Mannheim – Aktuelles zu Corona – 7-Tage Inzidenz liegt bei 870,8 – Valentinstagsimpfen im Kommunalen Impfzentrum (KIZ)

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 44.077

Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 11.02.2022, 16 Uhr, 293 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich deshalb auf insgesamt 44.077.

Alle beteiligten Ärzte, Gesundheitsbehörden sowie das Kompetenzzentrum Gesundheitsschutz am Landesgesundheitsamt arbeiten dabei eng zusammen. Die Mehrheit aller in Mannheim bislang nachgewiesenen Infizierten zeigen nur milde Krankheitsanzeichen und können in häuslicher Quarantäne verbleiben.

Aktuell werden die Zahl der täglich neu infizierten Personen, die Gesamtzahl der bestätigten Fälle in Mannheim und die Zahl neuer Todesfälle ausgewiesen. Dies sind die relevanten Größen für die Meldung an das Landesgesundheitsamt. Die tagesaktuelle Zahl der genesenen Personen und die Zahl der akuten Infektionsfälle können aufgrund von internen Umstellungen und Updates an der Meldesoftware, die einige Tage dauern können, nicht separat ausgewiesen werden.

Sollte ein Selbsttest (im Sinne des § 1 Nummer 4, Corona-Verordnung Absonderung) oder ein selbst vorgenommener überwachter Test (im Sinne des § 1 Nummer 3 Corona-Verordnung Absonderung) durchgeführt worden sein, weist das Gesundheitsamt darauf hin, dass, bei einem positiven Ergebnis die Verpflichtung besteht, unverzüglich einen PCR-Test zur Bestätigung des Ergebnisses durchführen zu lassen. Ein PCR-Test kann nach vorheriger Rücksprache in einer niedergelassenen Praxis, in einer Schwerpunktpraxis oder einem Testzentrum mit PCR-Testangebot erfolgen. Bis zum Erhalt des Ergebnisses besteht entsprechend der Vorgabe des Landes in der Corona Verordnung Absonderung die Empfehlung, sich in häusliche Absonderung zu begeben und Kontakte bestmöglich zu vermeiden. Damit helfen Sie aktiv, eventuelle Infektionsketten mit einer Weiterverbreitung des Virus zu unterbrechen.

Ist der PCR-Test ebenfalls positiv, muss man sich unverzüglich in häusliche Absonderung begeben. In einem solchen Fall greifen die Absonderungspflichten aus der CoronaVO Absonderung.

Informationen dazu unter:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/fragen-und-antworten-rund-um-corona/faq-selbsttests/

Informationen zu Corona und Antworten auf Fragen rund um Corona gibt es auch beim Corona-Helpdesk der Stadt Mannheim unter https://mannheim-coronahelpdesk.cfapps.eu10.hana.ondemand.com/index.html

Inzidenz für Mannheim:
Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner sich in einem bestimmten Gebiet insgesamt in den vergangenen sieben Tagen angesteckt haben.

Das Landesgesundheitsamt hat am 11. Februar eine 7-Tage Inzidenz von 870,8 für den Stadtkreis Mannheim gemeldet.

Inzidenzzahl für das Land Baden-Württemberg

1.584,9

Inzidenzahlen für Ungeimpfte ( bzw. Einmal- Geimpfte ) und Geimpfte für das Land Baden- Württemberg werden vom Land nicht mehr ausgewiesen.
https://www.mannheim.de/inzidenzzahl

Valentinstagsimpfen im Kommunalen Impfzentrum (KIZ)

Am Montag, 14. Februar, findet anlässlich des Valentinstages eine Sonderimpfaktion im Kommunalen Impfzentrum (KIZ) statt. Die ersten 100 Personen, die sich an diesem Tag im KIZ im Rosengarten impfen lassen, erhalten eine Rose als kleine Aufmerksamkeit. Geöffnet hat das KIZ wie gewohnt von 12 bis 18 Uhr. Mannheimerinnen und Mannheimer ab 12 Jahren können in diesem Zeitraum mit oder ohne Termin zur Impfung ins KIZ kommen. Termine gibt es unter https://www.mannheim.de/kiz
Quelle Stadt Mannheim

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN