Weinheim – Erlebnis-Wanderung am 26. Mai, dem Himmelfahrtstag

Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Frühlingsbunt im Weinheimer Wald
Streifzug durch Botanik und Geologie: Erlebnis-Wanderung am 26. Mai, dem Himmelfahrtstag, in Weinheim

Eine Erlebniswanderung im Wald von Weinheim, durch die frühlingsbunte Natur, die noch frisch und grün ist, ist ein Streifzug durch Botanik, Geologie sowie Geschichte führt in diesem Jahr an „Christi Himmelfahrt“, am Donnerstag, 26. Mai,
zu den schönsten Flecken der Natur. Stadt- und Geoparkführer Franz Piva sorgt dafür, dass selbst Weinheim-Kenner bei dieser Exkursion Neuigkeiten erfahren, zum Beispiel: Wo im Weinheimer Schlosspark steht der Sandsteintisch der an den französischen Schriftsteller Honoré de Balzac und seinen Roman „ Louis Lambert“ erinnert?
Was hat es mit dem „Räuberschlappen“ und der geheimnisvollen jüdischen Begräbnisstätte dem „Judenbuckel“ oberhalb des Exotenwaldes auf sich?
Fragen wie diese beantwortet Franz Piva wenn er mit interessierten Teilnehmern diese Wanderung unternimmt.
Die Exkursion beginnt um 14 Uhr am Brunnen vor dem Schloss. Der Schlosspark wurde im Laufe der Jahrhunderte vom Lustgarten über einen Barockgarten zum Englischen Garten. Heute ist er bekanntlich ein Geopunkt im Geo-Naturpark. Franz Piva kennt die alten Bäume wie seine Westentasche und kann Amüsantes und Mythisches über sie erzählen. Auch das geheimnisvolle keltische Baum-Horoskop ist ein Thema. Ein dendrologisch interessanter Weg führt von hier durch den Exotenwald, der in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen feiert, vorbei an den riesigen Mammutbäumen, zum schönsten und höchstgelegenen Weinberg im Stadtgebiet und zum „Judenbuckel“, der einst auch ein Lagenname für bekannten Weinheimer Wein war. Von dort reicht ein wunderschöner Blick weit in die Ebene hinab, Franz Piva wird hier bei einer Rast, die Zeit nutzen, um die Entstehung des Rheingrabens, der Bergstraße und den Verlauf des ehemaligen Neckars in unserer Region zu erklären.
Die Führung am Donnerstag, 26. Mai, beginnt um 14 Uhr, Dauer etwa drei Stunden, Treffpunkt : Am Brunnen im kleinen Schlosshof. Kosten: 8 Euro pro Person, Kinder bis 13 Jahre 4 Euro. Mit Voranmeldung! Buchbar über die Tourist-Info am Weinhemer Marktplatz Telefon 06201-82 610 oder tourismus@weinheim.de

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN