Mannheim – Christi Himmelfahrt – vielfach unter freiem Himmel Gemeinsam feiern – Viele Gemeinden laden nach draußen ein.

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mannheim Unter der Weite des Himmels und in Kirchen laden evangelische Gemeinden am Donnerstag, 26. Mai dazu ein, Christi Himmelfahrt zu feiern. Auf der Freilichtbühne findet um 10 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst statt. Es ist ein arbeitsfreier Tag mit zwei Anlässen und zwei Bezeichnungen. Für Christ: innen hat der Himmelfahrtstag eine religiöse Bedeutung. Als Vatertag zieht er überwiegend Männergruppen mit Bollerwagen und Getränken ins Grüne. Beides lässt sich auch kombinieren. Christi Himmelfahrt wird 40 Tage nach Ostern gefeiert. Nach seiner Auferstehung an Ostern, so die Schilderungen in der Bibel, begegnete Jesus noch verschiedenen Menschen. An Himmelfahrt dann, so die biblische Erzählung, wurde Jesus vor den Augen seiner Anhänger: innen emporgehoben, wobei ihn eine Wolke den Blicken der Menschen entzog. Dieses Geschehen beschreibt den Weg zu Gott in einer symbolischen Erzählung, die auf eine Wirklichkeit jenseits von Raum und Zeit verweist. Der Himmel, in den Jesus verschwindet, ist ein Symbol dafür, Gott nahe zu sein. Das englische Wort „heaven“ beschreibt diese symbolische Bedeutung treffend im Unterschied zum Wort „sky“, das für den Himmel mit all seinen Wolken, Tief- und Hochdruckgebieten steht. Traditionell feiern evangelische Gemeinden daher Christi Himmelfahrt vielfach in der Weite unter freiem Himmel.

26. Mai: Gottesdienste auf der Freilichtbühne, im Park und auf der Kirchwiese, mit Posaunen und über feministische Außenpolitik

Kein Theaterstück, sondern ein ökumenischer Gottesdienst mit Posaunenchor wird auf der Freilichtbühne (Gartenstadt) um 10 Uhr auf Einladung der Gemeinden der Region gefeiert. Im August-Bebel-Park, zwischen den Stadtteilen Almenhof und Neckarau gelegen, findet um 10 Uhr ein Open-Air-Gottesdienst mit Pfarrerin Bianca Blechner statt, zu dem die evangelischen Gemeinden der Region einladen – bei schlechtem Wetter in der Lukaskirche. Ebenfalls um 10 Uhr ertönt der Posaunenchor draußen auf der Wiese an der Melanchthonkirche in der Neckarstadt-Ost. Unter freiem Himmel wird auch an der Johannes-Calvin-Kirche (Friedrichsfeld) um 10:30 Uhr Gottesdienst gefeiert. Der ökumenische Gottesdienst auf FRANKLIN beginnt um 11 Uhr in der Wasserwerkstr. 70, draußen im Garten hinter der Franklin-Grundschule. Und im Rahmen der Predigtreihe „Ungehaltene Predigten ungehaltener Frauen“ spricht Pfarrerin Anne Ressel um 11 Uhr in der CityKirche Konkordien über „Judith oder wie geht feministische Außenpolitik?“ Foto: pixabay

Hier ist die Zusammenstellung aller Gottesdienste: https://www.ekma.de/Gottesdienste.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN