Heidelberg – Turbulentes Liebeskarussell: »Im weißen Rössl« zurück bei den Heidelberger Schlossfestspielen – Das Singspiel in drei Akten, frei nach dem Lustspiel von Oskar Blumenthal und Gustav Kadelburg, am 2. Juli 2022 um 20.30 Uhr

Foto: Simon Rußig

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am Samstag, den 2. Juli 2022 um 20.30 Uhr kehrt mit »Im weißen Rössl« die wohl turbulenteste Melange aus Schwank, Operette und Revue in die traumhafte Kulisse des Heidelberger Schlosses zurück. Die musikalische Leitung des Publikumslieblings übernimmt Johannes Zimmermann.
»Im weißen Rössl am Wolfgangsee, da steht das Glück vor der Tür« – doch bevor jede*r Einzelne das Glück gefunden hat, geht es rund! Mit der Ankunft der zahlreichen Urlauber im Hotel gerät das Liebeskarussell kräftig in Schwung: Oberkellner Leopold ist unsterblich in die resolute Wirtin Josepha verliebt. Diese wartet sehnsüchtig auf die jährliche Ankunft des Rechtsanwalts Doktor Siedler aus Berlin, dem sie stets das beste Zimmer reserviert. In diesem Jahr quartiert Leopold dort jedoch den griesgrämigen Fabrikanten Giesecke und seine Tochter Ottilie ein, die noch gar nicht weiß, dass gerade auf sie das Glück am Wolfgangsee wartet …
Mit viel Witz, hinreißenden Melodien und frechen Dialoge gewann »Im Weißen Rössl« Kultstatus! Changierend zwischen Wiener Schmäh, alpenländischer Lebensfreude und Berliner Schnoddrigkeit lädt Ralph Benatzkys Revue-Operette ebenso zum herzhaften Lachen ein wie zum Nachdenken. Die Heidelberger Reisebegleitung übernehmen wieder Regisseur Felix Seiler und Dirigent Johannes Zimmermann, die schon in der Sommersaison 2021 im Schlosshof für Schwung und gute Laune sorgten. Ein Wiedersehen gibt es auch mit Stefanie Schaefer als Josepha sowie den Ensemblemitgliedern Ks. Winfrid Mikus, Wilfried Staber, Katarina Morfa, Olaf Weißenberg und Steffen Scheumann. Zu Gast sind wie schon 2021 Romina Markmann, Alexander von Hugo, Simon Rußig und Jenifer Lary, die zuletzt als Lulu in Heidelberg zu hören war.
Ein unterhaltsames Vergnügen für die ganze Familie auf einer der vier schönsten Bühnen hoch über Heidelberg!

Buch von Hans Müller und Erik Charell, Musik von Ralph Benatzky, Gesangstexte von Robert Gilbert

Weitere Informationen sowie Karten unter www.theaterheidelberg.de oder an der Theaterkasse,Theaterstr. 10; 06221|5820.000; tickets@theater.heidelberg.de

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN