Frankenthal – Bienen retten, Klima schützen: Projekt mit Schülerinnen und Schülern des Pfalzinstituts Frankenthal

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar.

„Bienen retten, Klima schützen“ lautet ein Projekt, das die Klimaschutzmanagerin des Bezirksverbands Pfalz, Carolin Sperk, mit rund 80 Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen am Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation (PIH) in Frankenthal durchgeführt hat. Dabei lernten sie viel über die Bedeutung von Boden und Artenvielfalt auch für das Klima. Betreut wurden die Kinder von Lena Simon, Auszubildende in der Zentralverwaltung des Bezirksverbands Pfalz im dritten Lehrjahr, und Yara Yasmin Frankfurter, die dort ein freiwilliges soziales Jahr absolviert; sie hatten sich das PIH als Projektpartner ausgesucht. Mit großer Begeisterung waren die Kinder bei der Sache, so dass Sperk das Projekt als „sehr erfolgreich“ verbuchen konnte. Auch die beteiligten Lehrerinnen waren angetan und wollen die Aktion künftig in eigenen Projekttagen einbauen.

Nach der Vorstellung des Projekts, konnten die Kinder erzählen, was sie bereits zu dem Thema wussten und wie es bei ihnen zu Hause im Garten und auf dem Balkon aussieht. Viele wollten später mal einen Naturgarten haben. Sie erfuhren, warum es wichtig für die Artenvielfalt und als Schutz vor dem Klimawandel ist, Gärten und Freiflächen wie Parkplätze und Schulhöfe naturnäher zu gestalten. Danach bastelten sie Samenbomben, mit denen sie dann Flächen zu Hause und anderswo begrünen können. Lena Simon und Yara Yasmin Frankfurter hatten zudem ein Paket mit Unterrichtsmaterialien zusammengestellt und ausgehändigt, das ein Informationsblatt und einen Kalender zum Thema Artenvielfalt sowie bienen- und klimafreundlicher Garten und Balkon umfasst; beides hatten sie selbst gestaltet.

Die Aktion ist Teil des bundesweiten Projekts „Kommunale Klimascouts“, das die Energieagentur Rheinland-Pfalz und das Deutsche Institut für Urbanistik (difu) koordinieren. „Bienen retten, Klima schützen“ am PIH wurde als eines von drei rheinland-pfälzischen Azubi-Projekten in den Bundeswettbewerb eingereicht.

Quelle Bezirksverband Pfalz
(Fotos: Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS FRANKENTHAL

    >> Alle Meldungen aus Frankenthal


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Speyer – Gewässerverunreinigung Neuer Hafen Speyer

    • Speyer – Gewässerverunreinigung Neuer Hafen Speyer
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) INSERATwww.mannheim.de Am heutigen 05.07.2022 gegen 15:20 Uhr kam es Neuen Hafen in Speyer, zu einer Gewässerverunreinigung. Eine Menge von 10-15 Liter einer Kohlenwasserstoffverbindung gelangte hierbei ins Hafenbecken. Ein Großteil des ausgetretenen Stoffes konnte aufgefangen werden, eine kleinere Menge verflüchtigte sich. Aufgrund keiner messbaren Gaskonzentration wurde die Örtlichkeit durch die Feuerwehr Speyer ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – „Helfende Hände“: AbbVie erneuert Robinson Spielplatz im Maudacher Bruch

    • Ludwigshafen – „Helfende Hände“: AbbVie erneuert Robinson Spielplatz im Maudacher Bruch
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar, 5. Juli 2022 Im Rahmen der Week of Possibilities setzen sich viele tausend AbbVie-Mitarbeiter*innen in über 50 Ländern mit ehrenamtlicher Arbeit weltweit für die gute Sache ein. Auch in Ludwigshafen wird diese Tradition fortgeführt – die „Helfenden Hände“ sind nun schon zum 12. Mal im Einsatz. INSERATwww.mannheim.de Fast 100 Mitarbeiter*innen an ... Mehr lesen»

    • Landau – Polizei warnt aktuell vor Betrugsversuche über das Telefon

    • Landau – Polizei warnt aktuell vor Betrugsversuche über das Telefon
      Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de Die Polizeidirektion Landau möchte Sie darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern und im gesamten Landkreis Germersheim vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich Enkeltrick und falscher Polizeibeamter handeln könnte. – Geben Sie am Telefon ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Mähdrescher in Brand geraten

    • Mannheim – Mähdrescher in Brand geraten
      Mannheim / Seckenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.mannheim.de Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es an einer in Betrieb befindlichen Heuballenpresse zu einer Brandentwicklung, die sich auf das umliegende Feld ausweitete. Die Heuballenpresse konnte von der Zugmaschine abgekoppelt werden, so dass diese unversehrt blieb. Das Feuer griff auf ca. 3000qm der angrenzenden Fläche eines Getreidefelds ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Bahnstadt feiert Jubiläum: Erste Bewohnerinnen und Bewohner zogen vor zehn Jahren ein – Bilanz 2012 bis 2022: Jeder zweite Neubürger lebt in Passivhaussiedlung – Hälfte aller Heidelberger Neubauten entstand in Bahnstadt

    • Heidelberg – Bahnstadt feiert Jubiläum: Erste Bewohnerinnen und Bewohner zogen vor zehn Jahren ein – Bilanz 2012 bis 2022: Jeder zweite Neubürger lebt in Passivhaussiedlung – Hälfte aller Heidelberger Neubauten entstand in Bahnstadt
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Zehn Jahre ist es her, dass die ersten Bahnstädterinnen und Bahnstädter im Sommer 2012 ihr Zuhause im neuen Heidelberger Passivhaus-Stadtteil bezogen. Wo einst Gleisanlagen und verwilderte Schotterflächen des ehemaligen Heidelberger Güterbahnhofs lagen, füllt sich das neue Quartier seitdem mit Leben. 2012 wurden zahlreiche Wohnungen im ersten Bauabschnitt entlang der Schwetzinger ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN