Mannheim – Umleitungen wegen Bombenentschärfung

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

Aufgrund der Entschärfung und Räumung einer Fliegerbombe in Mannheim-Almenhof muss der Betrieb der Stadtbahnlinie 1 sowie der Buslinien 63 und 65 am Samstag, 29. Januar, ab 10 Uhr geändert werden.

Linie 1

Der Stadtbahnverkehr der Linie 1 wird in dieser Zeit zwischen den Haltestellen Tattersall und Rheinau Bahnhof eingestellt. Die Bahnen der Linie 1 werden aus Richtung Schönau kommend ab der Haltestelle Tattersall über den Linienweg der Linie 6 nach Neuostheim umgeleitet. Von dort geht es auf dem gleichen Weg wieder zurück in Richtung Tattersall und Schönau. Es werden alle sich auf dem Linienweg befindlichen Haltestellen bedient.

Zwischen den Haltestellen Rheinau Bahnhof und Neckarau West wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Die Ersatzbusse verkehren ab Rheinau Bahnhof bis zur Haltestelle Neckarau Bahnhof entlang des regulären Linienwegs der Linie 1. Von dort geht es über die Rottfeld- und Steubenstraße zur Haltestelle Neckarau West, wo für Fahrgäste der Umstieg in die Stadtbahnlinie 3 in Richtung Innenstadt möglich ist.

Die Busse des Ersatzverkehrs fahren ab der Haltestelle Neckarau West über die Haltestellen der Buslinie 50 Matthäuskirche und Neckarau Marktplatz zur Haltestelle Friedrichstraße. Von dort geht es wieder zurück in Richtung Rheinau Bahnhof.

Linie 63

Zwischen den Haltestellen Möhlstraße und Pfalzplatz werden die Busse der Linie 63 in beiden Richtungen durch Taxis ersetzt. Zwischen den Haltestellen Möhlstraße und MA Hauptbahnhof verkehren die Busse der Linie 63 auf ihrem regulären Linienweg.

Linie 65

Zwischen den Haltestellen Hochschule West und MA Hauptbahnhof werden die Busse der Linie 65 in beiden Richtungen durch Taxis ersetzt. An der Haltestelle MA Hauptbahnhof ist für Fahrgäste der Umstieg in die Busse der Linie 60 in Richtung Popakademie möglich.

Nach dem Ende der Entschärfungs- und Räumungsarbeiten durch den Kampfmittelräumdienst wird der reguläre Betrieb zeitnah wieder aufgenommen.
Quelle RNV

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN