Mannheim – Wieder in die Spur – finden Rasenspieler möchten am Samstag (14:30 Uhr!) im Heimspiel gegen Gommersdorf die Pleite der vergangenen Woche vergessen machen

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am letzten Wochenende musste sich der VfR Mannheim erstmals seit Oktober 2022 wieder in einem Ligaspiel geschlagen geben. Die Partie beim VfB Eppingen endete mit einer leistungsgerechten 0:2 Niederlage und sorgte im Lager der Rasenspieler für kollektives Kopfschütteln. Enttäuschung rief vor allem die Art und Weise hervor, wie die Pleite zustande kam. Der VfR war seinem Gegner in allen Belangen unterlegen und hätte sich nicht beschweren dürfen, wenn die Niederlage wesentlich höher ausgefallen wäre. Aufgrund der zweiten Saisonniederlage mussten die Blau-Weiß-Roten den zweiten Tabellenplatz an den SV Spielberg abgeben, der nun wieder einen Zähler mehr auf dem Konto aufweist als die Quadratestädter. Am Samstag bietet sich dem Tabellendritten im Heimspiel gegen den odenwäldischen Vertreter VfR Gommersdorf die Gelegenheit, sich wieder von der bessern Seite zu präsentieren. Der Tabellenzwölfte aus Krautheim liegt aktuell noch vier Zähler vor dem Abstiegsrelegationsplatz und befindet sich somit auf dem besten Wege, auch 2022/2023 in der Verbandsliga zu starten. Allerdings konnte der bisherige Rückrundenverlauf die Odenwälder nur bedingt zufriedenstimmen.

Drei Zähler aus acht Partien sind nicht nur gleichzusetzen mit dem drittletzten Rang der Rückrundentabelle, sondern lassen auch das Abstiegsgespenst ein wenig im Jagsttal spuken. Zuletzt konnte gegen den FC Germania Friedrichstal nach vier Niederlagen in Serie zumindest wieder ein wichtiger Punktgewinn errungen und die Talfahrt vorerst gestoppt werden. Auswärts sammelte Peter Hogens Truppe aufgrund der Erfolge in Neckarelz (2:1), Friedrichstal (5:2) und Kirchfeld (1:0) immerhin neun Zähler. Auch beim Hinrundenspiel in Gommersdorf erwies sich das Team rund um Torjäger Jann Baust (10 Tore) als harte Nuss, die sich nicht knacken ließ und dem VfR ein 1:1 abringen konnte.
Während die Gäste am Samstag nicht unter Zugzwang stehen, sind die Erwartungshaltungen beim VfR Mannheim eindeutig: Ein Sieg muss her, um einerseits den Druck auf Spielberg aufrechtzuhalten und andererseits, wieder Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben zu tanken. Aus Sicht der Rasenspieler ist in dieser Saison noch vieles möglich. Daher ist es wichtig, wieder in die Spur zu finden und mit einer überzeugenden Vorstellung gegen Gommersdorf seine eigenen Ambitionen zu unterstreichen.

Quelle:
Bild: Edmund

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Landau – 82-jährige Tot aufgefunden – Sohn unter Tatverdacht festgenommen

    • Landau – 82-jährige Tot aufgefunden – Sohn unter Tatverdacht festgenommen
      Landau / Herxheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag, 06.08.2022 um 16:28 Uhr fanden Angehörige ihre 82-jährige Mutter leblos in ihrer Wohnung in Herxheim bei Landau. Ein Tatverdacht richtete sich gegen den im gleichen Haus wohnenden 56-jährigen Sohn der Verstorbenen. Dieser befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand. Er konnte widerstandslos festgenommen werden. Auf Antrag ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Die neuen Trikots der Adler Mannheim

    • Mannheim – Die neuen Trikots der Adler Mannheim
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Klassisch und traditionsbewusst: Blau, Weiß und Dunkelblau – das sind die Grundfarben der neuen Arbeitskleidung der Adler Mannheim. Das Heim- und Auswärtstrikot mit all seinen Details besticht erneut durch sein klassisches Design, während das in dunklem Blau gehaltene Alternativtrikot eine Hommage an den MERC darstellt, der am 19. Mai 2023 sein ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in der Otto-Dill-Straße – 6 Personen von der Feuerwehr gerettet

    • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in der Otto-Dill-Straße – 6 Personen von der Feuerwehr gerettet
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de (MM) Am 07.08.2022 um 04:15 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Brand in die Otto-Dill-Str. im Stadtteil Süd gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde eine Rauchentwicklung aus einem 3-geschossigen Wohngebäude festgestellt. Es handelte sich um einen Zimmerbrand in einer Kellerwohnung. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht ... Mehr lesen»

    • Speyer – Sockel des Historischen Rathauses saniert

    • Speyer – Sockel des Historischen Rathauses saniert
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de In dieser Woche wurde die Sockelzone des Historischen Rathauses saniert. Zunächst wurden lose Farbschichten und mürbe Sandsteinoberflächen mittels Heißdampfverfahren abgenommen. Anschließend wurden Fehlstellen mit Trass-Kalk-Mörtel überarbeitet, bevor der Sockel schließlich einen neuen Anstrich mit Sol-Silikat-Farbe erhalten hat. In der kommenden Woche werden noch letzte Nacharbeiten ausgeführt. Das Sanierungskonzept wurde in ... Mehr lesen»

    • Eberbach – Kunstschaufenster

    • Eberbach – Kunstschaufenster
      Eberbach / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Kunst ist das schönste Märchen Neue Ausstellung im Kunstschaufenster der Künstlerin Hanna Breidinger-Spohr Willem van Dijk (l.) und Tobias Soldner, Leiter der Abteilung Kultur-Tourismus-Stadtinformation, vor dem Kunstschaufenster mit der neuen Ausstellung. Foto: Stadt Eberbach Die bekannte Eberbacher Künstlerin Hanna Breidinger-Spohr hat sich zeitlebens immer wieder mit Märchen befasst ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN