Weinheim – Feuerwehrsanitäter unterstützen wieder die Notfallrettung

Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar [RM] – Die Freiwillige Feuerwehr Weinheim fährt das Helfer-vor-Ort-System wieder hoch. Seit dem 1. Mai sind die Feuerwehrsanitäter der Abteilung Oberflockenbach wieder alarmierbar und leisten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes professionelle Erste Hilfe. Am Wochenende rückte die Einheit das erste Mal aus. IN Kürze startet auch die Abteilung Stadt.

Seit 2006 hat sich das Helfer-vor-Ort-System der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim etabliert. Vielen ist dieses System auch unter dem englischen Begriff First Responder bekannt.

Bei dem System geht es nicht um einen Ersatz für den Rettungsdienst, sondern darum eventuelle Verzögerungen in der Hilfsfrist mit sinnvoller und erweiterter Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken. Durch die erforderliche Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter hat das System auch den positiven Effekt für den Schutz der eigenen Einsatzkräfte bei Übungen und Einsätzen zu dienen. Darüber hinaus können die Feuerwehrsanitäter den Rettungsdienst bei größeren Ereignissen und Schadenslagen unterstützen oder bis zu dessen Eintreffen erste Maßnahmen durchführen. Was zunächst in der Abteilung Stadt begann, wurde dann auch auf das Stadtgebiet ausgedehnt und eine weitere Einheit bei der Abteilung Oberflockenbach aufgebaut und in Dienst gestellt. Da es sich aber nur um eine mögliche Ergänzung in der Notfallrettung handelt, wurde der Dienst landesweit zu Beginn der Corona-Pandemie eingestellt. Aufgrund dieser Situation fanden auch die notwendigen Fortbildungsmaßnahmen nicht statt. Inzwischen kann die Feuerwehr diesen Dienst, sowie die erforderlichen Fortbildungsveranstaltungen wieder anbieten.

Zum 1. Mai wurde die Helfer-vor-Ort-Gruppe der Abteilung Oberflockenbach bei der Leitstelle Rhein-Neckar wieder einsatzbereit in Dienst gemeldet. Diese deckt neben dem Ortsteil Oberflockenbach, auch die Ortsteile Rippenweier und Ritschweier ab. Die Leitstelle Rhein-Neckar kann nun bei Notfalleinsätzen die Feuerwehrsanitäter zusätzlich alarmieren, um die Zeit durch professionelle erste Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken. In der Nacht zum Sonntag wurde die Gruppe aus Oberflockenbach das erste Mal nach der Corona-Pause alarmiert und konnte bei einem pädiatrischen Notfall Hilfe leisten und der Patient nach Eintreffen des Notarztes und Rettungsdienst an diesen übergeben.

In Kürze wird auch wieder die Einheit der Abteilung Stadt alarmierbar sein. Hier werden gerade die organisatorischen Weichen gestellt, damit die Helfer-vor-Ort-Einheit auch wieder Weinheim und die Ortsteile Sulzbach, Lützelsachsen-Hohensachsen versorgen können.

Die Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter wird in einem 80-stündigen Kurs San A/B, Sanitätshelfer inklusive AED Ausbildung durchgeführt. Diese Kurse und regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen werden von erfahrenen Ausbildern der regional ansässigen Rettungsdienste durchgeführt. Bei der Feuerwehr sind aber nicht nur Feuerwehrsanitäter, die für das System erforderlich sind einsatzbereit, sondern auch Feuerwehrkräfte mit weiterführende Ausbildungen ab dem Rettungssanitäter über Rettungsassistent bis zum Notfallsanitäter. Einige Freiwillige Feuerwehr Einsatzkräfte haben diese Ausbildung entweder aufgrund eines beruflichen Hintergrunds mitgebracht oder auf eigene Initiative ihr Wissen weiter ausgebaut.

Unser Bild zeigt ein Teil der Helfer-vor-Ort-Einheit Oberflockenbach mit ihrem Einsatzfahrzeug im Hintergrund. Von links: Mike Junghans, Robin Göhrig, Dagmar Ewald und Dominik Ewald.

Quelle: Bilder: Feuerwehr Weinheim / Text: Ralf Mittelbach

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Weinheim – Perfektes Wetter beim Kinderflohmarkt der Kinderkrippe AWO´s Zwergeninsel

    • Weinheim – Perfektes Wetter beim Kinderflohmarkt der Kinderkrippe AWO´s Zwergeninsel
      Weinheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Leuchtende Kinderaugen und strahlender Sonnenschein – das war der Kinderflohmarkt der AWO’s Zwergeninsel am Sonntag, den 26. Juni.2022. Bei bestem Wetter erfüllte sich so mancher Herzenswunsch, sei es ein besonders knuffiges Kuscheltier, ein Spielzeuglaster oder ein spannendes Buch. Zahlreiche hochwertige Spielwaren und Kleidungsstücke sowie Babyausstattung standen an den 21 Ständen zum Verkauf. Glückliche ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Neuigkeiten aus dem EWF Bürgersprechstunde, Schadstoffsammlung & Öffnung Wertstoffcenter

    • Frankenthal – Neuigkeiten aus dem EWF Bürgersprechstunde, Schadstoffsammlung & Öffnung Wertstoffcenter
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einer Bürgersprechstunde zu Themen des EWF lädt Bürgermeister Bernd Knöppel am Donnerstag, 14. Juli 2022, von 16 bis 18 Uhr ein. Hierzu zählen unter anderem die Abfallwirt-schaft, die Straßenreinigung, den Bereich Abwasser sowie das Friedhofswesen. Termine vergibt das Sekretariat des Bürgermeisters unter 06233 89 204. Die Sprechstunde findet im Rathaus, Zimmer Nr. ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Serie von Geschäfts-Einbrüchen in der Innenstadt beschäftigen die Polizei

    • Mannheim – Serie von Geschäfts-Einbrüchen in der Innenstadt beschäftigen die Polizei
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de Gleich zwei Mal rückte das Polizeirevier Mannheim-Innenstadt am Wochenende aus, nachdem in den F-Quadraten Einbrüche in ein Schmuckgeschäft sowie in ein Augenoptiker-Fachgeschäft gemeldet wurden. Auch das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt wurde am Wochenende nach einem Einbruch in ein Restaurant in Mannheim-Wohlgelegen verständigt. Zunächst wurden die Einsatzkräfte des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt am Freitagabend informiert, ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Verdächtige Wahrnehmung – Zeugen gesucht

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Morgen des 04.07.2022, zwischen 6 und 8:30 Uhr, wurde in der Blücherstraße ein weißes E-Bike gestohlen. Nachdem ein unbekannter Mann das Schloss mittels Brecheisen versuchte aufzuhebeln -dies aber nicht von Erfolg gekrönt war- kam eine zweite, männliche Person dazu und trug das Rad in Richtung Seilerstraße. Die Zeugin verständigte dann die Polizei. ... Mehr lesen»

    • Lingenfeld – PKW vollständig ausgebrannt

    • Lingenfeld/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 53-jähriger Autofahrer fuhr am Montagmittag mit seinem PKW von Westheim in Richtung Lingenfeld. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes begann der PKW plötzlich in der Kirchstraße zu qualmen. Der Fahrer konnte aus dem PKW aussteigen. Das Fahrzeug begann zu brennen und stand innerhalb von wenigen Minuten in Vollbrand. Ein Übergreifen auf ein ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN