Heidelberg – Arbeitsmarktbericht April –

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar.
Arbeitsmarkt der Region bietet viele Chancen

3.500 Arbeitsstellen und 1.700 Ausbildungsplätze offen.

In diesem Monat sind im Agenturbezirk 14.600 Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das sind 3.000 weniger als im letzten Jahr. Damit liegt die Arbeitslosenquote bei 3,8 Prozent und hat somit fast das Vorkrisenniveau erreicht.

Der Bestand an offenen Stellen hat sich zum Vorjahr um 500 erhöht. Die meisten offenen Stellen sind mit 550 im Gesundheits- und Sozialwesen gemeldet, darauf folgt der Einzelhandel mit 300 Stellen. Von den 3.500 offenen Stellen sind 2.400 für Fachkräfte ausgeschrieben, also Menschen die eine Ausbildung oder ein Studium absolviert haben. „Das zeigt deutlich welche Chancen der Arbeitsmarkt bietet und wie wichtig eine gute Ausbildung ist“, sagt Klaus Pawlowski, Chef der Agentur für Arbeit Heidelberg. „Deshalb bieten wir Menschen und Betrieben eine breite Palette an Unterstützungsmöglichkeiten beim Thema Qualifizierung an“, sagt Pawlowski.

Der Fachkräftebedarf in diesen Branchen spiegelt sich auch bei den Ausbildungsstellen wieder. Von den 1.700 offenen Ausbildungsplätzen sind 400 im Gesundheits- und Sozialwesen und 300 im Einzelhandel. Nach einer langen Phase, in der die Berufsorientierung wegen der Pandemie nur online stattgefunden hat, können wieder Praktika absolviert werden.

„Ein Praktikum bietet die Möglichkeit den Traumberuf zu erproben und festzustellen, ob er auch tatsächlich zu einem passt. Oftmals findet man im Praktikum auch schon seinen zukünftigen Ausbildungsbetrieb“, sagt Pawlowski.

Deshalb hat die Berufsberatung der Agentur für Arbeit zusammen mit der Metropolregion Rhein-Neckar, der Industrie und Handelskammer Rhein-Neckar, Südwestmetall und der Handwerkskammer Rhein-Neckar-Odenwald vom 16. – 20. Mai für Schüler die Real Life Praktikumswoche organisiert. Den Jugendlichen stehen über 400 Praktikumsplätze zur Verfügung. Das Spektrum reicht Automobilkaufmann bis zum Zerspanungsmechaniker.

Der Arbeitsmarkt im April 2022

Arbeitslosenzahl im April:

14.618 (-75 zum Vormonat)

Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich:

-3.040

Arbeitslosenquote im April:

3,8%

Arbeitslosenquote im Vorjahresmonat:

4,6%

Wer Interesse an einem Praktikum hat, kann sich bei der Berufsberatung melden:

Kontakt:

Heidelberg.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Telefon: 06221 524 777
Quelle Agentur für Arbeit Heidelberg

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN