Rhein-Pfalz-Kreis – CDU Kreisparteitag in #Maxdorf: Ein gutes Team!

Maxdorf / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar
Nach zweieinhalbjähriger Pause, die durch Corona bedingt war, fand am 30. Mai in Maxdorf der Kreisparteitag der CDU Rhein-Pfalz-Kreis statt. Doch in diesem Jahr mit gleich zwei Besonderheiten: Der Kreisvorsitzende Patrick Poss (33, Schifferstadt) lud alle Neumitglieder der CDU eineinhalb Stunden vor dem Beginn des Kreisparteitags zu einem Neumitgliederempfang, inklusive Speisen ein: „Nach über zwei Jahren, in denen wir uns nicht persönlich begegnen konnten, war es mir wichtig, dass ich die neuen Mitglieder persönlich kennen lernen kann. Wir haben durch die Pandemie viel an persönlichem Kontakt eingebüßt und möchte die Gelegenheit nutzen, sie persönlich in der Union zu begrüßen“.
Außerdem fand der Kreisparteitag erstmals seit langer Zeit mitgliederoffen statt. Jedes Mitglied der CDU Rhein-Pfalz-Kreis war nicht nur willkommen, sondern durfte auch wählen. Demokratie sollte so direkt, wie möglich erfahrbar gemacht und nicht durch Delegierte geregelt werden, wenn der neue Kreisvorstand der CDU Rhein-Pfalz-Kreis gewählt wird. Die Stimmung bei den anwesenden Mitgliedern war durchweg positiv: Die Freude darüber, alte Bekannte nach Zeiten der Pandemie wieder zu treffen, war groß. Seinen Bericht begann der Kreisvorsitzende Patrick Poss mit folgenden Worten: „Mein Name ist Patrick Poss und ich bin der Kreisvorsitzende– und ich sage das ganz bewusst, denn einige von Ihnen werden mich aufgrund der Pandemie vielleicht noch nie gesehen haben“. Hauptziele des neuen Vorstandes werden die Trendumkehr bei der Mitgliederentwicklung sein, bessere Vernetzung mit den Ortsverbänden, sowie eine breitere Öffentlichkeitsarbeit. Patrick Poss stellte sich erneut zur Wahl: Und wurde erfolgreich mit 94% der Stimmen wiedergewählt (105 Personen waren anwesend). Auch der restliche Kreisvorstand blieb bis auf wenige Änderungen gleich, was, so Poss, an der Stärke und der Verbundenheit des bisherigen Teams lag. So wird Poss durch seine Stellvertreter Sertac Bilgin (Dannstadt-Schauernheim), Barbara Eisenbarth-Wahl (Lambsheim) und Manfred Gräf (Bobenheim-Roxheim) komplettiert. Auch der Kreisschatzmeister Rainer Zotz bleibt dem Verband erhalten. Auch über die Zahl der Anwesenden war Poss begeistert: „Über 100 Mitglieder sind gekommen. Das bestätigt mich darin, auch zukünftige Kreisparteitage in Abstimmung mit dem Kreisvorstand mitgliederoffen zu gestalten“. Der Landrat Clemens Körner, der Landtagsabgeordnete Johannes Zehfuß und der ehemalige Kreisvorsitzende Helmut Pfaff waren als Gäste und zum Teil auch als Mitwählende anwesend.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN