Eppelheim – Navigationsgeräte und Lenkräder aus Fahrzeugen entwendet – Kriminalpolizei ermittelt – Zeugen gesucht!

Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Einen Schaden von mindestens 50.000 Euro verursachten bislang unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch durch Auto-Aufbrüche in Eppelheim. Die Täter schlugen insgesamt fünf Mal zu und entwendeten neben Multifunktionslenkrädern auch die festeingebauten Navigationssysteme der betroffenen Fahrzeuge. Um die verschlossenen Pkw, allesamt der Marke BMW, zu öffnen, bohrten die Täter dafür ein Loch in die Fahrzeugtüre. Anschließend bauten diese die Lenkräder und Navigationssysteme aus und entwendeten die Komponenten. Die Autos waren in der Albert-Schweitzer-Straße, dem Konrad-Adenauer-Ring, der Weimarer- und der Handelsstraße geparkt. Ein Zeuge wurde am frühen Mittwochmorgen, gegen 4:10 Uhr, auf zwei Täter aufmerksam, die sich in der Albert-Schweitzer-Straße an einem BMW zu schaffen machten. Den Beiden gelang trotz sofortiger Alarmierung der Polizei und der anschließenden Fahndung die Flucht in Richtung Erzbergstraße.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

1. ca. 30-45 Jahre alt, durchschnittliche Größe, schlanke bzw. sportliche Statur, helle Hautfarbe, trug eine schwarze Maske über dem Gesicht und dunkle lange Kleidung

2. trug eine Sturmmaske, schwarze lange Kleidung und hatte eine kleine Sporttasche bei sich

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder weitere Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich unter 0621 174-4444 zu melden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN