Ludwigshafen – Confoil und BASF kooperieren bei der Entwicklung von zertifiziert kompostierbaren und ofenfesten Papierschalen für Fertiggerichte

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar / Bayswater/Australien , 29. Juni 2022:

DualPakECO®-Schalen bestehen aus leichtem Karton und sind beschichtet mit dem Biopolymer ecovio® PS 1606 von BASF
Industriell kompostierbare Lösung erweitert Verwertungsmöglichkeiten am Ende des Lebenszyklus für papier-basierte Lebensmittelverpackungen und unterstützt organisches Recycling
Verarbeitung, Versiegelung, Bedruckbarkeit und Festigkeit auf demselben Niveau wie bei herkömmlichen Lebensmittelschalen aus PET
Schalen geeignet sowohl für den Einsatz in Mikrowelle und Backofen als auch in Kühlschrank und Tiefkühlfach

Der australische Hersteller von Lebensmittelverpackungen, Confoil, und BASF haben zusammen eine zertifiziert kompostierbare sowie mikrowellen- und ofenfeste Papierschale für Fertiggerichte entwickelt. Die Innenseite der Schale ist mit ecovio® PS 1606 beschichtet, einem teilweise bio-basierten und zertifiziert kompostierbaren Biopolymer von BASF, das speziell für die Beschichtung von Lebensmittelverpackungen aus Papier oder Pappe entwickelt wurde. Die Schalen mit dem Namen DualPakECO® sind nach der australischen Norm AS4736-2006 zertifiziert und gemäß internationalen Anforderungen für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Sie können für Fertiggerichte wie Lasagne, Curry- oder Pfannengerichte verwendet werden, die im Supermarkt kalt oder tiefgekühlt erhältlich sind. Zudem eignen sie sich für Catering und als Lebensmittelverpackung für Lieferservices und Restaurants.

Da sie organisch recycelt werden können, bieten die Schalen erweiterte Verwertungsmöglichkeiten für papierbasierte Verpackungen. Sie sind industriell kompostierbar und können zusammen mit organischem Abfall in Biomülltonnen gesammelt werden. So unterstützt die neue Verpackungslösung das organische Recycling von Lebensmittelresten und benutzten Lebensmittelverpackungen, wodurch weniger Lebensmittelabfälle auf Deponien oder in Verbrennungsanlagen landen.

Nachhaltige Alternative zu PET

Die neue, zertifiziert kompostierbare Lösung stellt eine Alternative zu herkömmlichen PET-Verpackungen für Fertiggerichte dar. Die Schalen sind sowohl backofen- als auch mikrowellenfest und eignen sich zudem für den Einsatz im Kühlschrank oder Tiefkühlfach. Gleichzeitig sind sie fettabweisend, flüssigkeitsdicht und geruchsneutral: So ist sichergestellt, dass die enthaltenen Lebensmittel frisch und geschmackvoll bleiben. „Wir wollten eine papierbasierte Lebensmittelschale entwickeln, die alle Anforderungen der Lebensmittelindustrie abdeckt und gleichzeitig zertifiziert kompostierbar ist“, sagt Alison Buxton, Geschäftsführerin von Confoil. „Mit dem zertifiziert kompostierbaren Biopolymer ecovio® PS 1606 von BASF haben wir die ideale Komponente gefunden, um unser Portfolio um nachhaltige Lösungen zu erweitern und unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Die gemeinsame Entwicklung steht für den Wechsel hin zu papierbasierten und kompostierbaren Verpackungsmaterialien – in Einklang mit dem National Plastics Plan 2025 der australischen Regierung, der darauf abzielt, die Auswirkungen von Verpackungen auf die Umwelt zu verringern.“ In Kompostierversuchen wurde nachgewiesen, dass die DualPakECO®-Schalen unter industriellen Kompostierbedingungen innerhalb von vier bis sechs Wochen in Wasser, Kohlenstoffdioxid und nährstoffreichen Kompost zerfallen.

ecovio® PS 1606: erweiterte Verwertungsmöglichkeiten für papierbasierte Verpackungen

Der Karton, aus dem die DualPakECO®-Schalen bestehen, kann einfach geformt und bedruckt werden. Das Material ist leicht, aber stabil genug für die Verarbeitung in herkömmlichen Produktionsanlagen. Es sorgt zudem bei unterschiedlichen Foliensubstraten und Maschinen für eine zuverlässige Versiegelung. Die Pappe wird in einem einschichtigen Extrusionsverfahren mit ecovio® PS 1606 beschichtet. Aufgrund seiner hervorragenden Barriereeigenschaften ermöglicht das BASF-Biopolymer auch den Einsatz von Recyclingpapier für Lebensmittelverpackungen. Dank des hohen Anteils an nachwachsenden Rohstoffen werden CO2- und somit auch Treibhausgasemissionen reduziert. „Die Kompostierung ist der ressourcen-schonendste Prozess für das Recycling von Lebensmittelabfällen“, erklärt Rowan Williams vom Market Development Biopolymere bei BASF. „Diese Verpackungslösung unterstützt die Kreislaufwirtschaft und trägt so dazu bei, dass weniger Lebensmittelabfälle und verschmutzte Lebensmittelverpackungen auf Deponien oder in Verbrennungsanlagen landen. Auf diese Weise werden dazugehörige Treibhausgasemissionen vermieden. Die aktuell erhältlichen Lebensmittelschalen aus PET sind nicht wiederverwendbar; das mechanische Recycling gestaltet sich oft schwierig und ist unwirtschaftlich. Aus diesem Grund enden sie häufig auf Deponien oder in Verbrennungsanlagen. Mit Confoil haben wir den idealen Partner für die Entwicklung einer Lebensmittelverpackung gefunden, die zeigt, dass Nachhaltigkeit mit technischer Leistungsfähigkeit einhergehen kann.“

ecovio® PS 1606 eignet sich sowohl für Anwendungen mit gekühlten und heißen Inhalten sowie für Schalen und Teller, die trockene, feste, flüssige oder fettige Lebensmittel fassen müssen. BASF bietet unterschiedliche ecovio®-Typen für Extrusionsbeschichtung und Laminierung an. Je nach ecovio®-Type und Art des Papiers sind Lösungen für die Heimkompostierung oder für industrielle Kompostieranlagen möglich.

Markteinführung auf der Jahreskonferenz der Australian Organics Recycling Association

Die DualPakECO®-Schalen wurden erstmals auf der Jahreskonferenz 2022 der Australian Organics Recycling Association (AORA) in Glenelg, Australien, vorgestellt. Zu diesem Anlass erklärte der AORA-Vorsitzende, Peter Wadewitz: „Die australischen Standards für kompostierbare Kunststoffe gelten weltweit als die strengsten. Die industrielle Kompostierung ist ein wichtiger Teil der Kreislaufwirtschaft, bei der organische Abfälle in wertvolle Ressourcen umgewandelt werden, anstatt sie auf Deponien zu entsorgen oder zu verbrennen. Kompost aus organischem Recycling kann in der Landwirtschaft eingesetzt werden, um geschwächte Böden zu stärken, organische Stoffe an den Boden zurückzugeben, und so die künftige Produktivität sichern.“ Die neue Verpackungslösung eignet sich für das Recycling organischer Stoffe, das z.B. in Australien unter der Abkürzung FOGO (Food Organics and Garden Organics) bekannt ist. Dabei dürfen Lebensmittelabfälle in Biotonnen für Gartenabfall gesammelt werden, die dann zu qualitativ hochwertigem Kompost recycelt werden. Mit dem National Waste Policy Plan haben sich die Bundesstaaten und Territorien von Australien dazu verpflichtet, die FOGO-Sammlung auszubauen: Bis Ende 2023 soll sie in allen Haushalten und Unternehmen zur Verfügung stehen.

Foto:Zertifiziert kompostierbare Papierschalen für Fertiggerichte mit ecovio®-Beschichtung
Die zertifiziert kompostierbaren Papierschalen DualPakECO® von Confoil sind industriell kompostierbar und werden zusammen mit organischem Abfall in Biomülltonnen gesammelt. Sie eignen sich für die Verpackung von Fertiggerichten aus dem Supermarkt, aber auch für Catering, Lieferservices und Restaurants. Die Innenseite der Schalen ist mit dem zertifiziert kompostierbaren BASF-Biopolymer ecovio® PS 1606 beschichtet.
Foto: BASF 2022
Quelle BASF

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Unbefugt mit Lkw gefahren – Zeugen gesucht

    • Ludwigshafen – Unbefugt mit Lkw gefahren – Zeugen gesucht
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Nacht auf Sonntag (13. – 14.08.2022), gegen Mitternacht, stahlen unbekannte mit einem zuvor ebenfalls gestohlenen Schlüssel einen Transporter von dem Gelände einer Speditionsfirma in der Deutschen Straße. Der gestohlene Fiat Ducato ist mit einem Ortungsgerät ausgestattet. Demnach fuhr der Transporter in der Nacht in die Bruchwiesenstraße, August-Heller-Straße und in die Wattstraße, ... Mehr lesen»

    • Mannheim-Friesenheimer Insel – Seit mehreren Jahren ohne Fahrerlaubnis

    • Mannheim-Friesenheimer Insel/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagvormittag gegen 9:30 Uhr stellten Beamte des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen einen 29-jährigen Citroen-Fahrer in der Diffenestraße fest, welcher ohne Führerschein unterwegs war. Der Mann konnte bei der Kontrolle keinerlei Dokumente vorweisen. Eine Abfrage in den polizeilichen Systemen ergab, dass dem Fahrer bereits im Jahr 2015 die Fahrerlaubnis entzogen und ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Senior verursacht Unfall und flüchtet – vorläufige Festnahme dank eines aufmerksamen Zeugen

    • Heidelberg – Senior verursacht Unfall und flüchtet – vorläufige Festnahme dank eines aufmerksamen Zeugen
      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag, den 14.08.2022 gegen 11:00 Uhr befuhr ein 48-jähriger Radfahrer den Radweg auf der Rohrbacher Straße in Fahrtrichtung Rohrbach, als er auf Höhe der Bahnhaltestelle West-/Südstadt bei Grün die Fahrbahn überquerte. Ein Senior, der mit seinem PKW stadteinwärts fuhr, übersah dabei die für ihn geltende rote Ampel und kollidierte mit dem 48 ... Mehr lesen»

    • Eberbach – Stadtbibliothek macht Sommerpause – Rechtzeitig mit Medien versorgen – Rückgabe in die „Medienklappe“

    • Eberbach – Stadtbibliothek macht Sommerpause – Rechtzeitig mit Medien versorgen – Rückgabe in die „Medienklappe“
      Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtbibliothek Eberbach bleibt vom 22.08.2022 bis 10.09.2022 geschlossen. Für die Rückgabe von Medien kann in diesem Zeitraum (außer an den Ruhetagen des Restaurants montags und dienstags) die Medienklappe genutzt werden; ausgenommen sind große Spiele, die Hörboxen „Tonieboxen“ und Tonies in runden Dosen. Um die rechtzeitige Medien-Versorgung wird gebeten. Die Leihfrist wird entsprechend ... Mehr lesen»

    • Weinheim – Geschichte im Fackelschein – Durch die Weinheimer Altstadt mit Franz Piva am Samstag 20. August

    • Weinheim – Geschichte im Fackelschein – Durch die Weinheimer Altstadt mit Franz Piva am Samstag 20. August
      Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wenn es warm ist, geht man lieber abends raus. Da passt es, dass für die abendliche Fackelführung durch die Weinheimer Altstadt am Samstag, 20. August, noch kurzfristig Plätze frei geworden sind. Die Führung beginnt um 21 Uhr. Die Fackelführungen in Weinheim sind inzwischen ein Klassiker und erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit, denn es ist ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN