Hockenheim – HMV lädt zum traditionellen Stadtfest, dem 45. Hockenheimer Mai, ein – Gute Laune garantiert

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Mai ist nicht nur der Wonnemonat, sondern auch der Party- und Eventmonat in diesem Jahr in Hockenheim: Nach dem Spargelfest „Weißer Samstag“ rund um den Wasserturm und dem Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag steht am kommenden Wochenende vom 20. und 21. Mai das traditionelle Stadtfest der „Hockenheimer Mai“ endlich wieder an. Über zwei Jahre gab es so gut wie keine Großveranstaltung in Hockenheim. Daher ist die Freude umso größer, wieder richtig zu feiern. Der Hockenheimer Marketing Verein (HMV) hat ein abwechslungsreiches Programm unter freiem Himmel zusammengestellt. Der ein oder andere Teilnehmer sowie die Standeinteilungen in der Oberen Hauptstraße, als Teil des Veranstaltungsgeländes, haben sich seit 2019 zwar ein wenig verändert, da einige Vereine weniger Helfer und damit keine Kapazitäten haben, aber die Festmeile mit dem Zehntscheunenplatz, der Oberen Hauptstraße, der Rathausstraße und dem Marktplatz sind bis auf den Rathausinnenhof geblieben. Auch die bewährten Zutaten wie Live-Musik auf verschiedenen Bühnen, zahlreiche Stände mit leckerem Essen und Trinken, Infos- und Verkaufshütten, einem gutsortierten Flohmarkt und dem Kinder- und Jugendbereich auf dem Marktplatz, der jetzt MaiKids heißt, sind wieder mit dabei.

Den Auftakt für das beliebte Straßen- und Vereinsfest der Rennstadt gibt es traditionell am Vorabend des Hockenheimer Mais auf dem Zehntscheunenplatz. Am Freitag, 20. Mai, geht es ab 18 Uhr mit den beiden Bands Used aus Hockenheim und The Beat Brothers im MaiDorf, rund um die Zehntscheune, los. Wie bereits 2018 und 2019 steht dabei die Sicherheit der Gäste an erster Stelle. Deshalb wird wieder auf das bewährte Konzept zurückgegriffen, eine „Einbahnregelung“ zum Zu- und Abgang des Festgeländes einzurichten: Die Besucher können das MaiDorf auf dem Zehntscheunenplatz nur über den Eingang Untere Mühlenstraße betreten und durch die Durchfahrt zur Karlsruher Straße/ Hotel Kanne verlassen. „Damit haben wir die Möglichkeit, den Zugang zu begrenzen, falls es auf dem Platz zu voll werden sollte. Dies hat nichts mit Corona-Maßnahmen zu tun. Denn bei unserem Hoggema Mai soll vor allem eins im Vordergrund stehen: Spaß haben, einen tollen Abend verbringen und sicher wieder nach Hause kommen“, so Sicherheitskoordinator Rainer Saß, der zusammen mit der HMV-Geschäftsführerin Birgit Rechlin die Organisation des großen Festes stemmen. Am Samstag, 21. Mai, geben Oberbürgermeister Marcus Zeitler und HMV-Geschäftsführerin Birgit Rechlin dann traditionell um 11 Uhr den Startschuss für den Hockenheimer Mai auf der Bühne an der Kirchenstaffel. Begleitet werden sie vom Fanfarenzug der Rennstadt Hockenheim.

Natürlich kommt auch das leibliche Wohl mit kulinarischem Essen und gekühlten Getränken nicht zu kurz. An den Ständen im MaiDorf sowie entlang der Oberen Haupt- und Rathausstraße werden neben Waren und Informationen auch wieder Gewinnspiele sowie Spendenaktionen für Flüchtlinge aus der Ukraine angeboten. Der Bereich der Rathausstraße an der Stadthalle entlang gehört an diesem Samstag ab 11 Uhr dem Flohmarkt, der dann im MaiKids auf dem Marktplatz endet. Dort gibt es dieses Jahr alles was ein Kinderherz höherschlagen lässt: Neben einem Bungee-Trampolin für die Älteren, auch ein kleines Kinderkarussell, das pro Fahrt bzw. pro Sprungeinheit nur 1 EUR kostet. Den Restbetrag bezuschusst der HMV mit der Stadt Hockenheim. Auch eine Kettcar-Rennstrecke, die Hoggema-Olympiade, sowie das Spielmobil vom Kinder- und Jugendwerk Pumpwerk werden mit am Start sein, bis hin zu zwei Zauberern, einen Luftballonkünstle und dem immer beliebten Kinderschminken. Das Bühnenprogramm im MaiKids ist in diesem Jahr so abwechslungsreich wie noch nie. Die Eröffnung ist um 14 Uhr mit dem HMV und dem Pumpwerk. Zu sehen und zu hören gibt es neben den Darbietungen des HSV mit den Little Devils und dem HSV Artistikgruppe Piccobello, eine Aufführung der WingTsun Schule sowie das Kindertheater die Blinklichter mit ihrem Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“, die gleich dreimal auftreten werden. Mit der KidsDisco endet das Programm auf dem Marktplatz um 19 Uhr.

Sehens- und hörenswert ist an diesem Samstag aber nicht nur das MaiKids, sondern auch die beiden anderen Bühnen im MaiDorf und auf der Kirchenstaffel, auf denen sich ab Mittag, den ganzen Tag über, bis in die späte Nacht hinein Hockenheimer Vereine und Bands live präsentieren, wie auf der Bühne des MaiDorfs die Tanzschule Feil, die Erste Große Hockenheimer Carnevals-Gesellschaft mit dem Gardetanz, der Orchesterverein Stadtkapelle Hockenheim, das Akkordeon Orchester Hockenheim, die Combo7plus und die Zap Gang. Parallel dazu spielen in der Oberen Hauptstraße / Kirchenstaffel die Hockenheimer Akustik-Band Wörner Cocktail, The Pitcher Boy, K`lydoscope, Dougie & the blind brothers sowie zum Abschluss die Hockenheimer Mai-Kultband Amokoma. Ein echtes Stadt- und Familienfest, das für alle etwas bietet und für die Vereine und Institutionen von Hockenheim wieder eine Plattform ermöglicht sich einzubringen und zu zeigen. Parkplätze gibt es im weiteren Umkreis der Innenstadt. Am besten ist es aber, Sie kommen zu Fuß oder mit dem Fahrrad, das Sie auf dem Parkplatz an der Ottostraße zwischen katholischer Kirche und Rathaus abstellen können.

Infos:
Der Hockenheimer Mai beginnt am Freitag, 20. Mai um 18 Uhr mit dem MaiDorf rund um die Zehntscheune.
Am Samstag, 21. Mai, wird das traditionelle Straßenfest mit 3 Live-Bühnen (MaiKids auf dem Marktplatz, Kirchenstaffel an der Oberen Hauptstraße und MaiDorf auf dem Zehntscheunenplatz) um 11 Uhr an der Kirchenstaffel mit Oberbürgermeister Marcus Zeitler und dem Hockenheimer Marketing Verein sowie dem Fanfarenzug eröffnet.
Das Festgelände umfasst die Bereiche Zehntscheunenplatz, Obere Hauptstraße (zwischen Fortuna-Kreuzung und Ecke Obere Hauptstraße/ Rathausstraße), Rathausstraße und Marktplatz.

Verkehrshinweise:
Folgende Straßen werden vom 21.05.2022, 7.00 Uhr, bis 22.05.20122, 10.00 Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt:
– Obere Hauptstraße (von Fortunakreuzung bis Höhe Bäckerei Wilhelmi)

– Rathausstraße (von der Oberen Hauptstraße bis zur Kirchenstraße)

– Ottostraße von Heidelberger Straße kommend wird ab Höhe Tiefgaragenausfahrt in Richtung Rathausstraße gesperrt (Ausfahrt aus der Tiefgarage Stadthalle ist möglich)

– Der Zehntscheunenplatz wird anlässlich des „MaiDorfs“ von Montag, 16.05.2022, bis Dienstag, 24.05.2022, für den Verkehr voll gesperrt.

– Der Marktplatz wird ab Donnerstag, 19.05.2022 gesperrt. Diese Sperrung hält ebenfalls bis Sonntag, 22.05.2022, 10.00 Uhr an.

– Parkplatz Ottostraße (Rathaus-Seite) ist von Freitag, 20.05.2022, 6.00 Uhr, bis Montag, 23.05.2022 gesperrt.

– Zudem wird ab Freitag, 20.05.2022, 09.00 Uhr, die Untere Mühlstraße bis Zehntscheunenplatz in beide Richtungen bis 23.05.2022 voll gesperrt. Die Zufahrt der Anlieger zur Unteren Mühlstraße 14-22 und 7-9 ist durchgängig über den Messplatz/Ludwig-Grein-Straße möglich. Die Stadtbuslinie-Haltestellen „Festhalle“ und „Luisenstraße/GEG” kann am gesamten Samstag, 21.05.2022, nicht angefahren werden. Während der Sperrung fährt der Stadtbus von der Heidelberger Straße über die Parkstraße zur Luisenstraße.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – Senior wird Opfer von fiesen Betrügern – Polizei sucht Zeugen

    • Heidelberg –  Senior wird Opfer von  fiesen Betrügern – Polizei sucht Zeugen
      Heidelberg / Heidelberg-Rohrbach (ots) INSERATwww.mannheim.de Im Stadtteil Rohrbach wurde am Freitag ein älterer Mann Opfer von Telefonbetrügern. Der betagte Mann erhielt gegen 13 Uhr den Anruf einer unbekannten Frau, die mitteilte, dass eine Bekannte des Angerufenen einen Verkehrsunfall verursacht hätte, bei dem ein Mensch zu Tode gekommen sei. Als Bürgschaft benötige die Bekannte nun einen ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Aktuelle zu Corona – Zahl der Patienten auf den Intensiv- sowie den Isolierstationen

    • Mannheim – Aktuelle zu Corona – Zahl der Patienten auf den Intensiv- sowie den Isolierstationen
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuelle Meldung zu Corona 28.06.2022 1. Zahl der PCR-bestätigten Fälle in der Zeit vom 20.06. bis 26.06.2022 2. Zahl der Patienten auf den Intensiv- sowie den Isolierstationen in Mannheim 3. Impfen / Kommunales Impfzentrum (KIZ) in der Salzachstraße 15 in Neckarau INSERATwww.mannheim.de 1. Zahl der PCR-bestätigten Fälle in der Zeit vom ... Mehr lesen»

    • Deidesheim – Schwerer Unfall auf der #B271 – Fahrbahn wegen Bergungsarbeiten anderthalb Stunden gesperrt

    • Deidesheim – Schwerer Unfall auf der #B271 – Fahrbahn wegen Bergungsarbeiten anderthalb Stunden gesperrt
      Deidesheim / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) INSERATwww.mannheim.de Am Dienstag um 11.00 Uhr befuhr die 34-jährige Fahrerin eines VW Polo aus dem Landkreis Bad Dürkheim die Anschlussstelle Deidesheim der B 271, um in Richtung Neustadt auf diese aufzufahren. Dabei kam sie aus bisher ungeklärter Ursache auf dem Beschleunigungsstreifen nach rechts von der Fahrbahn ab und ... Mehr lesen»

    • Hildrizhausen – Handball im Gespräch: Interessanter und abwechslungsreicher Austausch in Hildrizhausen

    • Hildrizhausen – Handball im Gespräch: Interessanter und abwechslungsreicher Austausch in Hildrizhausen
      Hildrizhausen / Landkreis Böblingen / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Hans Artschwager hatte eingeladen und ganz viele große Persönlichkeiten des deutschen Handballs kamen. Der Präsident des Württembergischen Handballverbands (HVW) stellte die passende Örtlichkeit mit seinem WALDHAUS-Gelände zur Verfügung, wo er seit Jahrzehnten Sozialpädagogische Einrichtungen der Jugendhilfe betreibt. Der Sonntagvormittag stand aber ganz im Zeichen des Handballs, drei ... Mehr lesen»

    • Schifferstadt – Seniorennachmittage in der Adlerstube

    • Schifferstadt – Seniorennachmittage in der Adlerstube
      Schifferstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Alle 14 Tage lädt die Stadtverwaltung Schifferstadter Seniorinnen und Senioren zu den Nachmittagen ein. Neben Kaffee und Kuchen gegen eine kleine Gebühr wird oft gemeinsam BINGO gespielt, gesungen oder vorgelesen – was allen Anwesenden immer viel Spaß bereitet. Es ist keine Voranmeldung notwendig. Sollten Sie den Bürgerbus in ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN