Mannheim – Die Adler Mannheim erzwingen nach Heimsieg ein fünftes Spiel in Berlin

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Adler Mannheim haben das vierte DEL Eishockey-Playoff-Halbfinalspiel am Dienstag gegen die Eisbären Berlin knapp mit 4:3 (1:1, 2:2, 1:0) gewonnen und damit den zweiten Sieg im Halbfinale gefeiert. Vor 11.512 Zuschauern in der SAP-Arena in Mannheim schoss Nationalspieler Markus Eisenschmid in der 53. Minute den vielumjubelten 4:3-Siegtreffer für die Adler. Matthias Plachta brachte die Adler bereits in der 6. Minute mit 1:0 in Führung, Borna Rendulic erzielte in der 37. Minute mit einem Penalty das zweite Adler-Tor und Nigel Dawes gelang in der 39. Minute die erneute Adler-Führung zum 3:2. Für die Berliner trafen Zachary Boychuk (19.), Kevin Clark (35.) und Kai Wissmann (40.). Der Adler-Stürmer Matthias Plachta hat mit nun 336 Scorerpunkten einen neuen Rekord bei den Adlern Mannheim aufgestellt. Nach den vier Halbfinal-Begegnungen haben beide Mannschaften jeweils zwei Spiel gewonnen. Das entscheidende fünfte Halbfinalspiel findet am Donnerstag, 28. April um 19.30 Uhr, wieder in der Bundeshauptstadt in Berlin statt. Das Spiel wird live auf dem Fernsehsender Servus-TV übertragen. Der Sieger dieser Begegnung trifft dann im DEL-Finale auf den EHC Red Bull München.

Weitere Informationen über die Adler Mannheim gibt es unter www.adler-mannheim.de.

Quelle:
Text: Michael Sonnick

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Gute Nachrichten: Der Vermisste aus St.Leon-Rot wurde aufgefunden

    • Mannheim – Gute Nachrichten: Der Vermisste aus St.Leon-Rot wurde aufgefunden
      Mannheim / St.Leon-Rot / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Vermisste wurde im Laufe des Samstagmittags von einem Passanten angetroffen. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Dem Vermissten geht es den Umständen entsprechend gut. Der Hund wurde ebenfalls wohlbehalten angetroffen. INSERATwww.mannheim.de»

    • Frankfurt – Vermisstenfahndung – Polizei bitte um Mithilfe

    • Frankfurt – Vermisstenfahndung – Polizei bitte um Mithilfe
      Frankfurt – (dr) Seit Freitag, den 01. Juli 2022, wird der 67-jährige Dario Carrasco Rivero vermisst. Er ist am Abend von einem Spaziergang mit dem Hund nicht nach Hause zurückgekehrt. Herr Carrasco Rivero ist stark demenzkrank und daher vermutlich orientierungslos. INSERATwww.mannheim.de Er ist circa 1,70 Meter groß, hat schulterlange schwarze Haare und ein südamerikanisches Aussehen. ... Mehr lesen»

    • Lingenfeld – Schwan-Ausflug mit Happy End

    • Lingenfeld – Schwan-Ausflug mit Happy End
      Lingenfeld / Landkreis Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.mannheim.de Den Samstagmorgen hatte sich der Schwan, der auf der Germersheimer Straße zwischen Lingenfeld und Germersheim umherlief, sicher auch anders vorgestellt. Verkehrsteilnehmer meldeten das verwirrte Tier, als es auf der Kreisstraße herumlief. Polizeibeamte der PI Germersheim begleiteten den Schwan anschließend fußläufig zurück zum Altrheinarm, an welchem er ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Verfolgungsfahrt in Dannstadt

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Verfolgungsfahrt in Dannstadt
      Dannstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de Am 30.06.2022 gegen 12:15 Uhr kam es in der Ortslage Dannstadt zu einer Verfolgungsfahrt. Hierbei befuhr der 22 jährige Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit die Abfahrt der A 65 und überholte dabei zwei weitere Verkehrsteilnehmer ohne auf den entgegenkommenden Verkehr zu achten. Im weiteren Verlauf überfuhr der schwarze BMW ... Mehr lesen»

    • Lampertheim – Mann durch Messerstich verletzt

    • Lampertheim – Mann durch Messerstich verletzt
      INSERATwww.mannheim.de Lampertheim / Südhessen / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) – Zu einer körperlichen Auseinandersetzung führte ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei Männern, die am Freitagabend (01.07.) gegen 19.15 Uhr in Lampertheim in der Nähe des Bahnhofs aufeinandertrafen. Im Verlauf der Auseinandersetzung, an der noch weitere Personen beteiligt waren, wurde ein Messer eingesetzt. Hierdurch erlitt ein Beteiligter Verletzungen, ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN