Ludwigshafen – 85 Vollversammlungs-Mitglieder gewählt – Ausgewogene Mischung aus erfahrenen und neuen Mitgliedern


Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die rund 78.000 Mitglieder der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz haben aus den 119 Kandidatinnen und Kandidaten die 85 Delegierten gewählt, die ihre Interessen in den kommenden sechs Jahren im „Parlament der pfälzischen Wirtschaft“ vertreten werden. Darunter sind 38 neue Mitglieder.

Insgesamt wurde in sieben Wahlgruppen gewählt, von denen drei aufgrund ihrer Größe in jeweils vier Wahlbezirke unterteilt sind. Die Unternehmen, die sich an der Wahl beteiligt haben, repräsentieren ein Drittel der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in der Pfalz. In den Wahlgruppen I (Industrie) und III (Groß- und Außenhandel sowie Handelsvertreter/–vermittler) sind mehr Arbeitnehmer repräsentiert, in der Wahlgruppe V (Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe) ist es mit 82,8 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten die große Mehrheit.

Die Wahlbeteiligung lag bei durchschnittlich 8,2 Prozent und entspricht damit dem Durchschnitt der IHKs. Eine signifikant höhere Wahlbeteiligung gab es in den Wahlgruppen I (Industrie, 9,4 %) und V (Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe, 10,5 Prozent). 29 Prozent der wahlberechtigten Unternehmen sind im Handelsregister eingetragen. In dieser Gruppe lag die durchschnittliche Wahlbeteiligung bei 12,8 Prozent. Von den rund 78.000 Mitgliedsunternehmen der IHK Pfalz zahlen fast 40 Prozent keinen Mitglieds-Beitrag – hauptsächlich aufgrund ihres geringen Gewerbeertrags und den damit verbundenen Freigrenzen.

Die neue Vollversammlung besteht zu 55 Prozent aus Mitgliedern, die mit der Arbeit der IHK bereits vertraut sind und zu 45 Prozent aus Unternehmerinnen und Unternehmern, die sich erstmals in die IHK-Arbeit einbringen. Von den Unternehmerinnen, die sich zur Wahl gestellt haben, sind 94 Prozent gewählt worden; der Frauenanteil beträgt knapp 20 Prozent.

Die Vollversammlung ist das höchste Gremium der IHK. Ihre Mitglieder entscheiden über die Ausrichtung der IHK-Arbeit, den Haushalt und die Höhe der Beiträge. Die Mitglieder der neuen Vollversammlung wählen in der konstituierenden Sitzung am 23. Juni das Präsidium und den Präsidenten. Der amtierende IHK-Präsident Albrecht Hornbach wird sich erneut zur Wahl stellen.

Die neuen Vollversammlungsmitglieder finden Sie unter www.pfalz.ihk24.de/neue-vollversammlung.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Sandhausen – SVS und Gianluca Gaudino lösen Vertrag auf

    • Sandhausen – SVS und Gianluca Gaudino lösen Vertrag auf
      Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Der SV Sandhausen und Mittelfeldspieler Gianluca Gaudino lösen den bestehenden Vertrag zum 30.06.2022 auf. Gaudino wechselte im letzten Sommer vom Schweizer Erstligisten Young Boys Bern an den Hardtwald und kam in der Hinrunde, auch aufgrund von Verletzungen und eines positiven Corona-Befundes, nur auf sechs Einsätze. Zu Beginn des Jahres 2022 verlieh der SVS ... Mehr lesen»

    • Dannstadt-Schauernheim – Sirenenwarntag am 9. Juli

    • Dannstadt-Schauernheim – Sirenenwarntag am 9. Juli
      Dannstadt-Schauernheim/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim heulen am 9. Juli 2022 die Sirenen. Damit wird getestet, ob alle Sirenen richtig funktionieren und im Ernstfall warnen könnten. Während der Sirenenprüfung besteht keine Gefahr. Die Bevölkerung wird aufgerufen, sich im Anschluss an den Warntag zu melden, ob die Sirenen gut zu hören waren. Am Sirenenwarntag wird auch ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Großartiger Erfolg für Amalie – Rund 7.500 Euro Erlös durch Handtaschenaktion am Mannheimer Paradeplatz

    • Mannheim – Großartiger Erfolg für Amalie –  Rund 7.500 Euro Erlös durch Handtaschenaktion am Mannheimer Paradeplatz
      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits am frühen Morgen, vor offiziellem Verkaufsbeginn, stöberten sich erste Besucher durch die mehr als 4.000 Taschen – darunter Clutches, Abendtaschen oder klassische Shopper. Die „Handtaschen-Aktion“ auf dem Mannheimer Paradeplatz erfreut sich auch zum fünften Mal großer Beliebtheit. 7.500 Euro sind beim Verkauf zusammengekommen. Dabei konnten Käuferinnen und Käufer den Preis selbst bestimmen. ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Schwerer Unfall im Stadtteil Schönau

    • Mannheim – Schwerer Unfall im Stadtteil Schönau
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Heute Vormittag ereignete sich im Mannheimer Stadtteil Schönau ein schwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Informationen kippte ein Wagen nach einem Zusammenprall mit einem anderen Auto um. Neben der Polizei war Rettungsdienst und ein Hubschrauber im Einsatz. Nach Polizeiangaben wurden zwei Personen verletzt. INSERATwww.mannheim.de»

    • Mosbach – Der Mosbacher Sommer lädt ein: Eine musikalische Reise durch vielfältige Genres

    • Mosbach – Der Mosbacher Sommer lädt ein: Eine musikalische Reise durch vielfältige Genres
      Mosbach / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Er steht wieder vor der Tür, der Mosbacher Sommer. Große musikalische Vielfalt und Tanzstimmung sind über die Sommermonate garantiert. Alle Musikliebhaber und Musikliebhaberinnen finden hier ihr persönliches Highlight! INSERATwww.mannheim.de Eröffnet wird in diesem Jahr mit fettem Groove und positiven Vibes: Fatcat eröffnet um 20 Uhr auf dem Marktplatz ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN