Worms – Spannender Vortrag „Warum wir konstruktive Rebellen brauchen“ begeisterte das Publikum

Worms / Landkreis Alzey-Worms / Metropolregion Rhein-Neckar

Anja Förster ist überzeugt, dass sich Innovationen nur dort durchsetzen können, wo man gewillt ist, Risiken einzugehen und Irrtümer zu akzeptieren. Foto / Dmitry Petukhov

Bei der Veranstaltungsreihe “Impuls für Worms”, die Ende Mai wieder in Präsenz weitergeführt werden konnte, ermunterte Anja Förster mit ihren innovativen Ideen neu über New Work, Innovationsmanagement und Fehlerkultur nachzudenken.

Über 60 Gäste fanden sich am 30. Mai in der Hochschule Worms ein, um den Vortrag von Anja Förster zum Thema „Warum wir konstruktive Rebellen brauchen“ zu hören. Die Vortragsveranstaltung fand im Rahmen des Formats „Impuls für Worms“, einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe des Stabsbereichs Forschung und Transfer der Hochschule Worms und der Wirtschaftsjunioren Worms, statt. Anja Förster, ehemalige Studentin der Hochschule Worms, ist Bestsellerautorin, Unternehmerin und Gründerin der Rebels at Work, einer Initiative, die Menschen zusammenbringt, die Unternehmen von innen heraus verändern. Sie ist eine feste Größe unter den Top-Speakern in Europa. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen die Spielregeln der Wirtschaft von morgen.Nachdem die Veranstaltung ursprünglich bereits für 2020 geplant und pandemiebedingt verschoben werden musste, konnte diese jetzt in Präsenz stattfinden.

Von unendlichen Spielen und dem „Einlassen auf den Wandel“

Die Situation von Unternehmen in einem disruptiven Umfeld, in dem schnelle, volatile Veränderungen heute das neue Normal sind, so Anja Förster, gleicht einem unendlichen Spiel. Ziel dabei ist es, so lange wie möglich im Spiel zu bleiben. Sich auf Veränderungen, neue Spieler und neue Regeln einlassen zu können, sieht sie als Erfolgsrezept – „auch, wenn das oft alles andere als einfach ist“, – wie sie betont.

Um sich dem stetigen Wandel zu stellen, empfiehlt Förster, sich im Arbeitsalltag auf drei zentrale Fragen zu konzentrieren. Die nach den größten Chancen, nach den Fähigkeiten, die wir brauchen um unsere Chancen zu nutzen und die Frage, womit wir Zeit vergeuden. „Z.f.d.B“ – „Zeit für die Birne“, nennt sie es kurz. Gemeint ist damit, dass man sich trotz des Tagesgeschäftes bewusst Zeit für diese Fragen reservieren soll.

„Habe Mut zu schlechten Ideen!“

Um echte Innovation zu erreichen, muss man eine sehr große Menge an Ideen erzeugen, davon ist Anja Förster überzeugt. Auf 1.000 Ideen kommt oft nur eine Innovation. Diese Überzeugung untermauert sie mit zahlreichen Beispielen. Viele dieser Ideen scheitern. Trotzdem die Motivation zu schaffen, immer weiterzumachen, ist essenziell und benötigt nach Försters Ansicht eine neue Fehlerkultur. Denn wer neue Ideen entwickelt, darf nicht „abgestraft“ werden, wenn sie scheitern. Im Gegenteil, allein der Versuch sollte bereits gewürdigt werden. Als Beispiel für eine vorbildliche Umsetzung einer solchen Fehlerkultur nennt sie einen „Dare to try“-Award eines indischen Unternehmens, der die beste „gescheiterte“ Idee des Jahres auszeichnet. Wir können keine Innovationen schaffen, wenn wir keine neuen Wege gehen und gewillt sind, Irrtümer zu akzeptieren und Risiken einzugehen, so die Überzeugung von Anja Förster. Und genau das ist ein wunder Punkt in vielen Organisationen. Nur wenige Unternehmen tolerieren Fehler, noch weniger belohnen sie. Und das ist geradezu paradox, denn in einer Organisation, die innovativ sein will, ist Mutlosigkeit der schlimmste Fehler.

Intensive Diskussion und Gespräche

Sowohl bei der anschließenden Fragerunde als auch beim Netzwerkteil im Anschluss an den Vortrag wurden intensiv Erfahrungen und potenzielle Anknüpfungspunkte im Bereich „New Work“, „Innovationsmanagement“ und „Fehlerkultur“ ausgetauscht.

Quelle: Hochschule Worms

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS WORMS

    >> Alle Meldungen aus Worms


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – SV Waldhof Mannheim gewinnt bei Arminia Ludwigshafen im Südweststadion mit 5:1

    • Ludwigshafen – SV Waldhof Mannheim gewinnt bei Arminia Ludwigshafen im Südweststadion mit 5:1
      Ludwigshafen / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.. Der Oberligist FC Arminia Ludwigshafen hat das Testspiel am Samstag gegen den Drittligisten SV Waldhof Mannheim mit 1:5 verloren, bereits zur Halbzeit führten die Waldhöfer mit 2:0. Das Führungstor für die Waldhöfer erzielte vor 1.128 Zuschauern im Südwest-Stadion in Ludwigshafen Bentley Baxter Bahn in der 13. Minute mit einem ... Mehr lesen»

    • Kaiserslautern – 1. FC Kaiserslautern gewinnt das Testspiel gegen Unterhaching

    • Kaiserslautern – 1. FC Kaiserslautern gewinnt das Testspiel gegen Unterhaching
      Kaiserslautern / Mals Der Fußball-Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern hat das zweite Testspiel beim Trainingslager in Mals/Südtirol gegen die SpVgg Unterhaching mit 3:0 (Halbzeit 1:0) gewonnen. Vor rund 400 Zuschauern köpfte der Neuzugang aus Aue Ben Zolinski in der 13. Minute den Führungstreffer für den FCK. Nach der Halbzeitpause erhöhte die Neuverpflichtung Lex Tyger Lobinger in ... Mehr lesen»

    • Neustadt – Mehrere Automatenaufbrüche im Stadtgebiet

    • Neustadt – Mehrere Automatenaufbrüche im Stadtgebiet
      INSERATwww.mannheim.de Neustadt/Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Im Zeitraum vom 01.07.2022, 18:00 Uhr bis zum 02.07.2022, 15:30 Uhr, kam es zu insgesamt drei Aufbrüchen von Automaten an Tankstellen in 67433 Neustadt/W.. Durch unbekannte Täter wurde im Zeitraum vom 01.07.2022, 18:00 Uhr bis zum 02.07.2022, 07:30 Uhr an einer Tankstelle in der Chemnitzer Straße ein Staubsaugerautoamt aufgebrochen ... Mehr lesen»

    • Bad Dürkheim – Junger Mann bei Unfall schwer verletzt

    • Bad Dürkheim  – Junger Mann bei Unfall schwer verletzt
      Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de Am Samstag den 02.07.2022 gegen 23:35 Uhr kam es in der Altenbacher Straße in Bad Dürkheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 24 Jahre alter Mann aus Bad Dürkheim befuhr mit seinem VW ID3 die Altenbacher Straße in Fahrtrichtung Ungstein. Kurz vor dem Ortseingang Ungstein kam der Fahrzeugführer aus bislang ... Mehr lesen»

    • Speyer – Erfolgreiche erste Mini-Mehrwegmesse in Speyer

    • Speyer – Erfolgreiche erste Mini-Mehrwegmesse in Speyer
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Am vergangenen Montag trafen sich rund 30 Teilnehmende im Industriehof, Schmidts Deli zur ersten Mini-Mehrwegmesse in Speyer. Beigeordnete Irmgard Münch-Weinmann lud die Anwesenden ein, die Gelegenheit dieses Angebots zu nutzen: „Bei der Einführung von Mehrweg-Geschirr werden wir nachhaltig unterstützen. Wir wollen weg von Einweg hin zu Mehrweg. Denn der beste ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN