Lambrecht – Schlendern und Schlemmen – regional und nachhaltig – Deutsch-französischer Biosphären-Bauernmarkt in Rumbach


Eines der zahlreichen regional produzierten Produkte auf dem deutsch-französischen Biosphären-Bauernmarkt: Salami aus den Nordvogesen. Foto: Biosphärenreservat

Lambrecht / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Zum deutsch-französischen Bauernmarkt in der „Gemeinde unter den Sternen“ Rumbach lädt das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen am Sonntag, 10. Juli, von 11 bis 18 Uhr ein. Über 40 Bauernmarkt-Beschicker und -Beschickerinnen aus der Region verkaufen ihre umweltschonend erzeugten Qualitätsprodukte aus dem Pfälzerwald, von der Weinstraße und aus den Nordvogesen – zum Mitnehmen oder Verköstigen vor Ort. Ein wahres Füllhorn bietet sich den schlendernden Gästen dar: Unter anderem gibt es Obst und Gemüse, Pilze, Marmelade, Kompott und Honig, Öl, Essig und Pesto, Holzofenbrot, Kuchen und Nudeln, Ziegenkäse, Schinken und Wurst sowie Fleisch vom Lamm, Wild und Pferd. Ein Winzer und ein Bierbrauer sorgen für ein erfrischendes Getränkeangebot. Mehrere Rumbacher Vereine und Einrichtungen bereichern den Tag mit ihren Aktivitäten. Zudem wird Musik gespielt.

Das in der Nähe der französischen Grenze gelegene Dorf Rumbach gehört zur Verbandsgemeinde Dahner Felsenland. Unter anderem wurde Rumbach als erste Fair-Trade-Gemeinde in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Aufgrund des Engagements gegen die Lichtverschmutzung und für den Erhalt der natürlichen Dunkelheit wurde Rumbach durch das Biosphärenreservat als erste „Gemeinde unter den Sternen“ ausgezeichnet. Informationen dazu unter www.pfaelzerwald.de/blog/sternenpark/das-zertifikat-gemeinde-unter-den-sternen.

Ziel der deutsch-französischen Biosphären-Bauernmärkte ist es, die Landwirtschaft in der Region zu stärken und bei Einheimischen wie Gästen für den Kauf von umweltschonend erzeugten Produkten zu werben. So werden lange Transportwege vermieden und die Verbraucherinnen und Verbraucher können direkt dazu beitragen, dass die einzigartige Kulturlandschaft des Biosphärenreservats erhalten bleibt und das Klima geschützt wird.

Weitere Informationen zu den deutsch-französischen Biosphären-Bauernmärkten unter www.pfaelzerwald.de/bauernmaerkte. Die Biosphären-Bauernmärkte werden unterstützt durch das Land Rheinland-Pfalz.

„Verrückt auf Morgen“: Biosphärenreservate in Deutschland

Bei dem Biosphären-Bauernmarkt präsentiert das Biosphären-Team zudem die Arbeit des Biosphärenreservats und im Rahmen der Kampagne „Verrückt auf morgen“ die wichtigen Leistungen von Biosphärenreservaten in Deutschland. In vielen Projekten setzen sich die Teams in den Modellregionen vom Wattenmeer bis zum Berchtesgadener Land gemeinsam mit Menschen in ihren Regionen für eine nachhaltige Zukunft ein. Informationen unter www.verrueckt-auf-morgen.de.

Frisch gebackenes Holzofenbrot und hausgemachte Kuchen aus dem Nordelsass. Foto: Biosphärenreservat

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS STADT & KREIS BAD DÜRKHEIM

    >> Alle Meldungen aus Stadt & Kreis Bad Dürkheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Neustadt – Randalierer – Polizei setzt Taser ein

    • Neustadt – Randalierer – Polizei setzt Taser ein
      Neustadt/Weinstraße (ots) INSERATwww.mannheim.de Bereits am Freitag, den 01.07.2022 gegen 12:30 Uhr wurde die Polizei Neustadt zu einem Randalierer gerufen, der sich bei Eintreffen der Streife bereits aggressiv verhielt und so aufbrausend war, dass sich Schaum vor dem Mund bildete. Mehrere Versuch beruhigend auf ihn einzuwirken blieben erfolglos. Als der 34-jährige Mann bedrohlich auf die eingesetzten ... Mehr lesen»

    • Tübingen – Corona-Impfstoff – #CureVac reicht in Deutschland Klage gegen #BioNTech wegen Patentrechtsverletzung ein

    • Tübingen – Corona-Impfstoff – #CureVac reicht in Deutschland Klage gegen #BioNTech wegen Patentrechtsverletzung ein
      TÜBINGEN, Deutschland/ Boston, USA – 5. Juli 2022 – CureVac N.V. (Nasdaq: CVAC), ein globales biopharmazeutisches Unternehmen, das eine neue Medikamentenklasse auf Basis von Messenger- Ribonukleinsäure (mRNA) entwickelt, gab heute bekannt, dass es seine geistigen Eigentumsrechte aus mehr als zwei Jahrzehnten Pionierarbeit in der mRNA-Technologie geltend machen wird, die zur Entwicklung von COVID-19-Impfstoffen beigetragen haben. ... Mehr lesen»

    • Kaiserslautern – Schwerer Unfall mit drei LKW auf der #A6 Fahrtichtung Mannheim

    • Kaiserslautern – Schwerer Unfall mit drei LKW auf der #A6 Fahrtichtung Mannheim
      Kaiserslautern / A6 / Mannheim Heute Mittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A6 Kaiserslautern Fahrtrichtung Mannheim . In den Unfall sind drei LKW verwickelt. Ein LKW Fahrer ist veletzt und muss ins Krankenhaus. Die Bergungsarbeiten dauern zur Zeit noch an. Eine Zugmaschine und zwei Auflieger müssen abgeschleppt werden. Der Verkehr wird zur ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Nachtrag: Brückensperrung bei Mannheim-Wallstadt nach Fahrzeugbrand auf der A6 aufgehoben

    • Mannheim – Nachtrag:  Brückensperrung bei Mannheim-Wallstadt nach Fahrzeugbrand auf der A6 aufgehoben
      Mannheim / Mannheim-Wallstadt (ots) INSERATwww.mannheim.de Aus bislang nicht bekannten Gründen geriet am Dienstag gegen 10:45 Uhr der BMW eines 45 Jahre alten Mannes in Brand, als dieser die BAB 6 in Richtung Viernheim befuhr. Nachdem der Fahrzeugführer die Rauchentwicklung bemerkte, stellte er das defekte Fahrzeug auf dem Standstreifen in Höhe Wallstadt, unter einer dortigen Brücke, ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Mann belästigt Frau an Fußgängerampel – vorläufige Festnahme

    • Mannheim –  Mann belästigt Frau an Fußgängerampel – vorläufige Festnahme
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de Bereits am Samstagabend, dem 02.07.2022 gegen 18:45 Uhr verständigten zwei aufmerksame Passanten die Polizei, nachdem sie beobachtet hatten wie ein Mann in Höhe L 14, an der dortigen Fußgängerampel, eine bislang nicht bekannte Frau in sexueller Art und Weise berührte und anschließend zu Fuß in Richtung Hauptbahnhof flüchtete. Die beiden ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN