Landau – Zeichen der Wertschätzung: Engagierte Stadt Landau lädt am Sonntag, 17. Juli, zum Dankeschön-Fest für Ehrenamtliche im Südpark ein

Landau / Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar

Am Sonntag, 17. Juli, sind die Landauer Ehrenamtlichen zum Dankeschön-Picknick im Südpark eingeladen. (Quelle: Stadt Landau)

Es darf wieder gefeiert werden und daher soll es in Landau nach zwei Jahren Pandemie in diesem Jahr wieder eine Dankesveranstaltung für Ehrenamtliche in Präsenz geben. Diesmal nicht wie in den Vorjahren im Dezember rund um den internationalen Tag des Ehrenamtes, sondern mitten im Sommer im Freien: Am Sonntag, 17. Juli, sind die Ehrenamtlichen zum Dankeschön-Picknick im Südpark eingeladen. Die Engagierte Stadt Landau plant das Dankesfest in Kooperation mit dem Verein Blühendes Landau. Das Sommerfest auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände mit Livemusik und zahlreichen Aktionen für Groß und Klein ist für alle Besucherinnen und Besucher offen, die Ehrenamtlichen erhalten zusätzlich Verzehrgutscheine für die Essens- und Getränkestände.

„Es ist ein Segen für unsere Stadt, dass so viele Landauerinnen und Landauer bereit sind, sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich zu engagieren“, betont Oberbürgermeister Thomas Hirsch. „Was diese Menschen für die Gesellschaft leisten, ist unbezahlbar und verdient unsere Anerkennung und höchste Wertschätzung. Als kleines Dankeschön für die große Leistung möchten wir sie darum herzlich zum Ehrenamtsfest im Südpark einladen.“
Die städtische Ehrenamtsbeauftragte Angelika Kemmler bekräftigt: „Die Ehrenamtlichen in Landau stellen so viel auf die Beine – vom Sportangebot über das kulturelle Programm und die Jugendarbeit bis hin zum Katastrophen- und Umweltschutz: Überall leisten Ehrenamtliche tolle Arbeit. Neben der Verleihung von Ehrenamtskarten und dem städtischen Ehrenamtspreis ist das Ehrenamtsfest eine weitere Gelegenheit, das bürgerschaftliche Engagement in unserer Stadt wertzuschätzen.“

Landauer Vereine und soziale Organisationen wurde bereits über die Dankesveranstaltung informiert und gebeten, Verzehrgutscheine zu reservieren. In diesem Jahr wurde der Kreis der Eingeladenen erweitert und schließt jetzt auch Ehrenamtliche aus Organisationen in den Bereichen Kultur und Bildung, Sport, Ökologie, Politik und Weltanschauung mit ein. Vereine, die noch nicht benachrichtigt wurden, werden gebeten, sich bei der Ehrenamtsbeauftragten unter angelika.kemmler@landau.de zu melden.

Quelle: Stadtverwaltung Landau in der Pfalz

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LANDAU

    >> Alle Meldungen aus Landau


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Verdächtige Wahrnehmung – Zeugen gesucht

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Morgen des 04.07.2022, zwischen 6 und 8:30 Uhr, wurde in der Blücherstraße ein weißes E-Bike gestohlen. Nachdem ein unbekannter Mann das Schloss mittels Brecheisen versuchte aufzuhebeln -dies aber nicht von Erfolg gekrönt war- kam eine zweite, männliche Person dazu und trug das Rad in Richtung Seilerstraße. Die Zeugin verständigte dann die Polizei. ... Mehr lesen»

    • Lingenfeld – PKW vollständig ausgebrannt

    • Lingenfeld/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 53-jähriger Autofahrer fuhr am Montagmittag mit seinem PKW von Westheim in Richtung Lingenfeld. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes begann der PKW plötzlich in der Kirchstraße zu qualmen. Der Fahrer konnte aus dem PKW aussteigen. Das Fahrzeug begann zu brennen und stand innerhalb von wenigen Minuten in Vollbrand. Ein Übergreifen auf ein ... Mehr lesen»

    • Heidelberg-Kirchheim – Einbruch in Gebäude eines gemeinnützigen Verbandes – Polizei ermittelt und sucht Zeugen

    • Heidelberg-Kirchheim – Einbruch in Gebäude eines gemeinnützigen Verbandes – Polizei ermittelt und sucht Zeugen
      Heidelberg-Kirchheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines gemeinnützigen Verbandes in der Straße “Margot-Becke-Ring” ein. Durch das Übersteigen eines Zugangstors verschafften sich die Unbekannten zunächst Zutritt zum Gelände und brachen im Anschluss mehrere Gebäudetüren gewaltsam auf. Die Täter, die offenbar auf der Suche ... Mehr lesen»

    • Mosbach – Rollerfahrer versucht vor Polizei zu flüchten

    • Mosbach – Rollerfahrer versucht vor Polizei zu flüchten
      Mosbach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die auffällige Fahrweise eines Rollerfahrers zog in der Nacht auf Sonntag in Neckarelz die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich. Die Beamten waren gegen 0:15 Uhr hinter dem 18-Jährigen auf der B 27 unterwegs, als der junge Mann in Höhe eines Schnellrestaurants plötzlich wendete und über das Gewerbegebiet “Im weißen Feld” in Richtung der ... Mehr lesen»

    • Buchen – Radfahrer beleidigt Autofahrer und wird verletzt

    • Buchen/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen des Verdachts der Beleidigung, Sachbeschädigung und einem Unfall ermittelt aktuell das Polizeirevier Buchen. Ein 75-jähriger Autofahrer befuhr am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, mit seinem Seat die Straße “Am Schrankenberg” in Buchen in Richtung Walldürner Straße. Aufgrund einer Veranstaltung war die zulässige Höchstgeschwindigkeit in Höhe der Alla-hopp-Anlage reduziert. Einem 61-jähriger Pedelec-Fahrer, welcher hinter ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN