Mannheim – Start der Schönauer Gesundheitswoche unter dem Motto „Gemeinsam.Gerne.Gesund“ – Eröffnung mit „bewegter Hofpause“


Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Unter dem Motto „Gemeinsam.Gerne.Gesund“ dreht sich im Stadtteil Schönau vom 16. bis 21. Mai 2022 alles um das Thema Gesundheit. Die Schönauer Gesundheitswoche wird gemeinsam vom Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt der Stadt Mannheim, dem Caritas-Quartierbüro Schönau und einem Team von Studierenden der Pädagogischen Hochschule Heidelberg organisiert und von vielen weiteren Akteur*innen im Stadtteil unterstützt.

Angeboten werden beispielsweise Vorträge zu den Gesundheitsthemen gesunde Ernährung, Umgang mit rheumatischen Erkrankungen sowie Tipps rund um Blutdruck und Blutzuckerwerte. Mit einer Ausstellung, Bewegungsaktionen in Schulen, Spaziergang-Angeboten, offenen Trainingstreffen oder Puppentheater für Kindergartenkinder in der Stadtteilbücherei wird das Programm abgerundet. Darüber hinaus wird es einen Infostand am Lena-Mauer-Platz zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen geben sowie gesunde Frühstücksangebote und vieles mehr. Die Schönauer*innen sollen sich in der Gesundheitswoche besonders wohlfühlen, Kontakte knüpfen, gemeinsam unterwegs und aktiv sein und so zur eigenen Gesundheit beitragen.

Gesundheits- und Bildungsbürgermeister Dirk Grunert eröffnete heute Nachmittag die Schönauer Gesundheitswoche offiziell im Anschluss an eine „bewegte Hofpause“ in der Hans-Christian-Andersen-Schule, bei der die Schüler*innen an unterschiedlichen Bewegungsaktionen teilnehmen konnten.

Vor der Pandemie fand regelmäßig der Gesundheitstag auf der Schönau statt. Corona und die damit verbundenen Auflagen machten dieses Format in den vergangenen Jahren nicht möglich. „Wie wichtig ein solches Angebot ist, verdeutlichten jedoch die hohen Besucher*innenzahlen der Gesundheitstage der vorangegangenen Jahre. Mit der Ausgestaltung der Gesundheitswoche wurde nun ein neues Konzept entwickelt, das dieser Nachfrage gerecht werden möchte und durch das über eine Woche gehende Programm eine noch größere Angebotspalette ermöglicht“, erläuterte der Bürgermeister in seinem Grußwort. Im Mittelpunkt der Gesundheitswoche steht das Motto: „Gemeinsam. Gerne. Gesund.“

„Gemeinsam Gymnastik zu machen, spazieren zu gehen, zu kochen oder sich zu vielen anderen Unternehmungen zu treffen, treibt uns an, etwas für unsere Gesundheit zu tun und aktiv zu werden. Es führt meistens auch dazu, dass wir es gerne machen. Die vielfältigen Angebote der Schönauer Gesundheitswoche greifen diese Gedanken auf: Angefangen bei den Kindergartenkindern mit der Herstellung eines gesunden Frühstücks oder einer abenteuerlichen Reise mit Handpuppen durch den menschlichen Körper, bei der die Kinder lernen, was sich in seinem Inneren abspielt und wie er funktioniert, über unterschiedliche Angeboten zu Bewegung, Ernährung oder Entspannung für Grundschulkinder bis hin zu abwechslungsreichen Angeboten für Erwachsene. So steht ein Walking-Schnupperkurs genauso auf dem Programm wie ein angeleitetes Gymnastik- oder Boule-Training, ergänzt durch Vorträge zu unterschiedlichen Themen“, führte Grunert aus. Ziel sei es letztlich wie in den strategischen Zielen der Stadt verankert, eine hohe Lebensqualität für alle Bürger*innen zu bieten und Wohlbefinden und ein gesundes Leben zu ermöglichen.

Eine Übersicht der Angebote der Schönauer Gesundheitswoche ist unter www.caritas-mannheim.de unter Aktuelles – Termine zu finden. Zudem informieren Programmflyer, die an zentralen Stellen des Stadtteils ausgelegt werden, beispielsweise im Quartierbüro in der Rastenburger Straße 38 hierüber.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN