Heidelberg – Klimaschutz: 25.000 Euro für Projekte von Jugendlichen! Jetzt mitmachen und bewerben

Schon früh das Klima schützen, zum Beispiel im Bildungsbereich! Das Agenda-Büro zeichnete einst gemeinsam mit Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner Schulprojekte aus. Nun können Jugendliche sich mit kreativen Klimaschutzprojekten bei der Stadt Heidelberg mewerben.

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Von der Fahrrad-Exkursion über einen Kochkurs mit geretteten Lebensmitteln bis hin zur Projektwoche rund um Solarenergie: Wer Ideen für Klimaschutzprojekte hat und diese umsetzen möchte, kann sich beim Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie der Stadt Heidelberg melden. Aber auch ohne ein konkretes Vorhaben im Sinn können sich Jugendliche bewerben, die sich für den Klimaschutz engagieren möchten. Die Stadt Heidelberg stellt insgesamt 25.000 Euro für Klimaschutzprojekte von Jugendlichen zur Verfügung, die im laufenden Jahr 2022 in Heidelberg umgesetzt werden. Die Mittel stehen aufgrund eines Gemeinderatsbeschlusses zur Verfügung.

Neben den finanziellen Mitteln gibt es bei Bedarf auch fachliche und methodische Unterstützung, etwa in Form eines Workshops zur Ideenfindung. Interessierte Gruppen von Jugendlichen können sich beim städtischen Umweltamt melden per E-Mail an umweltamt@heidelberg.de oder telefonisch unter 06221 58-18271.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Edenkoben – WC-Geldautomat aufgebrochen

    • Edenkoben – WC-Geldautomat aufgebrochen
      Edenkoben / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de Die Polizei sucht einen schlanken Mann mit dunkler Kleidung und schwarzen Haaren, der am heutigen Morgen (01.07.2022,04.16 Uhr) den Automaten zur Toilettenbenutzung in der Radeburger Straße aufgebrochen hat. Der Unbekannte wurde von einem Zeugen beobachtet und flüchtete anschließend zu Fuß, bevor die Streife eintraf. Ersten Ermittlungen zufolge ... Mehr lesen»

    • Speyer – Körperverletzungen und Beleidigungen zwischen drei Männern

    • Speyer –  Körperverletzungen und Beleidigungen zwischen drei Männern
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.mannheim.de Am 30.06.2022 gegen 06:10 Uhr sind Beamte der Polizeiinspektion Speyer in die Bahnhofstraße gerufen worden, da dort eine blutverschmierte Person gemeldet wurde. Vor Ort trafen die Polizisten auf einen 26-jährigen Mann. Er gab ihnen gegenüber an, zuvor in einem Lokal von zwei Männern grundlos geschlagen worden zu sein. Die ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Theater im Pfalzbau – Oper Roméo et Juliette am 08.07. und 10.07.

    • Ludwigshafen –  Theater im Pfalzbau – Oper Roméo et Juliette am 08.07. und 10.07.
      Roméo et Juliette Als letzte große Veranstaltung der Spielzeit 2021/22 wird Charles Gounods Oper Roméo et Juliette nach der Tragödie von William Shakespeare am Freitag, 8.7. um 19.30 Uhr und am Sonntag, 10.7.2022 um 18.00 Uhr auf den Pfalzbau Bühnen gezeigt. INSERATwww.mannheim.de Das musikalisch und sängerisch mitreißende Gastspiel des Pfalztheaters Kaiserslautern in französischer Sprache mit ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – BASF und MAN Energy Solutions vereinbaren Zusammenarbeit für den Bau einer der weltgrößten Wärmepumpen in Ludwigshafen

    • Ludwigshafen – BASF und MAN Energy Solutions vereinbaren Zusammenarbeit für den Bau einer der weltgrößten Wärmepumpen in Ludwigshafen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Abwärme aus Kühlwassersystem als CO2-arme Energiequelle zur Dampferzeugung Erwartete Senkung der CO2-Emissionen um bis zu 390.000 Tonnen pro Jahr Machbarkeitsstudie prüft Projekt am Standort Ludwigshafen BASF und MAN Energy Solutions haben eine strategische Partnerschaft vereinbart, um den Bau einer industriellen Großwärmepumpe am BASF-Standort in Ludwigshafen voranzutreiben. Diese soll einen wichtigen ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Zum 1. Juli entfällt die EEG-Abgabe – Versorger müssen Preissenkung weitergeben

    • Ludwigshafen – Zum 1. Juli entfällt die EEG-Abgabe – Versorger müssen Preissenkung weitergeben
      Ludwigshafen / Mainz EEG-Umlage entfällt INSERATwww.mannheim.de Versorger müssen Preissenkung weitergeben · Zum 1. Juli entfällt die EEG-Abgabe. Strom wird dann um 4,43 Cent brutto pro Kilowattstunde günstiger. · Die Versorger müssen diese Preissenkung mit der nächsten Jahresabrechnung an ihre Kundschaft weitergeben. · Vor allem Menschen, die mit Strom heizen, sollten ihren Zähler ablesen und dem ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN