Rhein-Pfalz-Kreis – #Telefonbetrug in Altrip – Geschädigte überwies einen vierstelligen Geldbetrag – #Trickbetrug durch #WhatsApp Nachricht

Altrip / Schifferstadt / Rhein-Pfalz-Kreis (ots)

Die 58-jährige Geschädigte erhielt eine WhatsApp Nachricht ihrer angeblichen Tochter. Die vermeintliche Tochter gab an, dass ihr Handy beschädigt sie, weshalb sie eine neue Nummer habe; weiterhin sei der Empfang schlecht und sie könne nicht telefonieren. Aufgrund einer vorgetragenen Notlage überwies die Geschädigte der Anruferin einen vierstelligen Geldbetrag. Eine weitere Geldforderung am Folgetag konnte die richtige Tochter der Geschädigten noch rechtzeitig verhindern.

Im Falle solcher Anrufe rät die Polizei: -Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und beenden Sie das Gespräch, sobald Sie Verdacht schöpfen. -Geben Sie telefonisch niemals persönliche Daten oder
Informationen zu finanziellen Verhältnissen preis. -Überweisen Sie keine Geldbeträge und übergeben Sie niemals Bargeld an Ihnen unbekannte Personen. -Die Polizei bittet zudem im Verwandten- und
Bekanntenkreis über diese Betrugsmasche aufzuklären.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN