Heppenheim – Bild „Josef“ soll das Rathaus Lindenfels schmücken – Preisübergabe der Verlosung im Rahmen des Frühlingsempfangs der Wirtschaftsregion Bergstraße bei der Behindertenhilfe Bergstrasse gemeinnützige GmbH (bhb) in Bensheim – Gewinner des Gemäldes „Josef“ stellt Preis der Stadt Lindenfels zur Verfügung

Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Im April fand das Frühlingsgespräch der Wirtschaftsregion Bergstraße in der Behindertenhilfe Bergstraße gemeinnützige GmbH (bhb) in Lorsch statt und wurde von dort aus per Live-Stream an die heimischen Computer-Bildschirme übertragen. Veranstalter waren die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) in Kooperation mit der Sparkasse Bensheim. Mehr als 2.700 Personen verfolgten das Frühlingsgespräch an dem Abend live oder sahen sich im unmittelbaren Nachgang die Aufzeichnung an.
Ein Highlight der Sendung war die Verlosung des Bildes „Josef“ aus dem KunstReich der bhb. Urheber des Bildes ist Robert Wilhelm, ein 67-jähriger Maler mit Down-Syndrom. Bis zu seiner Verrentung arbeitete er viele Jahre beruflich als Künstler bei der bhb. Als Glücksfee fungierte Lea Schnitzler, Werkstatträtin sowie Frauenbeauftrage bei der bhb, passionierte Tänzerin und in der Wäscherei der Einrichtung tätig. Die Ziehung aus der Lostrommel ergab: Gewinner des Bildes ist Stefan Ringer aus Lindenfels. Kürzlich fand die Preisübergabe bei der bhb am Standort Bensheim statt. Das Bild überreichte Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB, an den Gewinner. Weitere Teilnehmer waren Christian Dreiss, Geschäftsführer der Behindertenhilfe Bergstrasse gemeinnützige GmbH (bhb), Michael Samstag, Verwaltungsleiter und Prokurist der bhb, sowie Tanja Dörsam, Leiterin Veranstaltungsmanagement bei der WFB.

„Ich möchte das Bild der Stadt Lindenfels überlassen“, erklärte Ringer, der Vorsteher der Lindenfelser Stadtverordnetenversammlung ist. „Es soll im Rathaus aufgehängt werden, damit es dort für ein breiteres Publikum zugänglich wird.“ Wie er weiter erläuterte, hat er, der bekannterweise vielseitig sozial engagiert ist, als ehrenamtlicher Beigeordneter im Verwaltungsausschusses des Landeswohlfahrtsverbandes (LWV) Hessen auch einen Bezug zur bhb. Der LWV Hessen wird als landesweiter Kommunalverband von den Landkreisen wie dem Kreis Bergstraße sowie den kreisfreien Städten getragen. In deren Auftrag finanziert der LWV Hessen soziale Leistungen für behinderte, psychisch kranke sowie sozial benachteiligte Menschen, zum Beispiel Klienten der bhb, und unterstützt diese in ihrem Alltag und im Beruf. So auch Ringers Ehefrau Gisela, die 30 Jahre für die arbeitsbegleitenden Maßnahmen, erst in der Werkstatt in Bensheim und dann in Fürth, zuständig war.

„Wir freuen uns sehr, dass das Gemälde einen Ehrenplatz bekommen soll“, kommentierte Dr. Zürker. „Das ist ganz in unserem wie auch im Sinne des Künstlers.“ Christian Dreiss ist stolz auf die Werke der bhb-Künstlerinnen und -Künstler. Am Standort in Bensheim gibt es eine eigens dafür eingerichtete Galerie – das Kunstreich. Alle in der bhb gemalten Werke werden dort zum Verkauf angeboten. „Die Kunstwerke verschönern bereits viele Wände in diversen Unternehmen im Kreis Bergstraße und darüber hinaus. Sie sind farbenfroh, lebendig und erschwinglich.“ Info: Die Stadt Lindenfels finden Sie im Internet unter www.lindenfels.de, die bhb und das Kunstreich unter www.bh-b.de/kunst. Informationen über die Wirtschaftsregion Bergstraße und die Serviceleistungen der WFB gibt es unter www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS KREIS BERGSTRASSE

    >> Alle Meldungen aus dem Kreis Bergstraße


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Raub im Supermarkt

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, bedrohte eine männliche, unbekannte Person eine Kassiererin mit vorgehaltener Pistole in einem Supermarkt in der Straße “Am Kanal” und verlangte den Inhalt der Kasse. Anschließend flüchtete die Person mit der Beute fußläufig. Die Kassiererin kam mit dem Schrecken davon. Der Täter wird wie folgt beschrieben: schwarze Haare, weiße ... Mehr lesen»

    • Sandhausen – SVS und Gianluca Gaudino lösen Vertrag auf

    • Sandhausen – SVS und Gianluca Gaudino lösen Vertrag auf
      Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Der SV Sandhausen und Mittelfeldspieler Gianluca Gaudino lösen den bestehenden Vertrag zum 30.06.2022 auf. Gaudino wechselte im letzten Sommer vom Schweizer Erstligisten Young Boys Bern an den Hardtwald und kam in der Hinrunde, auch aufgrund von Verletzungen und eines positiven Corona-Befundes, nur auf sechs Einsätze. Zu Beginn des Jahres 2022 verlieh der SVS ... Mehr lesen»

    • Dannstadt-Schauernheim – Sirenenwarntag am 9. Juli

    • Dannstadt-Schauernheim – Sirenenwarntag am 9. Juli
      Dannstadt-Schauernheim/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim heulen am 9. Juli 2022 die Sirenen. Damit wird getestet, ob alle Sirenen richtig funktionieren und im Ernstfall warnen könnten. Während der Sirenenprüfung besteht keine Gefahr. Die Bevölkerung wird aufgerufen, sich im Anschluss an den Warntag zu melden, ob die Sirenen gut zu hören waren. Am Sirenenwarntag wird auch ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Großartiger Erfolg für Amalie – Rund 7.500 Euro Erlös durch Handtaschenaktion am Mannheimer Paradeplatz

    • Mannheim – Großartiger Erfolg für Amalie –  Rund 7.500 Euro Erlös durch Handtaschenaktion am Mannheimer Paradeplatz
      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits am frühen Morgen, vor offiziellem Verkaufsbeginn, stöberten sich erste Besucher durch die mehr als 4.000 Taschen – darunter Clutches, Abendtaschen oder klassische Shopper. Die „Handtaschen-Aktion“ auf dem Mannheimer Paradeplatz erfreut sich auch zum fünften Mal großer Beliebtheit. 7.500 Euro sind beim Verkauf zusammengekommen. Dabei konnten Käuferinnen und Käufer den Preis selbst bestimmen. ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Schwerer Unfall im Stadtteil Schönau

    • Mannheim – Schwerer Unfall im Stadtteil Schönau
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Heute Vormittag ereignete sich im Mannheimer Stadtteil Schönau ein schwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Informationen kippte ein Wagen nach einem Zusammenprall mit einem anderen Auto um. Neben der Polizei war Rettungsdienst und ein Hubschrauber im Einsatz. Nach Polizeiangaben wurden zwei Personen verletzt. INSERATwww.mannheim.de»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN