Heidelberg – Unfall bei Auffahrt auf die Autobahn

Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochabend kurz vor 21 Uhr fuhr eine 53-jährige Toyota-Fahrerin an der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen auf die BAB5 in Richtung Frankfurt auf. Gleich zu Beginn des Beschleunigungsstreifens wechselte die Frau auf die Autobahn und kollidierte hierbei mit einem Mercedes-Sprinter, welcher auf dem rechten Fahrstreifen fuhr. Im Anschluss wurde der Toyota gegen die Leitplanke geschleudert und blieb stark beschädigt auf dem Beschleunigungsstreifen stehen. Der 63-jährige Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. Die 53-jährige Frau im Toyota erlitt leichte Verletzungen und wurde im Anschluss in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden liegt bei 25.000 Euro.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN