Landau – Fördermittel für Landauer Westbahnhof – Land Rheinland-Pfalz unterstützt Ausbau zur Mobilitätsstation mit rund 404.000 Euro

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Gute Nachrichten aus Mainz: Wie das Landesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität jetzt mitteilt, wird das Land Rheinland-Pfalz den Ausbau des Landauer Westbahnhofs mit Fördergeldern in Höhe von rund 404.000 Euro unterstützen. Zur Erinnerung: Der Bahnhaltepunkt Landau West wird zur barrierefreien Mobilitätsstation ausgebaut. Dazu wird zum einen der Bahnsteig erhöht, damit beispielsweise Menschen mit Gehhilfe, Rollstuhl oder Kinderwagen problemlos in die Bahn ein und aussteigen können. Zum anderen wird das Bahnhofsumfeld so umgestaltet, das der Westbahnhof künftig mit allen Verkehrsmitteln besser erreichbar sein wird. Für diese Umgestaltung hat das Land jetzt die Fördermittel zugesagt. Oberbürgermeister Thomas Hirsch begrüßt die Förderzusage aus Mainz: „Wir investieren in Landau große Summen, um die Verkehrswende in unserer Stadt voranzubringen. Der Modernisierung der vorhandenen Infrastruktur kommt dabei eine große Bedeutung zu. Es ist erfreulich, dass man das beim Land ebenso zu sehen scheint und den Ausbau des Westbahnhofs zur Mobilitätsstation finanziell unterstützt.“

„Vom Bus in die Bahn, mit dem Rad zum Zug oder mit dem Auto zur Leihradstation: Die Menschen sollen die Wahl haben, auf welchem Weg sie zur Arbeit, zum Stadtbummel oder zur Ärztin bzw. zum Arzt kommen. Der barrierefreie Ausbau des Bahnhaltepunkts Landau West sowie der Bushaltestellen, Parkplätze und Radabstellmöglichkeiten in der direkten Umgebung ist ein weiterer Schritt, um die Nutzung und Kombination öffentlicher Verkehrsmittel flexibler und damit attraktiver zu machen“, so Verkehrsdezernent Lukas Hartmann. Beim Westbahnhof bedeutet das konkret zum einen den Neubau der Parkplätze an der Zufahrtstraße zum Haus am Westbahnhof und auf dem Bahnhofsvorplatz. Dabei sollen 17 – bisher sind es 16 – Pkw-Stellplätze einschließlich eines Behindertenparkplatzes und zweier Stellplätze mit Lademöglichkeit für E-Autos entstehen. Zusätzlich zum Aufstellen mehrerer Fahrradbügel ist der Bau einer überdachten Fahrradabstellanlage inklusive 12 abschließbarer Fahrradboxen geplant. Außerdem werden die Bushaltestellen an der Westbahnstraße, der Fußweg zum Bahnsteig und der Bahnsteig selbst – dieser in einem weiteren Schritt – barrierefrei ausgebaut.

Die Stadt Landau wird rund 967.000 Euro in die Umgestaltung des Bahnhofumfelds investieren.

Bildunterschrift: Wie das Landesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität jetzt mitteilt, wird das Land Rheinland-Pfalz den Ausbau des Landauer Westbahnhofs mit Fördergeldern in Höhe von rund 404.000 Euro unterstützen.

Quelle: Stadt Landau

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN