Mannheim – „Zukunftsthema Diversity & Inclusion“ – Wie können Unternehmen dem Fachkräftemangel mit Vielfalt begegnen?


Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Kontaktstelle Frau und Beruf der Stadt Mannheim und das Welcome Center Rhein-Neckar laden am 31.Mai 2022 von 15:00 bis 17:00 Uhr anlässlich des 10. Deutschen Diversity Tags zu einer Online-Konferenz über das Zukunftsthema Diversity & Inclusion ein.
Ein Vortrag zum Thema „Vielfältige Talente wachsen lassen“ und ein Bericht aus der Unternehmenspraxis leiten zur Diskussion über, in deren Rahmen die Teilnehmenden miteinander ins Gespräch kommen und sich zu ihren Fragen und Erfahrungen austauschen können.

„Vielfalt und eine offene Gesellschaft sind die Zukunft der Arbeitswelt“, sagt Johannah Illgner von der Kontaktstelle Frau und Beruf. „Die Trends unserer Zeit wie der demografische Wandel, Digitalisierung und gesellschaftliche Veränderungen sind gleichzeitig eine große Herausforderung und eine große Chance! Die Vielfalt in Unternehmen zu fördern stellt dabei einen Motor für Innovationen dar und kann so zu langfristigen Erfolgen führen“, so Illgner weiter.

„Die Teilnehmer*innen bekommen bei der Veranstaltung die Möglichkeit, sich unkompliziert über Diversity in der Praxis zu informieren. Denn für die Fachkräftesicherung lohnt es sich, das Thema näher in den Blick zu nehmen. Wer Vielfalt als Erfolgsfaktor für das eigene Unternehmen wahrnimmt, fördert die Bindung der Mitarbeitenden, präsentiert sich als attraktive*r Arbeitgeber*in und baut so langfristig dem Fachkräftemangel vor“, erläutert Lisa Sieckmeyer vom Welcome Center Rhein-Neckar.

Anmeldeschluss ist der 30. Mai 2022. Die Anmeldung findet über Eveeno statt: https://eveeno.com/177690632.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der Kontaktstelle Frau und Beruf der Stadt Mannheim und des Welcome Centers Rhein-Neckar.

Die Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim – Rhein-Neckar-Odenwald wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und der Stadt Mannheim, Abteilung Gleich-stellung im Fachbereich Demokratie und Strategie, dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg und der Wirtschaftsförderung des Rhein-Neckar-Kreises.

Weitere Informationen:www.frauundberuf-mannheim.de oder www.frauundberuf-bw.de.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN