Ludwigshafen – Freibad öffnet voraussichtlich eine Woche später – Hallenbäder schließen

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Freibad am Willersinnweiher geht etwas später als geplant in die nächste Badesaison. Die geplante Eröffnung am Freitag, 13. Mai 2022, muss aufgrund eines technischen Problems in Folge eines Wasserschadens im Technikraum verschoben werden. Die Stadtverwaltung arbeitet mit Hochdruck an der Reparatur, ist aber auch auf die Lieferung von Ersatzteilen angewiesen. Voraussichtlicher neuer Öffnungstermin ist Samstag, 21. Mai 2022. Es wird keine coronabedingten Einschränkungen geben. Tickets können entweder vorab online gebucht und bezahlt werden wie in den beiden Vorjahren, oder an der Kasse. Aktuell wird das Planschbecken saniert, es steht nicht zu Beginn der Saison zur Verfügung, sondern voraussichtlich ab Ende Juni. Das neue Planschbecken ist aus Edelstahl. Installiert wird auch ein Sonnensegel, damit die Kleinsten in Zukunft im Schatten planschen können.

Hallenbäder in Sommerpause
Das Hallenbad Oggersheim steht noch bis Sonntag, 15. Mai 2022, zur Verfügung und geht danach in die Sommerpause. Letzter Badetag im Hallenbad Süd im öffentlichen Badebetrieb ist Samstag, 21. Mai 2022. Das Hallenbad Süd geht in diesem Jahr früher in die Sommerpause aufgrund einer Sanierungsmaßnahme. Das Sportbecken erhält einen neuen Beckenkopf und die Beschichtung der Überlaufrinne des Sportbeckens wird komplett erneuert. Um das Becken herum werden dann auch die neuen rutschfesten Fliesen verlegt, die im Rest der Schwimmhalle bereits seit Sommer 2021 zu sehen sind. Geplant ist, das Hallenbad Süd Mitte September dann wieder in Betrieb zu nehmen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN