Mannheim – MONNEM BIKE – das Festival und Spielraum Stadt 2022 – 25. Juni 2022, Innenstadt Mannheim, 11.00 – 20.00 Uhr

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Mannheim auf dem Sprung in die Zukunft
25. Juni 2022, Innenstadt Mannheim, 11.00 – 20.00 Uhr
Das Mannheimer Fahrradfestival MONNEM BIKE musste pandemiebedingt zwei Mal ausfallen – jetzt präsentiert sich die Veranstaltung am Samstag, den 25. Juni 2022 mit
einem attraktiven neuen Programm. Die vierte Festival-Ausgabe verwandelt die Innenstadt zu einem bunten Erlebnis- und Aufenthaltsort mit vielen Spiel- und Mitmachaktionen für Groß und Klein – und widmet sich dem urbanen Zukunftsthema Nachhaltige Mobilität.
MONNEM BIKE ist das große alljährliche Fahrradfestival in der Stadt, wo alles begann: 1817 erfand Karl Drais in Mannheim das Fahrrad – und 2017 startete Mannheim mit MONNEM
BIKE eine Bewegung: Das 200jährige Jubiläum zur Feier der drais‘schen Erstfahrt wurde zu einem urbanen Fest der Fahrrad-Mobilität. Am Wasserturm und in der City rollten Radparaden
und in der ganzen Stadt sorgten Fahrrad-Mitmach-Aktionen aus Kunst und Kultur für ein neues
Erlebnis-Flair im Zeichen des Zweirads.
MONNEM BIKE – am 25. Juni 2022 in der Mannheimer Innenstadt
“MONNEM BIKE schaltet jetzt in den nächsten Gang”, erklärt Karmen Strahonja,Geschäftsführerin der Tourismus Stadt Mannheim GmbH. “Das Festival macht Straßen und Plätze für Bürgerinnen und Bürger, aber auch für Besucherinnen und Besucher aus der Region und darüber hinaus neu und anders erlebbar. Es entsteht ein attraktiver urbaner Raum für umweltfreundliche Mobilität, Spiel und Spaß mitten in der City.
Das MONNEM BIKE -Programm
“Am 25. Juni wird die Mannheimer Innenstadt in eine kreative Fahrradmeile mit Events und Aktionen verwandelt”, sagt MONNEM BIKE-Projektleiterin Stefanie Reischmann. “Mit
mehreren Aktionsflächen bieten wir Chillout-Areas und Bühnenprogramme von Livemusik über Poetry-Slam bis Impro-Theater”.
Die Aktionsflächen sind in diesem Jahr die Kapuzinerplanken mit dem traditionellen Radsalon, die Kunststraße von N1 bis N5, der Paradeplatz, der Münzplatz zwischen Q 6 und Q 7.
Neu dazu kommt in diesem Jahr die Fußgängerzone in der Fressgasse zwischen E1/F1 und P1/Q1 mit Spiel- und Sportangeboten aus Lastenrädern und einem Cycling Circus.
Die Kapuzinerplanken und die Kunststraße verwandeln sich zur kreativen Fahrrad- und Mitmachwelt, ob mit Pumptrack, Hochradführerschein, Lastenrädern oder den neuesten
Fahrradmodellen auf dem Radsalon ist alles geboten. Wie verkehrssicher das eigene Fahrrad ist, kann man beim kostenlosen RadCHECK überprüfen lassen. Das RadCHECK-Team prüft
auf Verkehrssicherheit und gibt Tipps zu Wartung und Pflege. Kleinere Reparaturen wie Bremsen einstellen, Lichtanlage und Reifendruck überprüfen oder Kette ölen, werden vor Ort
gleich behoben. Dazu gibt es den Gebrauchtradmarkt, eine Helmberatung und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) codiert Fahrräder, um Diebstähle zu vermeiden.
Der Paradeplatz wird beim vierten MONNEM BIKE-Festival zur Chill-Out-Area mit Musik von der Radio Regenbogen Bühne. Zudem locken Ausstellungsstelen und Fahrradkünstler in
diesem Jahr auf den Paradeplatz. Der Münzplatz zwischen Q 6 und Q 7 bietet Fahrradstraßenkunst vom Feinsten mit dem Bakkie Bike Cinema oder der Trial-Show von den
Bike Brothers. Nicht zuletzt können in der Mobilen Tourist Information auf dem Paradeplatz Dauerkarten für die BUGA23 erworben werden. Zu jeder Dauerkarte gibt es einen
Sattelschoner und eine Fahrradklingel dazu.
“Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, in kurzer Vorlaufzeit ein so umfangreiches und attraktives Programm auf die Beine zu stellen”, sagt Karmen Strahonja. “Unser besonderer
Dank gilt dabei dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar. Der VRN unterstützt das MONNEM FESTIVAL als Sponsoringpartner und ist auch ein wichtiger Partner auf unserem Weg zur
Gestaltung einer nachhaltigeren Mobilität in unserer Stadt.
Die Radparade
Zu einem Highlight des MONNEM-Festivals hat sich die Radparade entwickelt. “Nach zweijähriger Pause werden wieder Bikerinnen und Biker durch die Straßen der Stadt radeln,
um auf sanfte Mobilität und mehr Platz fürs Fahrrad aufmerksam zu machen”, sagt Gerhard Fontagnier, Initiator und Organisator der Radparade. Die Parade startet um 17 Uhr auf dem
Marktplatz und endet erstmals auf dem Toulonplatz. Dort lädt das Institut Français Mannheim zum Festival de la musique mit Nachwuchstalenten aus Mannheim und der Region bis 22.30
Uhr ein.
Spielraum Stadt
Die verlängerte Jungbuschstraße wird zwischen G5/ H5 und G7/H7 wieder zum „Spielraum Stadt“. Die Vereine, Institutionen und vor Ort ansässigen BürgerInnen laden in die verlängerte
Jungbuschstraße als Ort der Begegnung, des Flanierens, und zum Spielen mitten in die Quadrate ein und zeigen, wie ihre Straße temporär umgenutzt werden kann. Von 11 bis 22
Uhr wird die Straße zum Mittelpunkt des Geschehens. Erstmalig ist in diesem Jahr das Queere Zentrum Mannheim mit einem vielfältigen Programm für Groß und Klein in G7 mit am Start.
Anreise
Empfohlen ist die Anreise mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine Verbindung bei der Anreise mit dem Fahrrad schafft dabei Mannheims jüngste reine
Fahrradstraße: Im Rahmen des Verkehrsversuchs unter dem Konzept „Neue Wege – mehr erleben in der City“ ist der Bereich zwischen den Knotenpunkten F1/F2/E2 und E1/E2/D2
Radfahrenden vorbehalten. Die neue Fahrradstraße in der Marktstraße sorgt damit für Verkehrsberuhigung im Herzen der Innenstadt sowie und eine verbesserte Querung für
Radfahrende zwischen Kurpfalzbrücke und Schloss.
An vielen neuen zusätzlichen Radständern entlang der Kunststraße und Fressgassen bieten sich Parkmöglichkeiten für Radfahrenden.
www.monnem-bike.de
(Foto- Quelle: Sebastian Weindel)

V.l.n.r.: Robert Kratzer (VRN), Stefanie Reischmann (Projektleiterin Monnem Bike), Karmen Strahonja (Geschäftsführung Tourismus Stadt Mannheim GmbH),
Lutz Pauels (Werbegemeinschaft Mannheim City), Gerhard Fontagnier (Radparade)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Frankenthal – Nachtrag – Brand in Gebrauchtwagenhandel

    • Frankenthal – Nachtrag – Brand in Gebrauchtwagenhandel
      Frankenthal (Pfalz) / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.mannheim.de Ein völlig ausgebrannter Büro- / Verkaufscontainer und ein vorsorglich ins Krankenhaus verbrachter Mitarbeiter sind die Bilanz eines Brandgeschehens am heutigen Freitagnachmittag. Gegen 16:00 Uhr war die Feuerwehr Frankenthal zu einem Gebrauchtwagenhandel in die Beindersheimer Straße in Frankenthal alarmiert worden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand der Büro- und ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Erstmeldung – Brand in Gewerbegebiet #Feuerwehreinsatz

    • Frankenthal – Erstmeldung – Brand in Gewerbegebiet #Feuerwehreinsatz
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuell kommt es zum Feuerwehreinsatz in der Beindersheimer Straße in Frankenthal. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte sind im Einsatz. Näheres aktuell noch nicht bekannt. Es wird nachberichtet. INSERATwww.mannheim.de»

    • Mannheim – #Wiesenbach: 5.000.- Euro “Steuern” bezahlt, um Geldgewinn zu erhalten

    • Mannheim –  #Wiesenbach: 5.000.- Euro “Steuern” bezahlt, um Geldgewinn zu erhalten
      Wiesenbach / Rhein-Neckar-Kreis / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.mannheim.de Eine 55-jährige Wiesenbacherin ging diese Tage dreisten Betrügern auf den Leim. Bereits am 3. August hatte sie einen Anruf erhalten, worin sie informiert wurde, bei einem Online-Gewinnspiel 16.000.- Euro gewonnen zu haben. Der Anrufer, der Polnisch mit russischen Akzent gesprochen haben soll, überredete die in ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Einbruch während der Urlaubszeit – Wertvoller Schmuck gestohlen

    • Ludwigshafen –  Einbruch während der Urlaubszeit – Wertvoller Schmuck gestohlen
      INSERATwww.mannheim.de Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) In der Zeit vom 01.08. bis 11.08.2022 brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Wörthstraße ein. Die Bewohner befanden sich zu der Zeit im Urlaub. Aus dem Haus wurde Schmuck in Wert von rund 2000,- Euro entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Behördenüberreifende Gaststättenkontrollen – sieben Gaststätten kontrolliert, davon vier geschlossen

    • Mannheim – Behördenüberreifende Gaststättenkontrollen – sieben Gaststätten kontrolliert, davon vier geschlossen
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de Am Donnerstag zwischen 16:30 und 22:30 Uhr führte das Polizeipräsidium Mannheim in einer gemeinsamen Kontrollaktion mit der Stadt Mannheim und dem Hauptzollamt Karlsruhe in den Stadtteilen Mannheim-Sandhofen, Mannheim-Schönau und Mannheim Waldhof mehrere Kontrollen in Gaststätten durch. Insgesamt kontrollierten sechs Beamte des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen, zehn Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit, vier Beschäftigte ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN