert, davon vier geschlossen
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de Am Donnerstag zwischen 16:30 und 22:30 Uhr führte das Polizeipräsidium Mannheim in einer gemeinsamen Kontrollaktion mit der Stadt Mannheim und dem Hauptzollamt Karlsruhe in den Stadtteilen Mannheim-Sandhofen, Mannheim-Schönau und Mannheim Waldhof mehrere Kontrollen in Gaststätten durch. Insgesamt kontrollierten sechs Beamte des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen, zehn Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit, vier Beschäftigte ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN