Speyer – Schlägerei in Einkaufsmarkt

Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 14.05.2022 um 17:56 Uhr befand sich ein 56-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen mit seiner Ehefrau in einem Einkaufsmarkt in der Schifferstadter Straße und betrachtete eine Bohrmaschine. Hierbei rempelte ihn ein 46-Jähriger aus dem Kreis Germersheim an und ging wortlos weiter. Dieser war ebenfalls in Begleitung einer Frau. Der 56-Jährige bemerkte, dass eine Entschuldigung angebracht wäre, woraufhin der 46-Jährige ihn zur Problemlösung vor dem Markt aufforderte. Darauf ging der 56-Jährige nicht ein und forderte den 46-Jährigen auf, sich zu entfernen. Die Situation eskalierte weiter, woraufhin es mutmaßlich zu mehrfachen Faustschlägen durch den 46-Jährigen und mutmaßlich wechselseitigen Körperverletzungshandlungen sowie Beleidigungen kam. Der 56-Jährige trug eine Platzwunde am Kinn sowie Kratzer am Unterarm davon, der 46-Jährige erlitt Schmerzen an Hals und Hinterkopf sowie eine Halsrötung. Die Kontrahenten stellen die Geschehnisse abweichend dar.

Augenzeugen, die sachdienliche Angaben zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich telefonisch oder per E-Mail bei der Polizei Speyer zu melden (Tel. 06232 / 137-0, E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de. )

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN