Frankenthal – Strohhutfest 2022 Chako als Überraschungsgast, Button fast ausverkauft – letzte Infos vor dem Fest

Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Aufbau ist bereits im vollen Gange – ab Donnerstag wird nach zweijähriger Pause in Frankenthal wieder das Strohhutfest gefeiert. Hier die letzten Hinweise zum Fest.

Chako Habekost bei der Eröffnung
Wenn am Donnerstag ab 14 Uhr das Fest offiziell eröffnet wird, stehen nicht nur Oberbür-germeister Martin Hebich und die neue Miss Strohhut auf der Rathausplatzbühne. Als Über-raschungsgast hat sich Comedian Christian „Chako“ Habekost angekündigt, der mit seiner Band Haardtbeat die vier Festtage einläutet.

Strohhutfestbutton nur noch auf dem Fest erhältlich
Heiß begehrt ist er immer – in diesem Jahr möchten ihn sich offensichtlich noch mehr Fran-kenthaler im wahrsten Wortsinn an den Hut stecken: den Strohhutfestbutton. Trotz erhöhter Auflage von 11.250 Stück ist er im Vorverkauf bereits nicht mehr zu haben. Rund 4000 Stück sind noch auf dem Fest erhältlich: Am Verkaufswagen auf dem Rathausplatz während der Eröffnung und – solange der Vorrat reicht – an folgenden Stellen: ASV Mörsch, Chorania, DJK 1924 Eppstein, Fischereiverein Frankenthal, Göbel-Worms, Hut Marschall, Kleingarten-verein Rosengarten, KV Rosenkavaliere, Ole-Rot-Weiß-Frankenthal, Spielmanns + Fanfa-renzug Frankenthal-Eppstein, Telemania, Trends and Fashion – Karl Bellinghausen, TUS Flomersheim, VfR und FCV.

Programmänderung: Usual Suspects spielen am Freitag
Entgegen der Ankündigung im Programmflyer stehen am Freitagabend um 20 Uhr nicht die Band Steel Strinx auf der Eichbaumbühne am Speyerer Tor, sondern die „Usual Suspects“. Gemeinsam mit der Band Born spielen Michael Weiler (Gesang), Roman Nagel (Gitarre, be-kannt von den Anonyme Giddarischde), Stephan Niessner (Gitarre und Gesang), Michael Schroth (Bass) und Kemal Vardar (Schlagzeug) Rockcover, zum Beispiel von Joe Bona-massa, Tom Petty, Sting, Aerosmith, U2, Creedence Clearwater Revival oder den Foo Figh-ters.

Das tagesaktuelle Programm inklusive etwaiger Änderungen veröffentlicht die Stadtverwal-tung auf der Homepage www.frankenthal.de/strohhutfest und ihren Social Media Kanälen.

Strohhutfestlauf: Nachmeldung am Sonntag möglich
Für den Strohhutfestlauf am Sonntag, 29. Mai, haben sich im Vorfeld mehr als 300 Läufer angemeldet. Wert spontan noch teilnehmen möchte, hat am Wettkampftag die Möglichkeit zur Nachmeldung: ab 9.30 Uhr bis 30 Minuten vor Laufbeginn im Wettkampfbüro in der Willy-Brandt-Anlage. Fällig werden dann die Start- plus zwei Euro Nachmeldegebühr.

Zusätzliche Parkmöglichkeit
Idealerweise besucht man das Strohhutfest zu Fuß, mit dem Fahrrad oder öffentlichen Ver-kehrsmitteln. Wer nicht aufs Auto verzichten kann, sollte sein Auto am besten in einem der Parkhäuser im Innenstadtbereich abstellen. Zusätzlich steht vom 26. bis 29. Mai der Parkplatz P2 an der Kreuzung Albertstraße/ Petersgartenweg zur Verfügung. Von dort aus ist die Fest-meile in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Alkohol: Mitbringen verboten
Während der vier Strohhutfesttage, von Donnerstag 9 Uhr bis Sonntag 24 Uhr, sind das Mit-bringen und der Verzehr von mitgebrachten alkoholischen Getränken im gesamten Innen-stadtbereich verboten. Außerdem ist der Aufenthalt in der Willy-Brandt-Anlage jeweils zwi-schen 1 und 6 Uhr verboten. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat die Stadtverwal-tung bereits erlassen.

Alle Informationen zum Strohhutfest sind der Internetseite www.frankenthal.de/strohhutfest oder dem Programmflyer zu entnehmen, der ab Mitte Mai im Rathaus und an vielen weiteren Stellen im Stadtgebiet ausliegt und auf dem Strohhutfest erhältlich ist.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN