Mannheim – Unfall mit Straßenbahn – Autofahrerin verletzt

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Freitagvormittag, kurz vor 10 Uhr, ereignete sich auf der Feudenheimer Straße, Höhe Dudenstraße, ein Verkehrsunfall, zwischen einer Straßenbahn und einem Auto, bei dem die Autofahrerin verletzt wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 50.000.- Euro. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, war die Volvo-Fahrerin auf der Feudenheimer Straße stadtauswärts unterwegs und wollte an der Einmündung Dudenstraße durch einen verkehrswidrigen “U-Turn” wieder zurück stadteinwärts fahren. Dabei übersah sie eine stadtauswärts fahrende Straßenbahn und kollidierte mit dieser. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Berufsfeuerwehr Mannheim befreit werden. Ihr Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Schienenverkehr war für rund eine halbe Stunde bis gegen 10.30 Uhr in beiden Richtungen voll gesperrt.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN