Heidelberg – NACHTRAG – Sechsjähriger Junge am Zebrastreifen angefahren – Fahrer stand unter Drogen – Führerschein wurde sichergestellt


Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

Der 35-Jährige Fahrer des Pritschenwagens, der am Montagnachmittag den 6-jährigen Jungen, der mit einem Fahrrad über den Zebrastreifen an der Einmündung Rohrbacher Straße/Poststraße fuhr, erfasste und überrollte, stand nach Erkenntnissen der Verkehrspolizei Heidelberg unter Drogeneinfluss.

Ein erster Test ergab Hinweise auf die Einnahme von Kokain. Eine Blutentnahme wurde im Anschluss durchgeführt, sein Führerschein einbehalten. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung von 1.800.- Euro wurde der 35-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Ein Gutachter wurde zur Unfallrekonstruktion hinzugezogen. Der Pritschenwagen wurde sichergestellt.

Der Junge wird weiter in einer Klinik behandelt und befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Die Ermittlungen dauern an.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN