Hockenheim – Über 2.000 Euro für den Kinderschutzbund

Hockenheim, Hockenheimring, der JGR hat im letzten Jahr mit den Schulen ein E-Kart-Turnier veranstaltet. Seitens des Emodroms wurde die Kartbahn kostenlos zur Verfügung gestellt, da der JGR pro gefahrener Runde einen Betrag für einen wohltätigen Zweck spendet. Heute fand nun die nachträgliche Siegerehrung und Scheckübergabe statt, 11.04.2022,
hinten v.l.: OB Marcus Zeitler, Kai Hennefarth, Barbara Itschner, Philipp Kramberg, Ralph Adameit, Gabriel Georges, Israa Salameh und Ronja-Evita Dörflinger,
vorne v.l.: Benno Lerch, Benjamin Engl, Adrian Novak, Miguel Iglesias, Sezai Uzun, Sebastian Schrepp und Xenia Heer
, Bild: Lenhardt
Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Im vergangenen Jahr hat der Hockenheimer Jugendgemeinderat in Zusammenarbeit mit der emodrom group ein e-Kart-Turnier am Hockenheimring
für die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 der ortsansässigen Schulen veranstaltet. Da durch die Corona-Pandemie die Arbeit des Jugendgemeinderates in den letzten beiden Jahren stark eingeschränkt war und keine großen Aktivitäten durchgeführt werden konnten, war es dem Jugendgemeinderat dennoch möglich, wenigstens dieses Event auf die Beine zu stellen.

Ziel dieser Veranstaltung war es unter anderem auf die Arbeit des Jugendgemeinderates aufmerksam zu machen, um auch für die nächste Wahl, die 2022 ansteht, mögliche neue Kandidaten zu akquirieren und den Schülerinnen und Schülern in dieser Zeit etwas für ihr Engagement zurück zu geben. In einer Sitzung des Jugendgemeinderates wurde gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Marcus Zeitler vorab festgelegt, dass pro Runde 2 Euro für einen gemeinnützigen Zweck gespendet werden sollen, sodass bei 1.023 gefahrenen Runden insgesamt 2.046 Euro zusammen kamen. Stufenweise sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegeneinander angetreten und fuhren um die kürzeste gemessene Zeit sowie die meisten gefahrenen Runden auf der e-Kartbahn unter der Mercedes-Benz Tribüne. In einer kurzen Siegerehrung erhielten die Gewinner im Anschluss nach jedem „Stufenrennen“ einen kleinen Preis und einen Beitrag zur Klassenkasse in Form von Rennstadtkarten. Die drei Fahrer mit der insgesamt besten Rundenzeit wollte der Jugendgemeinderat noch an einem separaten Termin ehren. Am 11. April fand nun schließlich die Siegerehrung der drei schnellsten Schüler – alle aus der Jahrgangsstufe 2 des Gauß-Gymnasiums – auf dem Siegerpodest des Hockenheimrings statt. Gleichzeitig übergab der Jugendgemeinderat auch eine Spende an den Kinderschutzbund Hockenheim. Bedanken möchte sich der Jugendgemeinderats besonders bei der emodrom group, welche die e-Kartbahn und das Personal für einen Tag und diesen Zweck kostenfrei zur Verfügung gestellt hat und dadurch die Spende an den Kinderschutzbund möglich gemacht wurde.

Hockenheim, Hockenheimring, der JGR hat im letzten Jahr mit den Schulen ein E-Kart-Turnier veranstaltet. Seitens des Emodroms wurde die Kartbahn kostenlos zur Verfügung gestellt, da der JGR pro gefahrener Runde einen Betrag für einen wohltätigen Zweck spendet. Heute fand nun die nachträgliche Siegerehrung und Scheck-/Spendenübergabe statt, 11.04.2022,
v.l.: Miguel Iglesias, OB Marcus Zeitler und Gabriel Georges, Bild: Lenhardt

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Landau – 82-jährige Tot aufgefunden – Sohn unter Tatverdacht festgenommen

    • Landau – 82-jährige Tot aufgefunden – Sohn unter Tatverdacht festgenommen
      Landau / Herxheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag, 06.08.2022 um 16:28 Uhr fanden Angehörige ihre 82-jährige Mutter leblos in ihrer Wohnung in Herxheim bei Landau. Ein Tatverdacht richtete sich gegen den im gleichen Haus wohnenden 56-jährigen Sohn der Verstorbenen. Dieser befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand. Er konnte widerstandslos festgenommen werden. Auf Antrag ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Die neuen Trikots der Adler Mannheim

    • Mannheim – Die neuen Trikots der Adler Mannheim
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Klassisch und traditionsbewusst: Blau, Weiß und Dunkelblau – das sind die Grundfarben der neuen Arbeitskleidung der Adler Mannheim. Das Heim- und Auswärtstrikot mit all seinen Details besticht erneut durch sein klassisches Design, während das in dunklem Blau gehaltene Alternativtrikot eine Hommage an den MERC darstellt, der am 19. Mai 2023 sein ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in der Otto-Dill-Straße – 6 Personen von der Feuerwehr gerettet

    • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in der Otto-Dill-Straße – 6 Personen von der Feuerwehr gerettet
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de (MM) Am 07.08.2022 um 04:15 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Brand in die Otto-Dill-Str. im Stadtteil Süd gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde eine Rauchentwicklung aus einem 3-geschossigen Wohngebäude festgestellt. Es handelte sich um einen Zimmerbrand in einer Kellerwohnung. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht ... Mehr lesen»

    • Speyer – Sockel des Historischen Rathauses saniert

    • Speyer – Sockel des Historischen Rathauses saniert
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de In dieser Woche wurde die Sockelzone des Historischen Rathauses saniert. Zunächst wurden lose Farbschichten und mürbe Sandsteinoberflächen mittels Heißdampfverfahren abgenommen. Anschließend wurden Fehlstellen mit Trass-Kalk-Mörtel überarbeitet, bevor der Sockel schließlich einen neuen Anstrich mit Sol-Silikat-Farbe erhalten hat. In der kommenden Woche werden noch letzte Nacharbeiten ausgeführt. Das Sanierungskonzept wurde in ... Mehr lesen»

    • Eberbach – Kunstschaufenster

    • Eberbach – Kunstschaufenster
      Eberbach / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Kunst ist das schönste Märchen Neue Ausstellung im Kunstschaufenster der Künstlerin Hanna Breidinger-Spohr Willem van Dijk (l.) und Tobias Soldner, Leiter der Abteilung Kultur-Tourismus-Stadtinformation, vor dem Kunstschaufenster mit der neuen Ausstellung. Foto: Stadt Eberbach Die bekannte Eberbacher Künstlerin Hanna Breidinger-Spohr hat sich zeitlebens immer wieder mit Märchen befasst ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN