Rhein-Pfalz-Kreis – Führerschein nach Unfallflucht in #Otterstadt beschlagnahmt

Otterstadt Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

Am 11.05.2022 um 20 Uhr beschädigte ein 84-jähriger PKW-Fahrer in der Speyerer Straße beim Ausparken aus einer Parklücke in Queraufstellung zur Fahrbahn zwei PKW und verließ die Unfallstelle, ohne seiner Wartepflicht und Feststellungsduldungspflicht als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen beobachteten den Vorgang und verständigten die Polizei, die den 84-Jährigen an seiner Wohnanschrift antraf und auch seinen PKW dort feststellte. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 0,19 Promille gemessen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren wegen unerlaubten Verlassens eines Unfallortes gegen ihn eingeleitet. Der Unfallschaden beträgt insgesamt ca. 4500 Euro, der Fremdschaden beträgt hiervon ca. 2500 Euro.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN